GiroSolution - digitale Bezahl- & Mehrwertlösungen für E-GovernmentGiroSolution - digitale Bezahl- & Mehrwertlösungen für E-Government

84 members | 21 posts | Public Group
Sarah Weber
Hosted by:Sarah Weber

Das Kompetenzcenter für E-Government: GiroSolution als erster Ansprechpartner für Sparkassen & öffentliche Institutionen für digitale Bezahl- & Mehrwertlösungen. Diskutieren, Informieren & Netzwerken!

Vom 27.-28. Oktober 2020 findet die SMART COUNTRY CONVENTION statt und wir sind auf DEM digitalen Treffpunkt für den Public Sector dabei!

Schauen Sie an unserem "digitalen Stand" vorbei & informieren Sie sich zum Thema "E-Payment: Mehr als digitales Bezahlen in der Kommune" mit Volker Müller der GiroSolution am 28. Oktober um 11:45h in den DEEP DIVE SESSIONS.

Freuen Sie sich auf zwei Tage voller spannender Themen, Ideen und Projekte rund um die Themen E-Government und Smart City!

Zur kostenfreien Anmeldung geht's hier: https://www.smartcountry.berlin/

#SCCON20 #ePayment #eGovernment #SmartCity #SmartCities

Auch in der derzeitigen Pandemielage bieten wir eine Lösung an, um Sie als Kommune bei der Öffnung der Weihnachtsmärkte zu unterstützen. So können Sie zum Erhalt eines wichtigen Kulturgutes beitragen, ohne welches die Vorweihnachtszeit nur halb so besinnlich wäre.

Dank unseres innovativen Eintrittsmanagements in Zusammenarbeit mit der Firma DIPKO können wir das Zutrittsmanagement auf dem Weihnachtsmarkt steuern und nur der maximal erlaubten Anzahl an Menschen den Zugang zu Weihnachtsmärkten gewähren. So ist garantiert, dass Sicherheitsabstände eingehalten werden und dank der digitalen Personenregistrierung Infektionsketten nachvollzogen werden können. Durch das digitale Einlösen der Eintrittsberechtigung als QR-Code erfolgen alle Vorgänge digital und kontaktlos. Dies ist ein wichtiger Faktor um das Infektionsrisiko weiter zu reduzieren.

Zur Vermeidung von Wartezeiten und Menschenansammlungen am Einlass können, zusätzlich zu der Begrenzung durch Tageskontingente, individuelle Einlassslots gebucht werden, sodass es sich auch zu stark nachgefragten Zeiten nicht am Einlass staut. Diese Zeitslots können bei Bedarf ebenfalls für die Betreiberbuden auf dem Weihnachtsmarkt eingeführt werden. So herrscht auch bei den beliebten Glühweinständen kein Andrang und die Abstandsregeln werden eingehalten. Zusätzlich sind auch in diesem Fall die Personendaten bekannt und eine Nachverfolgung von Infektionsketten garantiert.

Bei einer notwendigen Ausdehnung des Weihnachtsmarktes auf unterschiedliche Bereiche innerhalb der Stadt können alle Weihnachtsmärkte auf derselben Plattform verwaltet werden und die Besucher können komfortabel auswählen, welchen Weihnachtsmarkt sie besuchen möchten. Das erleichtert die Verwaltung und sorgt für zufriedene Besucher.

Falls gewünscht können zusätzlich Eintrittsgelder oder Schutzgebühren erhoben werden, damit die gebuchten Slots auch tatsächlich genutzt werden und den Schaustellern in dieser schwierigen Zeit keine Einnahmen durch nicht eingelöste Zeitslots entgehen. Hier kann das Online-Payment der GiroSolution mit besonders günstigen Tarifen für kommunale Kunden eingebunden werden.

Lassen Sie uns gemeinsam zu einer gelungenen Vorweihnachtszeit beitragen und die Innenstädte auch in dieser schwierigen Zeit so attraktiv wie möglich gestalten. Eine Vorweihnachtszeit ohne Weihnachtsmarkt ist schwer vorstellbar und dank unseres Eintrittsmanagements auch nicht notwendig.

Fordern Sie am besten direkt bei Ihrer lokalen Sparkasse weitere Informationen an oder schreiben Sie uns eine Mail an vertrieb@girosolution.de mit dem Betreff „Weihnachtsmarkt“.

Weitere Informationen finden Sie auch unter: https://mailing.girosolution.de/-lp/tLhpj24820/Q0lHP37/35/4145/6gBKX0y6#content555

Das Online-Zugangsgesetz (OZG) ist aktuell in aller Munde und nimmt einen großen Einfluss auf Kommunen. Das Interesse an Lösungen zur Umsetzung ist groß - das spiegelte sich auch an der Teilnehmerzahl des Webinars "OZG", das zusammen mit dem Fachmagazin für Kommunen "Der Neue Kämmerer" durchgeführt wurde.

Sie hatten am 16. September keine Zeit? Kein Problem - den Mitschnitt sowie die Unterlagen zum Webinar "Digitale Kommune: Wie Verwaltungen die Anforderungen des OZG umsetzen und von der Digitalisierung profitieren können" in Kooperation mit der DSV Service GmbH finden Sie unter folgendem Link:

https://www.derneuekaemmerer.de/veranstaltungen/webinare/digitale-kommune-wie-verwaltungen-die-anforderungen-des-ozg-umsetzen-und-von-der-digitalisierung-profitieren-koennen/

#OZG #digitaleKommune #digitaleVerwaltung #eRechnung #ePayment #eIdentifikation

Das Onlinezugangsgesetz (OZG) verlangt von den Kommunalverwaltungen, alle wesentlichen Leistungen im kommenden Jahr auch digital anzubieten. Vorgefertigte Online-Formulare, buchbar als einfacher Service, sind der entscheidende Schlüssel dazu.

Mehr dazu unter: https://www.kommunal.de/die-schnelle-loesung-fuer-das-onlinezugangsgesetz

In Kooperation mit der DSV Service GmbH.

#eGovernment #OZG #OnlineFormulare #Kommunalverwaltung

Im Fachforum 4 - in der Fachforen Session um 11:15 Uhr -erwartet Sie ein Vortrag zu folgendem Thema im Bereich Digitalisierung der Verwaltung von Staat und Kommunen: "Rückennummern für mehr Durchblick – Sichere digitale Identitäten."

Mit Volker Müller, Geschäftsführer GiroSolution GmbH

Moderation und Impuls: Adrian Krzeminski, Projektleiter Digitalisierung, Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

Mehr Infos unter: https://www.bw-4-0.de/

#digitaleIdentität #eGovernment #OZG #Staat #Kommune

E-Government: Digitale Bezahl- & Mehrwertlösungen

GiroSolution ist als Kompetenzcenter erster Ansprechpartner für Sparkassen und öffentliche Institutionen für E-Government. Öffentliche Institutionen werden mit leistungsstarken Lösungen bei der Umsetzung von Digitalisierung und Gesetzesvorgaben unterstützt. Neben Angeboten für E-Payment, E-Rechnung, kommunales Portfoliomanagement oder eID runden Lösungen in Kooperation mit den o.a. Einheiten wie etwa Full-Service-Formulare oder Chatbots das Portfolio ab. Durch die gebündelten Leistungen können Sparkassen vor Ort ihre öffentlichen Institutionen auf dem Weg zur Digitalen Kommune begleiten.