Skip navigation

Das Zuhause für Gründer und Selbstständige auf XINGDas Zuhause für Gründer und Selbstständige auf XING

100165 members | 46728 posts | Public Group

Die größte branchenübergreifende XING-Gruppe für Gründer und Selbstständige | Powered by gruendungszuschuss.de und vgsd.de

Thu, 9/3/2020 9:30 AM - 5:30 PM

Sie wollen einen Teil Ihrer Buchhaltung selbst erledigen, um Kosten zu sparen und Überblick über Ihre Zahlen zu gewinnen? Dann sollten Sie unbedingt an unserem Crashkurs teilnehmen.... Read more

Thu, 9/3/2020 9:30 AM - 5:30 PM

Location

Villa Wuppermann,

Leverkusen

Schon 2.000 mal an Xing und Linkedin User versendet - Unser BUCHGESCHENK an Sie enthüllt das Best gehütete Geheimnis der Altersvorsorge-Branche. Niemand von Ihnen hätte jemals solch eine private / betriebliche Altersvorsorge abgeschlossen, wenn man ihm die WAHRHEIT bei der Beratung offen gesagt hätte:

Bis zu 21 % MONATLICHE Verwaltungskosten + laufende Provisionen + Kosten am gebildeten Kapital + Fondskosten + Transaktionskosten +.........

Durch unser Beratungs-Team profitieren Unternehmer und Entscheider statistisch mit ca. 80 % höherer privater / betrieblicher Altersvorsorge, indem wir die enormen kapitalvernichtenden Kosten nahezu komplett ausschalten.

Sichern Sie sich den ENTSCHEIDENDEN Wissensvorsprung durch unser Buch:

Einfach Nachricht an mich, oder: info@institut-finanztransparenz.de

Kurz nach Eingang Ihrer Anfrage ist das Buch als PDF auf Ihrem Computer.

viele Grüße

Dirk Oswald

"Dies ist unser Betrag im Rahmen unser aktuellen "GEMEINWOHL-Initiative"

Kredite von Banken und Sparkassen gibt es meist nur gegen Sicherheiten. Wie viele Sicherheiten ein Kreditgeber verlangt, hängt natürlich auch von der Bonität (Rating) des Unternehmens ab. Generell aber können wir davon ausgehen, dass Kreditinstitute gerne so viele Sicherheiten wie möglich herein nehmen. In Corona-Zeiten gilt dies umso mehr.

Für Unternehmen bedeutet das: Das Thema Sicherheiten zur Chefsache zu machen und die eigene Verhandlungsposition einschätzen zu können. Denn mehr Sicherheiten als unbedingt nötig, sollte man als Unternehmen natürlich nicht hergeben.

Worum es dabei geht, welches die zentralen Entscheidungsgrößen sind, wie Kreditinstitute Sicherheiten bewerten und welche Fragen zu einer Sicherheitenstrategie gehören, dass lesen Sie im Beitrag bei Haufe im Rahmen einer Beitragsreihe zur Unternehmensfinanzierung: https://www.haufe.de/controlling/rechnungslegung/kreditentscheidungen-in-banken-bewertung-von-sicherheiten_110_520946.html

Mit freundlichen Grüßen

Carl-Dietrich Sander

This post is only visible to logged-in members. Log in now

Der beste Zeitpunkt, Menschen zu erreichen ist genau dann, wenn die User bei Google suchen, was Ihr Unternehmen anbietet. Google Ads unterstützt Sie dabei, passend zu den Suchbegriffen, Ihre Werbung ganz oben im Sichtfeld der Suchergebnisse zu platzieren. Mit gut angelegtem Geld holen Sie ihre Kunden auf halber Strecke ab. Wer erstmalig GoogleAds-Kamapgnen startet, bekommt sogar ein 75€-Guthaben.

Mike Klostermann, SEA-Experte in unserem Team, stellt vor, wie Sie zielgerichtet auf sich aufmerksam machen und Ihr Werbebudget effektiv einsetzen.

https://claudiakirsch.de/newsletter/suchmaschinenwerbung-fuer-jeden-unternehmer-unverzichtbar/

Hi,

eine Freundin von mir möchte sich selbstständig machen. Sie möchte verschiedene Dienstleistungen für den Haushalt, Garten, und die Familie anbieten.

Ihr ist es wichtig, Menschen, die diese Arbeit schwarz machen, eine sichere und faire Anstellung zu bieten. Nun möchte sie gerne im Rahmen einer kurzen Umfrage erfahren, ob generell Interesse an der Inanspruchnahme solcher Dienstleistungen bestehen würde.

Du wärst ihr eine große Hilfe, wenn du deine Meinung dazu abgibst.

Hier kommst du zur Umfrage:

https://www.soscisurvey.de/schwarz-auf-weiss/?d=3A7E69CRKQUK6R8K

Viele Grüße!

1) So nutzt du die Gruppe optimal

Herzlich willkommen in unserer Gruppe. Wir freuen uns mit dir über eine aktive, relevante Gruppe, in der die Mitglieder wertschätzend miteinander umgehen und sich gegenseitig helfen!

