Haskell -- pure lazy fun

Haskell -- pure lazy funHaskell -- pure lazy fun

273 members | 65 posts | Public Group

In dieser Gruppe geht um das Thema Haskell und funktionale Programmierung

Jede Menge Haskell ist dabei!

================================================================================

BOB 2022

Conference

“What happens if we simply use what’s best?”

March 11, 2022, Berlin or online

0100+UTC

http://bobkonf.de/2022/

Program: http://bobkonf.de/2022/program.html

Berlin or online? Fill out our survey:

https://bobkonf.de/2022/onsite.html

================================================================================

BOB conference is a place for developers, architects, and decision-makers

to explore technologies beyond the mainstream in software development

and to find the best tools available to software developers today. Our

goal is for all participants of BOB to return home with new insights

that enable them to improve their own software development

experience.

The program features 14 talks and 8 tutorials on current topics:

https://bobkonf.de/2022/program.html

The subject range includes functional programming, effects,

distributed programming, formal methods, generative art, event-driven

systems, the human brain, Haskell, Python, Scala, Lua, Clojure,

Erlang, Nix, and others.

Derek Dreyer will give the keynote talk.

NOTE: We will decide on January 17 whether BOB 2022 will take place

on-site in Berlin or online. Either way, we are working towards

fostering a lively exchange of exciting ideas and enabling meaningful

social interactions. We're collecting feedback on the issue here:

https://bobkonf.de/2022/onsite.html

If you're interested in BOB, please take a minute to fill the survey

linked above!

Registration will also open on January 17, once the decision for

on-site or online has been made.

Haskell-Beiträge sehen wir immer gern auf der BOB!

================================================================================

BOB Konferenz 2022

"Was passiert, wenn wir einfach mal das Beste nehmen?"

http://bobkonf.de/2022/cfc.html

Berlin, 11. März

Call for Contributions

Deadline: 6. Dezember 2021

================================================================================

Sie treiben Software-Entwicklung voran, lösen schwierige Probleme mit

Software und sind Innovationen jenseits des Mainstreams gegenüber

aufgeschlossen? Auf der BOB treffen Sie auf Menschen, die diese Ziele

teilen. Sie lernen die besten Werkzeuge, Technologien und Techniken

kennen, die es heute für die Entwicklung moderner Software

gibt. Unser Ziel ist, dass Sie die Konferenz mit vielen neuen

Erfahrungen verlassen und Verbesserungen für Ihr eigenes

Entwicklungsumfeld mit nach Hause nehmen.

Falls Sie unsere Vision teilen, reichen Sie einen Vorschlag für einen

Talk oder ein Tutorial ein!

Wichtig: Für Vortragende ist die Konferenzteilnahme

kostenlos. Reisekosten können allerdings nicht erstattet werden. (Für

Ausnahmen siehe "Referentinnen- und Referenten-Zuschüsse".)

Online oder vor Ort

-------------------

Wir gehen davon aus, dass die BOB 2022 in Berlin stattfindet. Wenn das

nicht möglich ist, werden wir sie erfolgreich online organisieren, wie

schon 2021. In diesem Fall werden wir wahrscheinlich um vorher

aufgezeichnete Talks bitten, damit am Konferenztag genug Raum für

Fragen und soziale Interaktionen bleibt. (Natürlich unterstützen wir

bei der Anfertigung der Aufnahmen.) Tutorials werden in jedem Fall in

einer Live-Session stattfinden.

Betreuung für Vortragende

-------------------------

Das Programmkomitee bietet allen Vortragenden sogenanntes Shepherding

an, also Hilfe bei der Vorbereitung des Vortrags und eine Durchsicht

der Vortragsfolien. Das heißt:

- Empfehlungen für Struktur und Präsentation

- Sichtung von Folien

- Hilfe bei der Aufnahme

- Sichtung der Aufnahme, wenn zutreffend

Referentinnen- und Referenten-Zuschüsse

Die BOB bietet Referentinnen- und Referenten-Zuschüsse an. Die

Zuschüsse sollen Gruppen fördern, die bei der BOB bisher

unterrepräsentiert waren. Dazu gehören insbesondere Frauen, Persons of

Color und Referenten, die die BOB aus finanziellen Gründen nicht

besuchen könnten.

Technik

-------

Wir freuen uns über Beiträge zum Besten, was die Softwaretechnik zu

bieten hat:

- Funktionale Programmierung

- Persistente Datenstrukturen und Datenbanken

- Event-basierte Modellierung und Architektur

- "fancy types" (dependent types, gradual typing, lineare Typen, ...)

