Probleme beim Einloggen

HEIDELBERG BUSINESS CLUB

Knüpfen Sie Kontakte. Besuchen Sie unser monatliches BUSINESS MEETING: Wir freuen uns auf Sie! Begegnen Sie den anderen mit Respekt!

Armin Betz Internationale Verhandlungsführung und ihre Spielregeln (Teil 2)
Im Rahmen unserer „Miniserie“ über internationale Verhandlungsführung haben wir im letzten Artikel die Ziele der Verhandlung sowie eine effektive Vorbereitung und Argumentation besprochen. Heute geht es um die richtige Gliederung und die Vorteile eines Perspektivwechsels.
Gökhan Tayap Statistik und SPSS Beratung online und offline in Köln
Sehr geehrte Damen und Herren,
Sie wollen Datenanalysen durchführen und Erkenntnisse durch fundierte Datenanalysen mit SPSS gewinnen? Sie wollen Kundenzufriedenheitsanalysen, Mitarbeiterzufriedenheitsanalysen oder Absatzanalysen durchführen?
Sie wissen jedoch nicht wie?
Dann besuchen Sie für weitere Informationen bitte meine Homepage http://www.statisticz.de oder kontaktieren Sie mich mit einer Nachricht über Xing. Ich helfe Ihnen bei Ihrem Anliegen gerne weiter.
Ich freue mich von Ihnen zu hören.
Beste Grüße
STATISTICZ Gökhan Tayap
Anja Lothschütz Mitarbeiter/in für die Bereiche Marketing und Vertrieb in Teil- oder Vollzeit ab 1.1.2019 | Standort Weinheim
Für den Ausbau unserer Akademie und die Vermarktung des Seminarportfolios suchen wir zum 1.1.2019 eine/n Mitarbeiter/in für die Bereiche Marketing und Vertrieb in Teil- oder Vollzeit.
Wer sind wir?
WerteWissenWandel ist die Weiterbildungs-Akademie für werteorientierte Unternehmen, soziale Initiativen und Non-Profit-Organisationen (NPOs). Als junges, innovatives Start-Up bieten wir Fach- und Führungskräften ein agiles Aus- und Weiterbildungsangebot an und fokussieren uns in unseren deutschlandweit stattfindenden Seminaren neben der praxisrelevanten Vermittlung von Fachwissen insbesondere auf den Faktor Mensch und einen werteorientierten Umgang miteinander im täglichen Berufsalltag.
Das umfasst Ihr Tätigkeitsfeld:
• Ansprache und Erstkontakt zu potentiellen Kunden der Akademie
• (Telefonische) Beratung potentieller Kunden
• Unternehmenspräsentation bei Kunden, auf Kongressen und Veranstaltungen
• Entwicklung, Planung, Umsetzung und Tracking von Marketing-Kampagnen
• Pflege der Social Media-Kanäle und Planung sowie Umsetzung von Kampagnen
• Ausbau der Vertriebskanäle durch Aufbau strategischer Kooperationen
• Aufbau und Pflege eines Netzwerks zu Unternehmen, Organisationen,
Referenten und Verbänden
• Weiterentwicklung unserer Marke und Corporate Identity
Das bringen Sie mit:
• Abgeschlossenes Studium oder Ausbildung im Bereich Marketing, Vertrieb,
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit oder vergleichbare Qualifikation
• Konzeptionelles Denken
• Kommunikations- und Verhandlungsgeschick
• Qualitätsbewusstsein und ein Auge für Details
• Selbstverantwortung und Eigeninitiative
• Begeisterung und Kreativität
• Wertschätzendes, souveränes und vertrauensvolles Auftreten
Davon profitieren Sie:
• Respektvolle, teamorientierte Arbeitsatmosphäre in einem innovativen Co-
Working Space in Weinheim
• Flache Hierarchien, schlanke Strukturen und kurze Kommunikationswege
• Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgabe mit großem
Gestaltungsspielraum (Homeoffice, flexible Arbeitszeiten)
• Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung
Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung sowie Ihre Referenzen. Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
a.lothschuetz@wertewissenwandel.com
René Kiem Lean/Changemanagement – inkrementeller Wandel mit Weitblick!