Der beste Weg, um mit anderen Mitgliedern ins Gespräch zu kommen und von der Gruppe zu profitieren, ist es Fragen zu stellen: Fragen zu Themen wie Steuern, Recht, (Online-)Marketing usw., die nicht einfach mit einer Google-Suche zu beantworten sind.

Betrachte die Gruppe wie einen Stammtisch mit Selbstständigen, wo du Fragen stellen kannst, von den Antworten profitierst und sich im Idealfall spannende Diskussionen entwickeln.

Die anderen freuen sich über deine Fragen, denn sie geben ihnen die Gelegenheit, Expertenwissen und Praxiserfahrung zu teilen. Das ist die beste Form der Eigenwerbung.

Wer dagegen nur von sich selbst und seinen Leistungen erzählt - zumal wenn unaufgefordert, macht sich schnell unbeliebt und verstößt zudem gegen unsere Gruppen-Spielregeln (siehe unten).

Wir sind gespannt auf deine Fragen!
.
.

2) Bitte halte dich an die Spielregeln

Wir gehen davon aus, dass unsere Mitglieder respektvoll miteinander umgehen. Was wir nicht schätzen und auch nicht dulden:

  • Mehrfach-Postings (Posts mit gleichem oder ähnlichem Inhalt - auch wenn vorherige Posts gelöscht wurden)
  • Offtopic-Inhalte - Wir haben 15 Foren, bitte wähle das passende. Stell nur Beiträge ein, die Gründer oder Selbstständige zur Zielgruppe haben.
  • Beiträge, die (neben dem Betreff) nur aus einem Link bestehen
  • Links zu Blogs und Webseiten sind nur zulässig, sofern sie das Gruppenthema betreffen und eine Diskussion in der Gruppe ermöglichen. Hierzu ist zumindest eine nachvollziehbare Zusammenerfassung des Themas nötig und eine Frage, die zur Diskussion überleitet (z.B. die Frage nach weiteren Tipps).
  • Werbung für Events, Suche nach Geschäftspartnern, Stellen- und Projektanzeigen sowie -gesuche etc. sind nur unter dem Register "Marktplatz" erlaubt und nur wenn sie einen klaren Bezug zur Zielgruppe haben. Gruppenevents sind von dieser Regelung ausgenommen.
  • Werbung (z.B. für eigene Leistungen/Produkte, eigene Website, E-Books, Whitepapers, Befragungen, Businessplan-Wettbewerbe, Crowdfunding-Kampagnen etc.) ist ebenfalls nur im Marktplatz erlaubt und nur mit klarem Zielgruppenbezug.
  • Werbung für Network-Marketing ist auf Xing generell untersagt.

Hier behalten wir uns vor, ohne Vorwarnung unzulässige Inhalte zu löschen und den Verfasser im Wiederholungsfall zu blockieren (er/sie kann dann nicht mehr in der Gruppe posten) oder aus der Gruppe auszuschließen.

Weitere Informationen:

Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, Inhalte zu melden, die diesen Regeln widersprechen: Bitte nutze dafür die Funktion „Den Moderatoren melden“ (erreichbar über das „V“ am rechten oberen Rand jedes Beitrags. Wir prüfen jeweils im Einzelfall, ob die Inhalte freigegeben oder gelöscht werden.

Bei darüber hinaus gehenden Fragen, wende dich gerne an unsere Moderatoren: moderation@vgsd.de
.
.

3) Eine Geschichte, auf die wir stolz sind

Seit 2003 diskutieren hier Gründer und Selbstständige – über 100.000 Mitglieder hat die Gruppe und ist damit eine der ältesten und größten XING-Gruppen. Entsprechend findest du hier zu jedem Aspekt der Selbstständigkeit Informationen, weit über 200.000 Beiträge und Kommentare wurden gepostet. Nutze die Gruppe auch als Archiv, indem du gezielt nach Beiträgen zu einem Thema suchst.

Viele Mitglieder sind über die von Gruppenmoderator Andreas Lutz seit 2003 betriebene Website gruendungszuschuss.de in die Gruppe gekommen. Von ihm wurde 2012 dann der Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland (VGSD) e.V. gegründet. Unser Plan ist es, die Gruppe schrittweise zur XING-Gruppe des VGSD zu entwickeln. Die größte branchenübergreifende Gruppe soll zugleich das Zuhause für Gründer und Selbstständige sein.
.
.

4) Tipp: Alle News und Einladungen per E-Mail

Wenn du die wichtigsten News zum Thema Selbstständigkeit erhalten und zu den kostenlosen VGSD-Experten-Telkos sowie zu Veranstaltungen des VGSD in deiner Region eingeladen werden möchtest, dann melden dich als "Community-Mitglied" an - kostenlos unter http://vgsd.de/mitglied-werden/

Unseren Newsletter kannst du über einen Link am Ende der Mail jederzeit mit einem Klick abbestellen.