Probleme beim Einloggen

gfo Gesellschaft für Organisation

Diese Gruppe bietet unseren Mitgliedern und Interessierten eine Möglichkeit zum fachlichen Austausch, zur Vernetzung und zur Information.

Nur für XING Mitglieder sichtbar BEST PRACTICE DAYS 2018 - Digitalisierung als Beschleuniger, am 26./27.06.2018, in Paderborn
Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit möchte ich Sie auf die nachfolgende gfo-Kooperationsveranstaltung "BEST PRACTICE DAYS 2018 - Digitalisierung als Beschleuniger" am 26./27.06.2018 in Paderborn aufmerksam machen. Die Teilnahme ist für gfo-Mitglieder kostenfrei. Bei Interesse melden Sie sich bitte noch bis Montag, 25.6.2018, 10:00 Uhr per E-Mail bei Herrn Alfons Jakob an (alfons.jakob@gfo-web.de).
Beste Grüße
Thomas Russack
Hans-Dieter Schat Nützen Auszeichnungen?
Das Zentrum Ideenmanagement zeichnet Deutschlands bestes Ideenmanagement aus, das ÖPWZ tut gleiches für Österreich.
Die Initiative Ludwig-Erhard-Preis verleiht den Ludwig-Erhard-Preis und zeichnet Organisationen als „Commited to Excellence“ und „Recogniced for Excellence“ aus.
Für einige Organisationen ist die Beteiligung an derartigen Awards wichtig und sie sehen auch in der Zukunft eine große Bedeutung für diese Awards, andere Organisationen halten sich hier eher zurück.
Als Datenbasis für diese Auswertung dient den die Daten der „Ideenmanagement Studie 2018“ (Landmann & Schat 2018). Hierfür haben 261 Organisationen über ihr Ideenmanagement berichtet, dies ist meines Wissens nach der größte aktuelle Datensatz zum Ideenmanagement im deutschsprachigen Raum.
Zunächst aber: Wie sehen Organisationen überhaupt die zukünftige Bedeutung von Awards?
Die Antwort ist aus dem Bild zu diesem Beitrag abzulesen: 14% halten gar nichts von Awards (0 Punkte). Auf der anderen Seite sind 13% der Unternehmen vollkommen von der Bedeutung von Awards überzeugt (5 von 5 Punkten). Auch die mittleren Positionen sind mehr oder weniger gleichmäßig vergeben.
Wenn also die Meinung über die Bedeutung von Auszeichnungen und Awards deutlich geteilt ist: Welche Einschätzung führt zu mehr Erfolg? Sind beispielsweise Ideenmanager, die Awards hochschätzen, auch die erfolgreicheren Ideenmanager? Ja, das sind sie. Wie genau sie erfolgreicher sind, ist in einem ausführlicheren Beitrag auf http://www.IdeenmanagementBolg.de beschrieben, dies würde den Umfang eines Beitrags in dieser Gruppe überschreiten.
Matthias Väthröder 11. gfo-Jahreskongress am 17. und 18. Oktober 2018 in Düsseldorf
Jetzt Infos anfordern:
https://tinyurl.com/gfo-2018
€ 100,- Frühbucherrabatt bis 31. Juli 2018
Liebe Gruppenmitglieder,
wir laden Sie gemeinsam mit der gfo ein zum
11. gfo-Jahreskongress für Organisation und Management
am 17.-18. Oktober 2018 in Düsseldorf
Diskutieren Sie u.a. mit Vertretern aus diesen Unternehmen
Zalando SE, REWE Group, Daimler AG, Saxonia Systems AG, XING SE, Otto Group, u.v.m.
über die neuen Trends zur Organisationsentwicklung und nutzen Sie den Kongress als Plattform zum Austausch mit Kollegen und Experten.
Aus dem Inhalt:
- Ambidextrie: An welchen Stellen müssen flexible Organisationen stabil sein?
- „Der Kopf sagt ja, der Bauch sagt nein“: Welche Hindernisse gilt es im digitalen Wandel zu überwinden?
- Von „Taylor“ zu „New Work“: So gelingt ein flexibles und skalierbares Organisationsdesign
- Innovative Organisationsstrukturen: Vorgehensweise und Herausforderungen bei Schwarmorganisationen
- Veränderungen nachhaltig gestalten: Vom hierarchisch organisierten Unternehmen hin zum agilen Management
- Innovation als Wettbewerbsvorteil: Mit Corporate Start-ups Innovationen fördern und umsetzen
- Work.Life.Flow: HR 4.0 - Virtuelle Führung und flexibles Arbeiten
Fordern Sie jetzt weitere Infos an unter:
https://tinyurl.com/gfo-2018
Mitglieder der gfo erhalten Sonderkonditionen!
Mit freundlichen Grüßen
Matthias Väthröder