- Formale Methoden für korrekte und robuste Software

- Abstraktionen für Nebenläufigkeit und Parallelismus

- Metaprogrammierung

- Probabilistische Programmierung

- Mathematik und Programmierung

- Kontrollierte Seiteneffekte

- Programm-Synthese

- IDEs der nächsten Generation

- Effektive Abstraktionen für Datenanalytik

- ... und alles, was es sonst noch an tollen Technologien, Werkzeugen

und Techniken jenseits der Mainstream-Programmierung gibt

Die Vorträge sollen den Zuhörern nützliche Informationen für ihren

Entwickleralltag mitgeben.

Herausforderungen

-----------------

Außerdem freuen wir uns über Beiträge zu erfolgreichen Ansätzen für

schwierige Probleme, zum Beispiel:

- Bias in Machine-Learning-Systemen

- erfolgreiche Digitalisierung in schwierigem Umfeld

- konsequente Barrierfreiheit

- Systeme mit kritischen Zuverlässigkeitsanforderungen

- ökologisch nachhaltige Softareentwicklung

Wir sind besonders an Erfahrungsberichten interessiert. Des weiteren

sind auch andere Inhalte denkbar, zum Beispiel:

- Einführungen in technische Hintergründe

- Überblicke über ein bestimmtes Gebiet

- Demos und How-Tos

Format

------

Wir wünschen uns Vorschläge für Vorträge à 45 Minuten (40 Minuten

Redezeit + 5 Minuten Fragen) sowie für 90-minütige Tutorials mit

Einführungen für Einsteiger. Die Vorträge können auf Deutsch oder auf

Englisch gehalten werden.

Zur Einreichung senden Sie uns in der Sprache des Vortrags:

- Einen Abstract von maximal 1500 Zeichen

- Ihre Kurzbiografie

- Kontaktinformationen (mindestens E-Mail-Adresse)

- Eine Liste von 3-5 konkreten Aspekten, die Zuhörende in ihren Alltag mitnehmen können

- Zusatzmaterialien, d.h. Links zu Webseiten, Blogs, Folien oder Videos vergangener Vorträge

- Nicht verwirren lassen: eine Einreichung heißt im System Event.

Einreichung hier:

https://bobcfc.active-group.de/en/bob2022/cfp

Organisation

------------

- Fragen an contact at bobkonf dot de

- Einsendeschluss: 6. Dezember 2021

- Benachrichtigung über Annahme: 17. Dezember 2021

- Programm: 22. Dezember 2021

Programmkomitee

---------------

(mehr Informationen hier: https://bobkonf.de/2022/programmkomitee.html)

- Matthias Fischmann, Wire

- Matthias Neubauer, SICK AG

- Nicole Rauch, Softwareentwicklung und Entwicklungscoaching

- Michael Sperber, Active Group

- Stefan Wehr, medilyse

Wissenschaftlicher Beirat:

- Annette Bieniusa, TU Kaiserslautern

- Torsten Grust, Uni Tübingen

- Peter Thiemann, Uni Freiburg

Property-Based Testing mit QuickCheck ist ein mächtiges Werkzeug für Software-Tests.

Ich habe es genutzt, um meine Annahmen über eine parallele MapReduce-Implementierung in Haskell zu überprüfen.

Die Ergebnisse waren für mich überraschend und veranlassten mich zu einer gründlicheren Analyse, die ich gerne teilen würde.

https://thma.github.io/posts/2021-01-30-How-QuickCheck-destroyed-my-favourite-theory.html

Wie immer viel Haskell dabei ...

================================================================================

BOB 2021

Conference

“What happens if we simply use what’s best?”

February 26, 2021, online

(UTC+0100)

http://bobkonf.de/2021/

Program: http://bobkonf.de/2021/program.html

Registration: http://bobkonf.de/2021/registration.html

================================================================================

BOB conference is a place for developers, architects and decision-makers

to explore technologies beyond the mainstream in software development,

and to find the best tools available to software developers today. Our

goal is for all participants of BOB to return home with new insights

that enable them to improve their own software development

experience.

The program features 14 talks and 8 tutorials on current topics:

http://bobkonf.de/2021/program.html

The subject range includes functional programming, logic programming,

revision control, formal methods, mindfulness, event sourcing,

front-end development, and more.

Jeremy Gibbons will give the keynote talk.

BOB 2021 will take place online. We are working towards fostering

lively exchange of exciting ideas and enable meaningful social

interactions.

Registration is open online:

http://bobkonf.de/2021/registration.html

Registration is €30 for a regular ticket, €15 for a student ticket.

(If you need financial aid, let us know.) We intend to make this the

most diverse, colorful, fun BOB ever!

Moderators
Please log in to see who moderates this group.
Log in