Problems logging in

Handball

Die stärkste Liga der Welt. Die Top-Stars der Szene. Champions League. Aber auch Amateurvereine, Jugendteams und Basisarbeit: der Sport.

Markus Gehlken Der Datenschutz nimmt auch beim Handball "skurile" Formen an
Seit einiger Zeit gibt es den Service, dass man per Live-Ticker in vielen Handball-Ligen die Spiele auch online bzgl. Spielstandes und Spielverlauf verfolgen kann. Doch jetzt greift auch hier der Datenschutz mal wieder ein.
Da der ein oder andere Betreiber keine Einverständniserklärung aller Spieler vorliegen hat (wie auch, denn viele Systeme laufen schon seit Jahren), ist es jetzt verboten, im Ticker die Nachnamen der Spieler zu nennen.
Mal schauen, was als nächstes nicht mehr veröffentlicht werden darf ...
Mit besten Grüßen
Markus Gehlken
http://www.1a-social-media.de
Markus Gehlken
+2 more comments
Last comment:
Stefan Maier
Grundsätzlich wäre es schon vor DSGVO-Zeiten im Amateurbereich nicht erlaubt gewesen, „negative Berichterstattung“ mit namentlicher Nennung der Sünder! Sportjournalisten wissen das, aber seitdem Sportvereine (und Verbände) im Internet selbst die Berichterstattung machen, ist dies ein wenig aus den Fugen geraten.
Gleiches gilt übrigens für Bildveröffentlichungen von Jugendlichen.
Hat erst mal beides nicht direkt was mit der DSGVO zu tun. Positiv ist aber, dass nun alle wieder etwas sensibler werden, wenn’s um personenbezogene Daten geht. ...auch wenn dafür immer die DSGVO als Argument herhalten muss.
Eine pragmatische Entscheidung im Sinne des Datenschutzes wäre es jedoch gewesen, wenn die Aufsichtsbehörde die Nennung der „Sünder“ untersagt hätte, bei den Torschützen jedoch die Nennung mit einem berechtigten Interesse (und Widerspruchsrecht) erlaubt hätte.
Only visible to XING members Brooklyn United - Mit dampfendem Schlot zur Endstation!
Die Lokomotive Brooklyn United hat am Wochenende mit dampfendem Schlot die Endstation der 3. Handball Liga Ost erreicht. Nach sagenhaften 30 Ligaspielen konnten die Lokführer sowie auch die restlichen Passagiere nicht ganz zufrieden aber trotzdem voller Stolz aus dem Gleisbett klettern um den zahlreichen „Vom-Bahnhof-Abholern“ zuzuwinken. So fühlte sich der letzte Spieltag für den TV 1861 Erlangen-Bruck nämlich an. Als wäre man von seiner Familie vom Bahnhof abgeholt worden.
#brooklynunitedhandball #united #handball #brooklynunited #tv1861erlangenbruck #erlangen #3handballliga #tvgermaniagrosssachsen
https://brooklyn-united.de/mit-dampfendem-schlot-zur-endstation/
Hans Peter Oswald Sport-Domains und Fan-Domains für den Handball
Die Sport-Domains und Fan-Domains haben eine gemeinsame Zielgruppe oder Schnittmenge. Wer über Sport spricht, muß auch über Fans sprechen. Wer über Fans spricht, muß auch über Sport sprechen.
Die neue Fan-Domain ist eine wertvolle Internet-Adresse für alle, die Beziehungen zu Fans pflegen, aber auch für die, die Fans sind - sei es von Sportlern, Musikern, Schauspielern oder anderen Künstlern.
Die Registrierungsstelle faßt die Funktion der Fan-Domains so zusammen:
"The new Fan-Domain is ideal for anyone passionate about sports, entertainment, celebrities, or the arts seeking to connect and engage with their loyal fans and followers. Companies spend billions of dollars every year on fan engagement. The Fan-Domain offers the perfect extension for this thriving category. The Fan-Domains can be used for digital ad campaigns, fan community emails, fan websites, live events and meetups, social handles and much more."
Bei den Fan-Domains handelt es sich um "sprechende Domains". Ob Empfänger von einer e-mail mit Endung .fan oder Besucher einer Webseite mit .fan - jeder versteht spontan und intuitiv, worum es get. Wenn Sie eine Webseite über Manuel Neuer machen wollen, dann registrieren Sie einfach: manuel-neuer.fan.
Die Sport-Domain ist die Domainendung für den Sport durch den Sport.
Warum Sport-Domain? Warum Sport-Domain? Die Registrierungsstelle erklärt:
"Bedeutung, Glaubwürdigkeit, Einprägsamkeit, Durchsuchbarkeit, Verfügbarkeit, Persistenz, Portabilität: Dies sind die wichtigsten Vorteile, die mit einer Domain für den Sport möglich sind. Kommerzielle Alternativen bieten diese Vorteile nicht."
Die Sport-Domain folgt den Regeln des Sports.
"Um den größten Teil ihres Potenzials zum Wohle der gesamten Gemeinschaft zu nutzen, wendet die Sport-Domain die Werte des Sports an, wie sie sich im Laufe der Zeit entwickelt und konsolidiert haben: ein offener, objektiver, regelbasierter Ansatz. Regeln unterstützen Fairplay, Wettbewerb, Partizipation und Transparenz."
Die Sport-Domain dient den Sportverbänden weltweit.
"Die Sport-Domain wird der Zuständigkeit der Internationalen Sportverbände unterstellt. Ihre Regeln unterstützen die Sportgemeinschaft. Regeln sollen legitime Interessen von Community-Stakeholdern, Sponsoren und Marken schützen."
Den Zusammenhang zwischen einem besseren Ranking in Suchmaschinen und den Neuen Top-Level-Domains hat eine Studie von Searchmetrics für die Berlin-Domains bereits erwiesen. Webseiten mit Berlin-Domains sind bei regionalen Suchanfragen in Google häufig besser platziert als Webseiten mit .de-Domains und .com-Domains. Das Ergebnis der Searchmetric-Studie lässt sich wie folgt zusammenfassen:
"Bei 42% der Suchanfragen ranken .berlin-Domains lokal besser."
Eine weitere Studie von Total Websites in Houston zeigt, dass die Ergebnisse der Searchmetrics-Studie prinzipiell auf alle Neuen Top-Level-Domains übertragbar sind, also auch auf die Fan-Domains und Sport-Domains. Total Websites stellt fest, dass Google die Domainendungen der Neuen Top-Level-Domains als wichtiges Kriterium für die Bewertung einer Domain heranzieht und kommt daher zu folgendem Schluss:
"Es ist klar, dass die Neuen Top-Level-Domains das Ranking in Suchmaschinen verbessern."
Hartmut Butt Zwei Titel für den Hannoverschen SC
Die Damen des Hannoverschen SC eilen von Erfolg zu Erfolg. Erst holten sie sich den HVN/BHV-Pokal, eine Woche später folgte die Meisterschaft in der Oberliga Niedersachsen.
Hartmut Butt Hannover hat einen weiteren Drittligisten
Die Meisterschaftsfrage in der niedersächsischen Oberliga ist bereits am drittletzten Spieltag geklärt worden: Die Landeshauptstadt Hannover hat in der nächsten Saison mit dem TuS Vinnhorst einen weiteren Drittligisten am Start.
Die Vinnhorster besiegten die HSG Schaumburg-Nord deutlich mit 35:23 (17:9). Gleichzeitig verlor Verfolger MTV Vorsfelde beim Lehrter SV 23:30 (13:15)l