Skip navigation

GRUR Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und UrheberrechtGRUR Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht

2401 members | 1015 posts | Public Group

Die GRUR ist die größte und älteste der in Deutschland mit dem gewerblichen Rechtsschutz und dem Urheberrecht befassten Vereinigungen.

Wir suchen für unseren Kunden (weltweit agierendes Unternehmen) im Großraum Wiesbaden

Patentanwalt / Patentreferent / IP-Manager (m/w/d)

mit technischem oder naturwissenschaftlichem Studium in Vollzeit (Beginn vorzugsweise am 1.7.2020).

Ihre Aufgaben:

Teamleitung des Teams Patente & Designs innerhalb des IP-Office (fachliche und disziplinarische Führung von zwei Patentreferenten), Generierung und Pflege des eigenen Patent- und Designportfolios sowie Invalidierungen von Designs und Patenten Dritter, Vertretung des Unternehmens nach außen zur Vernichtung von Drittpatenten, Identifizierung und Absicherung patentwürdiger Ideen, Durchführung und Bewertung von Patent- und Designrecherchen, Ansprechpartner für interne Anfragen zu Patenten und Designs sowie für interne IP-Awareness-Schulungen, Ausrichtung der Patent- und Designentscheidungsrunden sowie Protokollierung und Umsetzung der Entscheidungen, Beratung zu Schutzrechten in Entwicklungsprojekten und -kooperationen, Koordination und Steuerung externer Patentanwälte und Dienstleister, Projektarbeit auf Top-Entscheidungsebene.

Ihr Profil:

Ambitionierter Patentreferent mit technischem oder naturwissenschaftlichem Studium, mehrjährige Berufspraxis im gewerblichen Rechtsschutz sowie in der Produktentwicklung (B2B und B2C), Weiterbildung zum deutschen Patentanwalt/Patentassessor oder europäische Eignungsprüfung wünschenswert, Erfahrung im Umgang mit Gerichten und Marken-/Patentämter sowie in der Steuerung externer Anwälte und Dienstleister, kommunikations- und überzeugungsstark, auch in der Darstellung komplexer technisch-rechtlicher Sachverhalte, verantwortungsbewusst, entscheidungsfreudig und unternehmerisch denkend, verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse, idealerweise auch Französischkenntnisse.

Es erwartet Sie ein spannendes Aufgabengebiet mit umfangreichen Leistungen eines globalen Unternehmens und einer Arbeitsatmosphäre eines Familienunternehmens.

Wenn Sie diese Stelle anspricht, bewerben Sie sich gleich jetzt mit Angabe der Kennziffer oder rufen Sie uns an. Ihre Unterlagen lassen Sie uns bitte per E-Mail an info@personalvermittlung-fischer.de zukommen. Wir freuen uns auf Sie!

Professionelles Arbeiten im IP-Office

Die Arbeit im IP-Sekretariat ist im Wandel, ob in der Industrie oder in der Kanzlei. Dies bedeutet bestehende Arbeitsabläufe zu strukturieren und Prozesse zu verbessern. Mit der steigenden Informationsflut, dem spürbar starken Zeitdruck und der vielen fachlichen Pflichten wachsen stetig die Anforderungen an Sie als IP-Fachkraft. Qualifizierte Mitarbeiter und organisierte Abläufe sind unumgänglich und Basis für reibungslose Abläufe sowie erfolgreiche Zusammenarbeit. Das Miteinander zählt!

Bringen Sie sich in die Lage, Ihr IP-Team gut und zielgerichtet zu unterstützen. Sie erhalten viele Tipps zum besseren Abwickeln von Abläufen nach innen und außen. So optimieren Sie Ihr gemeinschaftliches Vorgehen. Hieraus resultiert eine Erleichterung der täglich anfallenden, praktischen Anforderungen und das Erreichen der gewünschten Ziele!

Ein strukturierter Aufbau und eine gute Organisation des Sekretariats werden zunehmend wichtiger, denn nicht zuletzt hängt der Erfolg von Schutzrechten auch von der qualifizierten Besetzung eines Büroteams ab.

