Hannover ListHannover List

535 members | 328 posts | Public Group
Marcel Sarman
Hosted by:Marcel Sarman

In dieser Gruppe erfährt man Neuigkeiten aus Hannover-List und kann sich untereinander vernetzen.

WIr treffen uns jeden Monat ohne Verpflichtungen.....

Dieses Mal das "Tanzgaranten DJ-Team", bestehend aus Reza, Jojo und Max. Die Jungs weisen eine beachtliche internationale Karriere, mit Auftritten in Istanbul, Kairo, Djerba, Goa, Dallas, Leogang oder auch Tirol, auf. Ob im HeimW, Sausalitos oder an den Decks der bekannten MHH-Partys, bei ihrer Musik muss man mittanzen. Musikalisches Thema dieses Mal: Funky Grooves, Classics bis Techy Club-Music.

Auch für uns als technischer Dienstleister ist die aktuelle Situation ein Desaster. Aus diesem Grund wollen wir uns auch mit der DJ-Szene solidarisch zeigen und haben dazu das Projekt: CLUB IS DEAD ins Leben gerufen.

Der Club ist tot… zumindest vorübergehend.

Damit nicht alle in Vergessenheit geraten, spielen ab Mai diverse DJs auf unserer #StreamStage. Unabhängig vom Musikrichtung und Genre präsentieren wir euch jeweils mehrstündige DJ-Streams auf unserer Bühne in Hannover-Laatzen. Das jeweilige Line-Up geben wir euch wenige Tage vor Streambeginn bekannt.

Aus Hannover, für Hannover und in die ganze Welt.

Seid dabei und folgt uns auf Twitch.tv!

Mittwoch, 20. Mai 2020 ab 20.00 Uhr!

https://www.twitch.tv/cectechnicalsolutions/

WICHTIG: ihr könnt bei Twitch auch ohne Account zusehen. Wenn ihr euch ein kostenloses Konto anlegt, könnt ihr aber auch mit uns Chatten. Klingt interessant? Dann los! -> https://www.twitch.tv/

Sollte es mit dem Streaming über Twitch.tv nicht klappen, so steht euch auch ein CEC Link zur Verfügung:

https://www.c-e-consulting.de/stream

Folgt uns auch auf Facebook und Instagram, um ständig die neuesten News zu erhalten!

Bleibt gesund!

Euer CEC Team

#clubisdead #streamstage #dj #onlinelivekonzert #livestreaminghannover #video #onlineevent #medientechnikhannover #supportyourlocals #ceccreativeeventconsulting #cectchnicalsolutions

Hannover. Mehr als 24.000 Haushalte erhalten ein Booklet mit Unternehmensbeschreibungen. Es ist soweit: Ab dem 30. März 2020 verteilen die im Forum Hannover Nordost zusammengeschlossenen nordöstlichen Unternehmerverbände ihr 130-Seiten Booklet „LEISTUNGSSPIEGEL“ in die Briefkästen der Stadtteil- Haushalte. Im Booklet wird die Leistungsfähigkeit von rund 120 Unternehmen der örtlichen Nahversorgung mit ihren Kern- und Randbereichen redaktionell vorgestellt.

„Detaillierter geht´s nicht“, sagt daher Lutz-Rainer Hölscher, kommissarischer Vorsitzender des Forums Hannover Nordost zum Projekt LEISTUNGSSPIEGEL. „Vom Autohaus über Fotostudios bis zum Brautkleid-Anbieter wird die Leistungsfähigkeit von Nordost-Hannover auch in einer Krisenzeit vorgestellt. Es zählt das Motto: Keine Werbung, nur erstklassige Information. Von Vahrenwald bis Misburg, von Isernhagen bis Kleefeld.“

Im Booklet selbst sind

120 Unternehmen informativ beschrieben, klar sortiert nach einem einheitlichen Raster und mit einem guten Kartenteil versehen. Auf jeder Seite ist ein Unternehmen dargestellt.

