Grafik & DesignGrafik & Design

4238 members | 1519 posts | Public Group
Paul-Clemens Wigand

Die Gruppe "Grafik & Design" steht für selektierte News, Links, Tipps und Tricks zu den Themen Grafik, Design, Werbung und Fotografie.

Die zweite Auflage des OfG Design Awards war ein voller Erfolg: Trotz verkürzter Contest-Phase wurde die Beteiligung des Vorjahres deutlich übertroffen. Jetzt stehen die Sieger in den vier Kategorien fest; und ihre professionellen Arbeiten können sich wirklich sehen lassen.

Lippstadt, 16.09.2020 - Von Anfang Mai bis Mitte Juli hatten die Kreativen Zeit, ihre Arbeiten zum internationalen OfG Design-Award 2020 einzureichen. Das Motto in diesem Jahr lautete „Get creative!“, das in den vier Kategorien „Grafikdesign“, „Motion-Design“, „Fotografie“ und „Illustration“ grafisch, abstrakt, realistisch, fotografisch, typografisch, gezeichnet, gemalt, reduziert, extrovertiert, über Metaphern dargestellt, in eine Story eingebunden, als Animation, künstlerisch und frei umgesetzt verarbeitet werden sollte. Und obwohl die Zeit in diesem Jahr wesentlich knapper war als im letzten (wo die Teilnehmer noch fünf Monate lang an ihren Projekten arbeiten konnten), waren sowohl die große Beteiligung als auch die Ergebnisse absolut überwältigend. So konnte die renommierte Online-Schule für Gestaltung (OfG) - das größte unabhängige E-Learning-Ausbildungsinstitut im Kreativbereich - stolz eine um 30 Prozent gestiegene Zahl an Teilnehmern gegenüber dem Vorjahr vermelden. Die kamen aus allen Teilen Europas, selbst aus Taiwan gab es Einsendungen.

Arbeiten, die wahrhaftig unter die Haut gehen

Das durchweg hohe Niveau der Arbeiten hat es der OfG-Fachjury nicht leicht gemacht, die Gewinner zu küren. Schnell einig war man sich nur, dass die Idee von Marcel Brüggemann, sich das Motto „Get creative“ auf die Haut tätowieren zu lassen, um ein Foto dieses Vorgangs als Arbeit einzureichen, ebenfalls sehr originell war; zur Belohnung gab es dafür dann den Silber Award in der Kategorie „Fotografie“. Man darf gespannt sein, ob er sich diese Auszeichnung dann konsequenterweise ebenfalls eintätowieren lassen wird. Aber natürlich darf er sich auch einfach so über die hochwertige internationale Urkunde, das entsprechende Webzertifikat und über den stylishen Tombstones freuen, den die jeweils ersten drei Plätze erhalten. Die ersten zehn Plätze erhalten außerdem ein edles Kreativ-Sketchbook, die besten Einsendungen werden in einer Online-Galerie der breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Und hier sind die Gewinner:

Kategorie Fotografie:

1. Gold: Mario Huster

2. Silber: Marcel Brüggemann

3. Bronze: Andreas Hilz

Kategorie Illustration

1. Gold: Vera Janzen

2. Silber: Ralph Hackeland

3. Bronze: Conny Tuerk

Kategorie Grafikdesign:

1. Gold: Phillip Bolduan

2. Silber: Lukas Glittenberg

3. Bronze: Aileen Burkhardt

Kategorie Motiondesign

1. Gold: Israel Mascarenhas Da Silva

2. Silber: Christoph Attemeier

3. Bronze: Lars Hellhammer

Wir gratulieren den Gewinnern/Gewinnerinnen und bedanken uns bei allen Teilnehmern/Teilnehmerinnern.

Mehr Informationen sowie eine Galerie mit den eingereichten Arbeiten gibt es hier: https://ofg-studium.de/ofg-design-award

Der OfG Design Award wird jährlich ausgeschrieben. Nutzen Sie die Chance im Jahr 2021, auch Ihr kreatives Talent unter Beweis zu stellen und unsere Dozenten-Jury zu überzeugen.