Ein wirtschaftlich arbeitendes, gewinnbringendes Unternehmen erlebt notwendige Wandel mit Hilfe von beherzter Kooperation zweier in sich greifender und zusammen übergreifender, Arbeitsweisen. Jene grenzen sich heutzutage recht stark von dem seit über 100 Jahre praktizierten Taylorismus ab, welcher sich beharrlich auf dem Prinzip einer Prozesssteuerung von Arbeitsabläufen ausruhte. Anhand von laufenden Arbeitsstudien wurde konsequent durch das arbeitsvorbereitende Management festgelegt, wonach zu handeln war. Umsetzung und Wirkung standen hierbei im Mittelpunkt.
Detaillierte Vorgaben, exakte Fixierung, höchst genaue, in verschiedene Abschnitte geteilte Arbeitsaufgaben, externe Kontrollen, teils übertriebene Zielvorgaben verbunden mit recht einseitiger Kommunikation stießen immer mehr auf taube Ohren, eher weniger auf fruchtbaren Boden. Dieses einengende „Scheuklappenkonzept“ ging langfristig nicht auf. Stagnation! Nun hieß es neue Ufer beschreiten und Wege finden, welche erheblich offener, zugänglicher und vertretbarer rüberkamen, als der plumpe, milchglasähnliche Taylorismus.
Zwischenschritte und eine Art Suchphase folgten, in denen allmählig die Signale der Zeit er- und nicht mehr verkannt wurden. Starre Strukturen fielen in sich zusammen. Ein neuer iterativer Aktionismus sorgte schon bald für frischen Wind.
Umdenken und Veränderung
Auf Engmaschigkeit, Vermutungen, Annahmen basierende agile Methoden sind heutzutage Schnee von gestern. Die dichte, alte Eisschicht zersprang. Sie schaffte Platz für ein Verfahren, welches schlank, souverän, fortschrittlich und problemorientiert, ohne langweiliges Erbsenlesen, „Butter bei die Fisch“ brachte: Lean/Changemanagement! Ein eifriges Gespann, welches rasant Einzug in die Wirtschaftswelt hielt und fortan überzeugte!
Wie funktioniert Lean/Changemanagement?
Das Unmittelbare lässt grüßen. Dies bedeutet, dass zunächst die reine Idee die Feder schwingt.
Dieser Idee folgend werden Kunden/Ersttester für ein schnelles Feedback herangezogen. Längere Vorbereitungszeiten entfallen gänzlich. Kein nervtötendes Getänzel um den heißen Brei. Sie lassen die Kunden vorab von der vorsichtig angerührten Rezeptur kosten. Sie beobachten die Wirkung, schauen noch einmal genauer hin und ergänzen die noch fehlenden Zutaten bis sie die absolute Geschmackssensation erzielt haben. Iteration ist hier besonders wichtig, denn sie schützt nachhaltig und wirksam vor enttäuschenden, langwierigen Rückschritten. Sie fährt Ihren Karren also keineswegs in den Dreck, sondern lotst ihn direkt auf die Pole-Position in Richtung Erfolg.
Dadurch werden viele zeitaufwendige Arbeitsschritte abgekürzt, gar übersprungen zum Wohle des gesamten Unternehmens. Die Miteinbeziehung der Mitarbeiter in diesen Wandlungsprozess, zahlt sich hierbei tausendfach aus.
Um es auf den Punkt zu bringen. Lean/Changemanagement bedeutet:
Durch Experimentieren und Wiederholungen positive Veränderung schaffen
- Verwandeln Sie Ihre Idee in ein Produkt
- Lassen Sie dieses so schnell wie möglich von Kunden testen
- Warten Sie auf das Feedback. Werten Sie die eingehenden Reaktionen aus.
- Reagieren Sie darauf. Das Konzept ist ausgereift und somit durchführbar. Ziel in Sicht!
Das Ergebnis:
- Verschlankung der Produktionsprozesse
- Straffung der Absatzkanäle
- Kosteneinsparung und Freisetzung von Kapital für neue Investitionen
Gesteckte Ziele werden gewinnbringend, weniger imperativ und vollkommen verbraucherfreundlich im Handumdrehen erreicht. Ihr Unternehmen floriert!