Gestärkt werden soll mit dem LEISTUNGSSPIEGEL

die Nahversorgung in den Bereichen Einzelhandel, Handwerk, Gastronomie, Dienstleistung und Freiberuflern auf kurzem Wege. „Eine 16-Mann-Crew beginnt mit der Verteilung im Stadtteil Bothfeld, es folgen die Stadtteile Kleefeld, Groß-Buchholz und dann List. Beim Einwurf in die Briefkästen der Haushalte werden alle Formen der Werbemittelbeschränkung eingehalten“, erläutert Organisator Winfried Mokrus das Vorgehen. Damit wird das Einkaufen in den Stadtteilen klar gestärkt - City und "Grüne Wiese" verlieren an Bedeutung.

Etwa 24.000 Haushalte

erhalten das Booklet. Die Verteilung an die teilnehmenden Unternehmen hat bereits stattgefunden. Im öffentlichen Raum (Schwimmbäder, soziale Einrichtungen, Bürgerämter etc.) erfolgt die Verteilung, sobald diese nach der Corona-Krise wieder geöffnet sind. Nach der Hausverteilung geht es zudem noch weiter. „Ab Mai sind alle Firmenauftritte miteinander online verbunden und auf dem Server unter www.leistungsspiegel-hannover.de zu finden. Und dann gibt es dort auch noch Aktualisierungen“, sagt Mokrus.

Der Startschuss fiel bereits 2013: ein dünnes Büchlein namens LEISTUNGSSPIEGEL informiert erstmals die Bevölkerung von Nordost-Hannover über die Leistungskraft von 50 Unternehmen. Dargestellt waren sie in Form eines standardisierten Portraits. Übersichtlich, leicht verständlich. Es galt: Ein Unternehmen auf einer Seite.

Heute, und nach einer weiteren Ausgabe im Jahr 2016, ist es erneut so weit: Der LEISTUNGSSPIEGEL kommt wieder - als ein ordentlich gebundenes Booklet mit mehr als 130 Seiten Umfang. Er informiert über das Leistungsangebot und die Leistungsfähigkeit von fast 120 Unternehmen in den Stadteilen von Hainholz, Vahrenwald, List, Bothfeld, Groß-Buchholz und Kleefeld. Die Mehrheit von ihnen ist im Dachverband Forum Hannover Nordost e.V. zusammengeschlossen.

Winfried Mokrus, Marketingkoordinator und gesamtverantwortlich für das Projekt sagt dazu: „Der Nordosten Hannovers ist eine wirtschaftsstarke Ansammlung von Unternehmen, die mehr als Innenstadt oder Flächenboliden auf der grünen Wiese, kurzfristig zur Vollversorgung der Bevölkerung beitragen können. Die Attraktivität unserer Stadtteile steigt, das altersgerechte Einkaufen im eigenen Stadtteil wird für viele immer wichtiger. Der LEISTUNGSSPIEGEL 2020/21, weißt hier neue Wege.“

Das vierfarbige Booklet,

das in Kooperation der Unternehmerverbände aus Nordost Hannover erscheint, wird ab Mitte März 2020 überwiegend direkt in die Briefkästen der Haushalte verteilt. Die Auflage liegt bei 30.000 Stück. Das Besondere: Mit dem LEISTUNGSSPIEGEL 2020/21 werden Rand- und Zusatzangebote sowie sonstige Mehrwerte aus Handel, Handwerk, Dienstleistung, Gastro und Freien Berufen in den Blickpunkt der Bevölkerung gehoben. So können sich auch kleinere Unternehmen ohne Citylage der Wohnbevölkerung gegenüber sich mit einer breiten Informationspalette aktiv darstellen.

Unser Bild zeigt die Druckabnahme mit Mitgliedern der Wirtschaftsförderung, der Dachorganisation Forum Hannover Nordost e.V, den Stadtbezirksbürgermeister Harry Grunenberg und weitere Stadtteilunternehmer. Die Verteilung des Booklets in die Briefkästen der Haushalte beginnt schrittweise am 16. März 2020. Und sollte das Druckwerk trotz der hohen Auflage vergriffen sein: Ab Mai 2020 ist der LEISTUNGSSPIEGEL komplett Online mit vernetzten Schnittstellen einsehbar: www.leistungsspiegel-hannover.de.