Problems logging in

GoBD Verfahrensdokumentation

GoBD 2015 setzen neue Maßstäbe für Unternehmen und ihre Berater. Arbeitsabläufe sollen in Verfahrensdokumentationen beschrieben werden.

Thorsten Bußmann Ordnungsgemäße Buchführung, Kreditoren/Debitoren
Hallo zusammen,
wir haben uns das Ziel gesetzt die Buchführungen in unserer Kanzlei GOBD-Konform zu gestalten. Bei einigen Punkten konnten wir uns nicht einigen. Ich wäre für Meinungen und Hilfestellungen zu folgenden Punkten dankbar:
Ich bin der Meinung, dass unsere bilanzierenden Mandaten ALLE Eingangsrechnungen die nicht innerhalb von 8 Tagen ab Rechnungseingang bezahlt werden Kreditorisch gebucht werden müssen (BMF GOBD Rz. 49).
Aber wie sieht es hier bei den Debitoren aus? Gerade bei den eBay-Verkäufern mit einer hohen Anzahl an PayPal-Verkäufen ist es sehr mühsam alles Debitorisch zu buchen. Hier verweist das BMF-Schreiben zu den GOBDs in RZ. 49 auf R 5.2 Abs. 1 EStR, dort kann ich entnehmen, dass der Forderungsbestand auch in anderen Aufzeichnungen außerhalb der Opos-Konten nachgehalten werden kann. Hat jemand hierzu praktische Erfahrungen wie sich dies am einfachsten ohne zusätzliche Softwarelösungen umsetzen lässt? Oder MUSS ich alles über ein Debitorenkonto buchen
Reicht es bei einem Einnahme-Überschussrechner nach § 4 (3) EStG alle Ausgangsrechnungen in einem gesonderten Ordner zu sammeln oder muss ich die Ausgangsrechnungen hinter den Kontoauszug mit dem jeweiligen Zahlungseingang heften?
Vorab bedanke ich mich für Hilfestellungen und freue mich auf eine angeregte Diskusion.
Günter Hässel Steuerberaterkompendium zur Verfahrensdokumentation
Muss man das Rad immer wieder neu erfinden?
Bei der Erstellung einer Verfahrensdokumentation nicht. Sie müssen nicht mühsam Informationen aus verschiedenen Quellen zusammen suchen. Diese Arbeit ist für Sie in dem Steuerberater-Kompendium erledigt. Nutzen Sie die mehr als 80 Mustervorlagen und gründlichen fachlichen Erläuterungen. Damit können Sie sofort starten - für die eigene Kanzlei und auch für die Beratung der Mandanten. Viel Erfolg wünscht Günter Hässel Mehr finden Sie hier: https://www.collega.de/news-collega-wochenticker/264-collega-wochen-ticker-20-2019/2164-steuerberaterkompendium-zur-verfahrensdokumentation
Günter Hässel Damit Sie nicht mit leeren Händen dastehen bei der Betriebsprüfung oder Kassennachschau des Finanzamtes
Einen schönen Tag wünsche ich meinen XING-Kontakten und den Mitgliedern der Gruppe GoBD Verfahrensdokumentation,
das Finanzamt verlangt bei der nächsten Kassennachschau oder Betriebsprüfung die Vorlage einer Verfahrensdokumentation.
Damit Sie nicht mit leeren Händen dastehen, füllen Sie die PDF-Vorlage „Verfahrensdoku Schnellstart“ aus, das schaffen Sie in kurzer Zeit.
Link zu Verfahrensdoku Schnellstart: https://verfahrensdoku.shop/schnellstart
Und danach können Sie eine gut fundierte Verfahrensdokumentation in Ruhe erstellen und zwar in erster Linie, um die Prozesse in Ihrem Unternehmen zu vereinfachen. Die Versionen für das Finanzamt ergeben sich daraus. Viel Erfolg wünscht Ihnen Günter Hässel
Günter Hässel Shop mit Mustern für Verfahrensdokumen­tation eröffnet
„Verfahrensdokumentation einfach abhaken". Mit diesem Versprechen hat soeben der Online-Shop http://www.verfahrensdoku.shop eröffnet. Unter der Marke „Verfahrensdoku" vertreibt die im Sommer 2018 gegründete Verfahrensdokumentation-Services GmbH Muster für Verfahrensdokumentationen. Mit geringem Aufwand soll ein Unternehmen daraus seine spezifische Verfahrensdokumentation erstellen können. Das Prinzip: In ein Rahmendokument (Ordner) im Word-Format werden einzelne passende Dokumentationsblätter (ebenfalls Word-Dateien) eingefügt und zu einem Gesamtdokument verbunden. Vorkonfigurierte branchenneutrale und branchenspezifische Pakete erleichtern die Auswahl aus den aktuell über 80 angebotenen Dokumentationsblättern. Das berichtet das Forum elektronische Steuerprüfung. http://elektronische-steuerpruefung.de/verfahrensdokumentation/shop-fuer-muster-zur-verfahrensdokumentation-eroeffnet.htm.
Tobias Wiedemann Verfahrensdokumentationen richtig umsetzen − GoBD-Risiken minimieren
Die Erweiterung des erfolgreichen Praxisleitfadens der AWV steht kostenfrei zum Download bereit: https://www.awv-net.de/gobd-praxisleitfaden-iks
Praxisnahe Hilfestellungen
Der im März 2018 veröffentlichte GoBD-Praxisleitfaden liegt nun in Form der neuen Version 1.1 vor. Im Rahmen des Updates wurde vom AWV-Arbeitskreis 3.4 „Auslegung der GoBD beim Einsatz neuer Organisationstechnologien“ das bisher noch offene Kapitel 5 mit dem Titel „Verfahrensdokumentation und die Darstellung des GoBD-bezogenen internen Kontrollsystems (IKS)“ ergänzt. Oft sind wichtige Bestandteile für die Erstellung einer Verfahrensdokumentation in den Unternehmen bereits vorhanden und müssen lediglich mit Blick auf die Verfahrensdokumentation aufbereitet und verknüpft werden. Sie finden in der vorliegenden Version des Leitfadens Anhaltspunkte für die konkrete Herangehensweise und Informationen über wesentliche Inhalte der Verfahrensdokumentation.
Foto: Fotolia/bluedesign
Günter Hässel
Hallo Herr Wiedemann,
herzlich willkommen mit Ihrem Beitrag. Ich freue mich auf weitere gut Kontakte.
Beste Grüße
Günter Hässel

Moderators

Moderator details

About the group: GoBD Verfahrensdokumentation

  • Founded: 21/08/2015
  • Members: 338
  • Visibility: open
  • Posts: 57
  • Comments: 26
  • Marketplace posts 0