Ausführliche Informationen erhalten Sie unter:

http://www.forum-institut.de/seminar/2007141-ip-office-management

Nur zwei Sekunden lang dauert ein kleiner Tonschnipsel, der die Gerichte schon länger als 20 Jahre beschäftigt. Allein der BGH musste sich nun vier Mal mit der Frage auseinandersetzen, ob Musikproduzent Moses Pelham die Tonfolgen von Kraftwerk übernehmen durfte. Dennoch ist die scheinbare Endlosschleife noch nicht ganz beendet.

https://esv.info/aktuell/bgh-erlaubt-sampling-nur-unter-engen-voraussetzungen/id/107666/meldung.html

Genese unterstützt Sie weiter in der #Corona Zeit. Ein Baustein unserer #CoronaAktion ist die Tracking Funktion für Ihre Arbeitsschritte. Gerade in #Homeoffice Zeiten ein sehr hilfreiches Feature einen Überblick Ihrer geleisteten Tätigkeiten zu bekommen oder um versteckte Arbeitszeiten aufzudecken.

#Kanzleiorganisation #Tätigkeitserfassung #Kanzleiverwaltung #Zeiterfassung #Genese #Honorarabrechnung

https://www.genese.de

Sie haben eine*n Kolleg*in, die mit Wissensdurst und Tatendrang Fachkenntnisse erlernen und umsetzen möchte? Erleichtern Sie sich die Einarbeitung und empfehlen einen Crashkurs passend zu dem jeweiligen Aufgabengebiet im gewerblichen Rechtsschutz. Die Crashkurse sind wunderbar geeignet, Fachwissen zu vertiefen und Unsicherheiten auszuräumen.

• Crashkurs Patentrecht – 22.-26. Juni 2020 in Mannheim

Grundlagenseminar – kompakter Überblick über das materielle und formelle Patentrecht im In- und Ausland – von der Anmeldung eines Patents bis zur Erteilung

• Crashkurs Marke – 30. Juni – 02. Juli 2020 in Mannheim

Kompakter Überblick über das deutsche, europäische und internationale Markenrecht – von der Anmeldung bis zur Eintragung beim DPMA, EUIPO und der WIPO - Grundlagenseminar für Neu- und Quereinsteiger

• Crashkurs Design – 16./17. Juni 2020 in Frankfurt a.M.

Grundlagenseminar – kompakter Überblick über das materielle Designrecht. Von der Anmeldung bis zur Eintragung bei dem DPMA, dem EUIPO und der WIPO

Diese und weitere Fachthemen, die per Seminar und Webinar vermittelt werden, finden Sie unter: www.ipforip.de.

P.S.: Aus aktuellem Anlass bieten wir unsere Seminare im April und Mai auch als Webinare an – fragen Sie nach unseren Sonderpreisen! Testen Sie z.B. ein 1-stündiges Webinare für 99 Euro+++

Über GRUR

Mit rund 5.000 Mitgliedern im In- und Ausland ist die Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR) die größte und älteste der in Deutschland mit dem gewerblichen Rechtsschutz und dem Urheberrecht befassten Vereinigungen.

Zu ihren Mitgliedern gehören Patent- und Rechtsanwälte, Richter, Wissenschaftler und Professoren, ebenso wie Unternehmen, Unternehmensverbände und deren Mitarbeiter und Vertreter. Auch Angehörige nationaler und europäischer Marken- und Patentbehörden zählen zu den Mitgliedern. Satzungsmäßiger Zweck der Vereinigung ist <i>die wissenschaftliche Fortbildung und der Ausbau des gewerblichen Rechtsschutzes und des Urheberrechts auf der Ebene des deutschen, europäischen und internationalen Rechts.</i>

Demzufolge widmet sich GRUR auf zahlreichen Fachveranstaltungen und in diversen wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Stellungnahmen aktuellen Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes und des Urheberrechts und bietet so ein Forum für den wissenschaftlichen Austausch von Fachleuten. Im Kontakt mit in- und ausländischen Verbänden und Vereinen mit gleicher oder ähnlicher Aufgabenstellung beteiligt die Vereinigung sich an der internationalen Diskussion von aktuellen Themen und Entwicklungen sowie der Unterstützung gesetzgebender nationaler, europäischer und internationaler Organe und trägt somit seit vielen Jahren wesentlich zur Weiterentwicklung des Rechts des geistigen Eigentums bei.