Probleme beim Einloggen

Händlerbund - für Sicherheit und Qualität im Online Handel

Hier können sich Online-Händler über aktuelle Themen, Probleme und Erfahrungen rund um den Online-Handel austauschen.

Marian Spohn Data Analytics im Online-Handel: Wo führt der Weg hin?
Unternehmen aus allen Branchen setzen immer mehr auf die Sammlung und Verarbeitung von großen Datenmengen aus verschiedenen Quellen – und das alles möglichst in Echtzeit. Auch im Online-Handel sollen sich bestenfalls Trends genauer voraussagen lassen. Big-Data-Technologien und Data Analytics werden dazu immer häufiger mit kognitiven Systemen kombiniert, die aus Datenbergen selbstständig relevante Informationen herausfiltern und interpretieren können, um etwa Werbemaßnahmen oder Rabattaktionen, beispielsweise passend zum Wetter, automatisch auszulösen.
Daten sind das neue Gold, da sind sich wohl alle einig, im Online-Handel sicher noch mehr als im klassischen Einzelhandel. In Big Data und Predictive Analytics steckt zumindest viel Potenzial, schätzen deutsche Unternehmen. Laut einer aktuellen Studie von IDC und Bitkom wird 2018 mit Big-Data-Anwendungen und -Hardware schätzungsweise 6,4 Milliarden Euro umgesetzt:
Doch wie weit sind E-Commerce-Unternehmen beim Thema Data Analytics wirklich? Wie sind Ihre Erfahrungen in diesem Bereich?
Lohnen sich beispielsweise Investitionen in Predictive-Analytics-Lösungen oder sind diese noch nicht reif genug?
Werden E-Commerce-Anbieter ähnlich wie bei Amazon Go noch stärker in den Offline-Markt drängen und dabei Ihre Datenmacht ausnutzen bzw. weiter ausbauen?
Ich würde mich über ein paar Einschätzungen und Erfahrungsberichte freuen.
Antonio Alcalde Erlebt Uwe Hamann auch unbedingt live am 13.04.2018 auf dem merchantday in Hannover
Video Interview mit Uwe Hamann. Erlebt Uwe Hamann auch unbedingt live am 13.04.2018 auf dem merchantday in Hannover!
Startup Ticket für 125 EUR ;-)
Oder 20% Rabatt auf das reguläre Ticket mit diesen Code "UHAM20"
Malte Wagenbach Wie sieht die Zukunft von Ihrem Unternehmen aus?
Im Herzen bin ich ein Problemlöser, dessen Leidenschaft es ist, Herausforderungen zu lösen, die sowohl meine rechte als auch linke Gehirnhälfte erfordern. Als Growth Marketer bedeutet das, Traffic zu generieren und Besucher über alle Kanäle zu zufriedenen Kunden zu machen, natürlich sind die Entscheidungen Datengetrieben und nicht einfach aus dem Bauch entschieden.
Ich verfüge über umfangreiche Erfahrung in StartUps und habe eine Nähe zum Mittelstand.
In der Vergangenheit sorgte ich für erfolgreiches Wachstum in verschiedenen StartUps und nutze
Strategien aus den USA um in Deutschland erfolgreich zu sein.
Mein Hintergrund kombiniert digitales Marketing, Produktmarketing, Analytik, Softwareentwicklung und Conversion-Rate-Optimierung.
Ein paar meiner Überzeugungen:
- Beim Marketing geht es um die Schaffung von Vertrauen und die Bereitstellung von -
Mehrwert für Ihre Kunden.
- Das heißt relevante Inhalte für Ihre Kunden.
- Großartiges Marketing ist skalierbar und profitabel.
- Wachstum ist nicht etwas, was du "hackst", aber es hilft.
- "Wenn es nicht verkauft, ist es nicht kreativ." (David Ogilvy)
- Nichts geht über die Zusammenarbeit von Angesicht zu Angesicht.
- Es geht nicht darum, immer besser zu sein als die Konkurrenz, es geht darum, besser zu sein als gestern.