Die Online-Schule für Gestaltung, Deutschlands größte Onlineschule im Kreativbereich, baut mit „Adobe Illustrator Masterclass“ ihr breit gefächertes Kursangebot weiter aus. Bereits im Juli war die „Adobe Indesign Masterclass“ gestartet. Der staatlich zugelassene Online-Kurs vermittelt professionell und effektiv die unzähligen Möglichkeiten des Vektorprogramms Illustrator CC über seine reinen Basisfunktionen hinaus. Kursstart ist am 1.Oktober.

Lippstadt, 14.09.2020 - Nach „Adobe Grafiksoftware“, „Photoshop“ und der „InDesign Masterclass“ hat die Online-Schule für Gestaltung (OfG) mit der „Illustrator Masterclass“ einen weiteren Onlinekurs aus dem Adobe-Universum in ihr Programm aufgenommen. Das vektorbasierte Grafik- und Zeichenprogramm war 1987 von Adobe entwickelt worden und gilt bis heute als Standardanwendung auf dem Gebiet der Vektorgrafik. Daher wird der geübte Umgang mit Adobe Illustrator von den meisten Werbeagenturen, Druckereien und Verlagen heutzutage vorausgesetzt.

Klar strukturiert

Der Kurs umfasst drei Module, die zeitlich flexibel in einem Zeitraum von einem bis drei Monaten absolviert werden können. Der Zeitaufwand pro Modul liegt bei etwa 40 Stunden, Präsenzphasen oder Vor-Ort-Prüfungen gibt es nicht - jeder arbeitet und lernt in seinem ganz individuellen Tempo; kostenfreie Pausen sind zudem jederzeit möglich. Alle Aufgaben, Monatsaufgaben und Abschlussarbeiten der Kursmodule sind speziell auf die jeweiligen unterschiedlichen Wissensgebiete ausgerichtet. Die Arbeiten, die während des Kurses erstellt werden, können die KursteilnehmerInnen später selbstverständlich für ihr eigenes Portfolio nutzen und es so gegebenenfalls weiter aufwerten.

Inhalte für die Praxis

Zu den Kursinhalten - die in enger Zusammenarbeit mit einem großen Pool an professionellen Grafikdesignern, Mediengestaltern und Design-Agenturen entstanden sind - gehören unter anderem Themen wie freie Formen, das Arbeiten mit Schnittmasken und dem Perspektive-Werkzeug, Farbverläufe, 3D Formen, die Manipulation platzierter Fotos, Automation und vieles mehr. Nach Abschluss dieses flexiblen Online-Lehrganges werden die Teilnehmer in der Lage sein, Illustrator CC sowohl auf eine künstlerische und kreative Art und Weise bedienen zu können, aber auch die technische Seite wie ein kreativer Profi beherrschen. Erfolgreiche Absolventen erhalten nach Abschluss des Kurses die Zertifizierung „Illustrator Masterclass (OfG)“, das auf Wunsch auch als international verwendbares OfG-Certificate in englischer Sprache ausgestellt wird.

Der Dozent

Dozent Matthias Hennig - Abschluss als Dipl. Designer, Visuelle Kommunikation Schwerpunkt Grafik Design - arbeitet seit vielen Jahren als professioneller Designer. Zunächst in verschiedenen Werbeagenturen, wo er zeitweise als geschäftsführender Art Director tätig war; inzwischen ist er freiberuflich für kleine, mittelständische und große Unternehmen tätig. Seit 2010 lehrt er zudem im Bereich Adobe-Software.

Weitere Infos zum Kurs: https://ofg-studium.de/onlinekurs_illustrator

More on www.3dcharacters.de

.

.

.

.

.

.

#digitalart #animator #3d #cgi #vfx #art #maya #design

Die Gruppe "Grafik & Design" steht für selektierte News, Links, Tipps und Tricks zu den Themen Grafik, Design, Werbung und Fotografie.