Probleme beim Einloggen

Hedgework

Hedgework ist das Kommunikations-Event der Alternative-Investment-Szene am Finanzplatz Frankfurt.

Philipp von Websky Securitization Awards – The winners
Christopher Charlton Centa Asset Management - UK SME Lending
We are promoting two asset-backed Direct Lending funds managed by a UK fund manager. These funds are relatively unknown in Germany.
1. An "Invoice Financing” (Factoring) Direct Lending Fund.
A highly granular loan book with over 70% in Invoice-backed short-term loans. All loans are backed by personal guarantees or securities. Since inception in 2011, the fund has lent over €550mln to UK SME’s.
The investment strategy has resulted in an annual return of 5.7% (EUR) with extremely low Volatility (<1%) over a 6 year period. There has been no annual loss. The GBP share class has produced a 6.1% return.
The default rate is under 1% and the recovery rate above 90%.
Monthly liquidity with 30 day notice. €2-3mio.
AUM €90mio (c.a.)
2. A “Green” Direct Lending Fund.
A diversified portfolio consisting of rural, commercial and industrial loans, leases and finance agreements, all secured against assets. These sectors have historically operated with lower defaults. Approximately two thirds of the customers are land/property owners running family businesses and small limited companies.
The investment strategy has resulted in an annual return of 7.69% (GBP share class) with extremely low Volatility (<1%) over a 9 year period. There has been no annual loss. The GBP share class has produced a 6.1% return.
Monthly liquidity with 30 day notice. €2-3mio.
AUM €600mio (c.a.)
If you wish to receive further information, please go to http://www.centa-am.com and log in.
Thomas Schalow Erstes Asset Management Meetup / Auftakt im Frankfurter Techquartier
Am 4.6. um 18.30 Uhr startet das erste Asset Management Meetups Deutschlands im Frankfurter Techquartier. Der Initiator des Meetups ist Thomas Schalow, Founder & CEO von AsiaFundManagers.com.
Beim Asset Management Meetup geht es um Wissensaustausch und Networking. Ziel ist es, eine spannende Meetup-Reihe für Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Bereichen der Fondsbranche zu schaffen.
Die Themen reichen über Finanzmärkte, Investmentfonds, Portfolio Management, Produkte & Innovation, Digitalisierung und Fintech bis hin zu Regulatorik.
Das Gründungs-Meetup im Frankfurter Techquartier soll dazu dienen, die zukünftige Agenda und thematische Ausrichtung des Meetups zu entwickeln.
Das Techquartier hat sich zum innovativen Hotspot für Fintech-Unternehmen in der Rhein-Main-Region entwickelt. Rund 90 internationale Unternehmen entwickeln dort Finanzinnovation und -technologien.
Registrieren können sich Interessenten für die Asset Management Gruppe und das Meetup unter
https://www.meetup.com/de-DE/Asset-Management-in-Frankfurt/
Wir freuen uns über viele neue Gruppenmitglieder und Teilnehmer!
Michael Heckel Synthetische Wandelanleihen
Immer wieder werden Wandelanleihen-Fonds als alternative Möglichkeit der risikooptimierten Kapitalanlage diskutiert. Die Vorteile dieser Assetklasse liegen augenscheinlich in ihrem asymmetrischen Kursverhalten, dem Kapitalschutz durch die zugrundeliegenden Anleihen, der reduzierten Volatilität, dem risikoarmen Portfolio und dem aktiven Management durch einen Profi.
Doch halten diese Vorteile einem Realitätscheck stand?
Wohl kaum - Zwar ist das asymmetrische Kursverhalten bei Wandelanleihen durchaus zu beobachten, alle anderen Punkte können aber vor allem durch die eingeschränkte Anzahl der Emittenten, deren Bonität oder Herkunftsland nur unzureichend erfüllt werden.
Wie können die Variablen Delta, Verzinsung, Zeitwertverfall, Struktur und Liquidität optimiert werden?
Durch Multi Alpha Management – einer Kombination aus innovativen und bewährten Alphaquellen: Aktien, Renten und Optionen. Mit dem Balanced Return Fonds (A0MY1D) hat Tresides eine Strategie entwickelt, die durch die Kombination eines breit diversifizierten Rentenportfolios mit flexiblen Optionskomponenten ein Rendite-Risikoprofil wie bei Wandelanleihen schafft ohne deren Nachteile wie fehlende Liquidität und Zeitwertverlust eingehen zu müssen.
Zudem bietet diese Strategie den Vorteil, dass die Komponenten (Wertpapiere und Optionen) transparent und getrennt voneinander dargestellt und bewertet werden können.
Zielsetzung ist hierbei die Generierung einer stetigen, positiven Performance mit geringen Schwankungen, kurzen Verlustphasen und geringen Drawdowns.
Können diese Ziele auch erreicht werden?
Aber sicher! (siehe unten)
Neben unserer Publikumsfondslösung bietet Tresides Ihnen gerne auch eine Portfolio-Individualisierung (Duration, Rating, Spread, Delta, Aktien, usw…) im Rahmen eines Spezialfonds an.
Tresides ist eine Asset Management Gesellschaft mit Sitz in Stuttgart. Gegründet 2013, hat Tresides heute 17 Mitarbeiter und verwaltet über EUR 2,2 Mrd. in Spezial- und Publikumsfonds mit den Schwerpunkten Aktien, Renten und Rohstoffe.
Die institutionellen Tranchen der Tresides Fonds sind für jeden Investor, ohne Ausgabeaufschlag, ab einem Anteil zu erwerben.