Kleiner, „großer“ Anhang:
Ein bereits bestehendes Lean/Changemanagement lässt sich mit wertvollen Zusatz-Methoden aufpeppen.
Herzlich willkommen, Lean Coffee und Culture Hacking. Diese beiden ernstzunehmenden Kandidaten schauen sich Ihr Werk genau an und sorgen durch das Miteinbringen von Abstufungen für eine griffige Veredlung Ihres Vorhabens.
Lean Coffee: Finden Sie in diesem Experiment heraus, wer sich für ein Change interessiert und sich dafür gegebenenfalls stark machen würde. Einladungen (Aushang, E-Mail, via Post, persönlich oder telefonisch) zum Lean Coffee werden gerne wahrgenommen, da diese ein wichtiges Gemeinschaftsgefühl symbolisieren und die Motivation innerhalb des Unternehmens erheblich steigern.
Die Methode Culture Hacking bezeichnet die Veränderung der Organisationskultur durch Aktionen - Provozieren des aktuellen, kulturellen Standards bis hin zum Durchbrechen von alten, festgelegten Regeln/Arbeitsweisen.
Lean/Changemanagement in dargestellter Form ist in jeder Hinsicht ein pfiffiger – starker Partner an der Seite Ihres Unternehmens!
Mehr Informationen finden Sie auf:
http://www.lean-kontor.de
http://www.sixsigma-kontor.de
http://www.kontor-gruppe.de
Schulungen, Webinare und Termine zu den Themen Qualitätsmanagement, Industrie 4.0 / Digitalisierung und Führungskräfteentwicklung finden Sie auf:
http://www.seminar-plenum.de
Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat und Sie mehr davon lesen möchten, dann besuchen Sie unseren Blog:
http://evelynehett.blogspot.de
Kennen Sie schon unser Fachbuch zum Thema Qualität und Industrie 4.0?
Qualität 4.0 Autor René Kiem, Inhaber KONTOR GRUPPE by René Kiem.
Erhältlich beim Hanser Verlag:
http://www.hanser-fachbuch.de/buch/Qualitaet+40/9783446447363
Und natürlich gerne persönlich: r.kiem@kontor-gruppe.de
Herzlichen Gruß
René Kiem
René Kiem
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
René Kiem
Schulungen, Webinare und Termine für 2019 zu den Themen Industrie 4.0, Service, FMEA / Risikoanalyse, Change Management, #Lean, #KVP und #Qualitätsmanagement / ISO 9001 finden Sie auf:
http://www.seminar-plenum.de - http://www.tqm-kontor.de - http://www.kraftwerk-kontor.de - http://www.lean-kontor.de - http://www.industrie40-kontor.de
Oder sprechen Sie doch einfach unser Team an. Wir freuen uns auf die Gespräche mit Ihnen!!
http://www.kontor-gruppe.de
Marvin Heid Ihre Mitarbeiter als Botschafter....
Hallo liebe Gruppenmitglieder des HEIDELBERGER BUSINESS CLUB.
Die HVS - Agentur für Textilveredelung und Accessoires möchte sich bei Ihnen vorstellen: http://www.hvs-textilveredelung.de/index.php/ueber-uns
Wir sind ein führendes Unternehmen im Bereich Textilveredelung. Wir bieten innovative Transfertechniken im Workwear Bereich, Modebereich sowie im Sportbereich.
Unsere Intension ist es Firmen bei der Außendarstellung als fester Ansprechpartner zur Seite zu stehen. Von der Beschaffung der Textilien (Arbeitsbekleidung, T-Shirt, Hemden, Polos. etc...) bis hin zu Veredelung des Firmenlogos in allen Varianten der textilen Veredelung zwischen denen Sie wählen können!
Wir haben einen Online-Katalog mit über 3.500 Textilien in dem Sie bestimmt etwas passendes für Sie und Ihre Unternehmen finden und sich so professionell nach Außen darstellen können.
Einige unsere Referenzen: AVR, Mercedes Benz, JAKO, Betty Barclay, MAC Jeans, Birkenstock und viele mehr.
Mit besten Grüßen aus Meckesheim
Marvin Heid