Spezialisierungen: digitales Marketing, B2B, B2C, Webanalyse, Conversion-Rate-Optimierung und Split-Tests, SaaS-Trichter-Optimierung, Usability, Metriken & Dashboard-Entwicklung, Produktmarketing, E-Mail-Marketing, Marketing-Automatisierung, Schulung & Ausbildung, bezahlte Suche, Pre-Sales.
Ich wäre eine großartige Ergänzung für Ihr Team - kontaktieren Sie mich, auch wenn Sie derzeit keine offenen Positionen haben.
Christian Scherer 7 Gründe, warum sich Wareneinkaufsfinanzierung lohnt
Wareneinkaufsfinanzierung entwickelt sich immer mehr zu einer Alternative zum traditionellen Bankkredit. Allerdings ist Finetrading als relativ neues Instrument auf dem Finanzierungsmarkt vielen Unternehmen noch unbekannt – obwohl es viele entscheidende Vorteile gegenüber klassischen Darlehen und Krediten zur Finanzierung von Waren und Betriebsmitteln gibt.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Mehrwert für Ihr Unternehmen - Reibungsloses Abwickeln Ihres Mahnwesens über eine einzige Plattform - Das Forderungsmanagement der Zukunft
24collect.de bietet Unternehmen, Selbständigen und Freiberuflern den vollständigen digitalen Vertragsabschluss ohne Medienbruch. Bundesweiter Gewinner des IHK / DIHK Digital Awards 2017 in Berlin mit Deutschlands erster Mobile Lösung im Forderungsmanagement. Deutschlandweit die einfachste, bequemste und gesetzeskonforme Lösung bei ausstehenden Ausgangsrechnungen ab 20,00 Euro Forderungshöhe und die Alternative zum klassischen Factoring, Anwalt, Inkasso & Co.
Keine Registrierung erforderlich, kein umständliches Identifizierungsverfahren, kein lästiges eintippen, keine Vertragsbindung, kein Mindestvolumen, kein Papierkram, orts- und zeitunabhängig. Keine Installation von Software erforderlich. DATEV, Wolters Kluwer, Sage, Lexware u.v.a. - 24collect.de ist Buchhaltungssoftware unabhängig. Modern - transparent - digital - kundenorientiert.
So einfach funktioniert 24collect.de:
1) Die ausstehende Ausgangsrechnung einfach mit dem Smartphone abfotografieren, per Foto E-Mail an service@24collect.de versenden, fertig.
Alternativ
2) Die ausstehende Ausgangsrechnung als PDF Datei einscannen oder direkt aus der Buchhaltungssoftware heraus als PDF Datei an service@24collect.de per E-Mail versenden, fertig.
24collect.de nimmt das Angebot des Kunden durch eine zeitnahe Bestätigungs-E-Mail mit gleichzeitiger Bekanntgabe eines Aktenzeichens an, soweit 24collect.de nicht die Annahme ablehnt. Ablehnungsgründe sind z.B. sittenwidrige, erkennbar unberechtigte oder erkennbar verjährte Kundenrechnungen. Ausführliche Informationen wie z. B. AGBs, Datenschutz und die am häufigsten gestellten Fragen erhalten Sie auf https://www.24collect.de.
Mit dem digitalen Geschäftsmodell 24collect.de hat die twenty4collect GmbH überzeugt und erhielt am 15. Juni 2017 im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin die begehrte Auszeichnung als bundesweiter Gewinner. Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages ( DIHK ) Dr. Martin Wansleben ( Foto li. ) überreichte den Preis an den geschäftsführenden Gesellschafter der twenty4collect GmbH Manfred Eberhard ( Foto mi.) Auf dem Foto rechts Carsten Lexa, G20 YEA President for Germany bei der Ehrung im Haus der Deutschen Wirtschaft am 15. Juni 2017 in Berlin.
Foto: Copyright DIHK / Jens Schicke

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Händlerbund - für Sicherheit und Qualität im Online Handel"

  • Gegründet: 11.12.2009
  • Mitglieder: 3.345
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 1.093
  • Kommentare: 130