Probleme beim Einloggen
Sabine Siehl Aktionen zum internationalen Tag des Glücks am 20. März
Der 20. März ist der offiziell von der UN ausgerufene Tag des Glücks.
Zu den Beweggründen für diesen Tag sagte UN-Generalsekretär Ban Ki-moon: “We need a new economic paradigm that recognizes the parity between the three pillars of sustainable development. Social, economic, and environmental well-being are indivisible. Together they define gross global happiness.”
Was tun Sie heute für das Glück in ihrem beruflichen und privaten Umfeld?
Und welche Maßnahmen haben Sie bereits umgesetzt bzw. planen Sie, damit sie mit ihrem wirtschaftlichen Handeln das Glück und Wohlbefinden steigern im Sinne von GROSS GLOBAL HAPPINESS?
Sabine Siehl
Als Betreiberin des sozialen Glücksnetzwerks wellYunit (http://www.wellYunit.com) organisierte ich heute morgen eine Free Hugs Aktion auf dem Hamburger Jungfernstieg.
An der Binnenalsterseite des Hamburger Jungernstiegs wurden heute einige der Bäume zu Glücksbäumen. Mit Zetteln, auf denen Glückszitaten stehen oder Glücksbotschaften geschrieben werden können, die die Menschen mitnehmen und weiterverteilen können. https://www.facebook.com/photo.php?fbid=616105961803543&set=gm.210289369181235&type=1
Sabine Siehl wellYunit
Das ist das umfassendste Projekt, welches ich bereits gestartet habe. Als Social Network fürs Glück steht wellYunit nach langer Vorbereitung per Ende August 2012 kurz vor der Live-Schaltung.
Auf wellYunit schenken die Menschen anderen Menschen Glück in Form von Taten, Dingen, Tipps+Wissen, ggf. auch Geld. Dies geschieht völlig freiwillig und als reines Geschenk, d.h. frei von konsumorientierten Werten und ohne Erwartung von Gegenleistung. wellYunit möchte möchte einen Raum bieten, wo wir unserem Wunsch nach Mitmenschlichkeit und glücklichem Miteinander vollen Ausdruck verleihen können. Wo wir uns glücklich machen, indem wir andere glücklich machen.
Die Plattform finanziert sich über eine Bezahlmitgliedschaft, Sponsoren und sogenannte Glücksfreunde. Am Ende geht es aber um viel mehr als die Finanzierung der Plattform. Denn 20% der Mitgliedsbeiträge gehen an gemeinnützige Projekte die sich für das Glück der Menschen und auf unserer Erde einsetzen. Und künftige Gewinne werden auch - ganz im Geiste des Social Enterpreneurships - in gemeinnützige Projekte fließen.
Wer Lust hat, dieses Projekt mit voranzutreiben oder zu unterstützen - bitte bei mir melden.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Happiness Creators"

  • Gegründet: 01.03.2012
  • Mitglieder: 4
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 6
  • Kommentare: 11