Skip navigation

Hochschule Hamm-LippstadtHochschule Hamm-Lippstadt

620 members | 669 posts | Public Group

Die Hochschule Hamm-Lippstadt bietet praxisorientierte, interdisziplinär ausgerichtete Studiengänge und verfügt über modernste Einrichtungen

Prof. Dr. Laura Große, Lehrgebiet "Differentielle und Klinische Psychologie" im Studiengang "Interkulturelle Wirtschaftspsychologie", hat auch in diesem Semester wieder externe Rednerinnen und Redner zu Gastvorträgen eingeladen – allerdings digital. Obwohl das Semester online stattfindet, sollten die Studierenden dennoch die Möglichkeit haben, von Gastrednern zu lernen. Weitere Informationen: https://www.hshl.de/mehr-als-200-studierende-nahmen-an-digitalen-gastvortraegen-im-studiengang-interkulturelle-wirtschaftspsychologie-teil/

Auch in diesem Jahr laden die Studierenden des Studiengangs „Interkulturelle Wirtschaftspsychologie“ an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) zur Nudge Night ein. Bei dieser dritten Nudge Night dreht sich alles darum, wie Nudging im Bereich Gesundheit angewendet werden kann.

Die diesjährige Nudge Night wird am Donnerstag, 25. Juni 2020, von 18 Uhr bis 20:15 Uhr erstmals vollständig online auf https://nudgenight.com stattfinden. Eingeladen sind alle Unternehmerinnen und Unternehmer, Verantwortliche und Beschäftigte im Gesundheitssystem sowie alle, die Interesse an den Themen Gesundheit und Nudging haben. Die Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Informationen: https://www.hshl.de/hshl-nudge-night-digital-health-sector-nudging-gibt-einen-schubs-im-bereich-gesundheit/

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat zum zweiten Mal den "Deutsch-Afrikanischen Innovationsförderpreis" (German African Innovation Incentive Award – "GAIIA")" an sechs Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Afrika für ihre herausragenden Forschungsleistungen mit hohem Verwertungspotenzial vergeben. Als deutscher Kooperationspartner an einem als exzellent bewerteten deutsch-afrikanischen Forschungs- und Innovationsprojekt wurde Prof. Dr. Dieter Bryniok von der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) bereits Mitte März geehrt. Eine Preisverleihungszeremonie fand bedingt durch die Coronavirus-Pandemie nicht statt. Zum 1. Juni hat das Projekt nun seine Arbeit aufgenommen. Weitere Informationen: https://www.hshl.de/hshl-kooperationsprojekt-mit-ghana-erhaelt-den-deutsch-afrikanischen-innovationsfoerderpreis/

Hallo zusammen,

meine Kommilitoninnen und ich studieren aktuell IWP im 4. Semester.

Ihr würdet uns sehr damit unterstützen, wenn Ihr unsere Umfrage im Modul Testkonstruktion beantwortet.

Die Umfrage richtet sich an alle ab 18 Jahren und dauert weniger als 5 Minuten.

Gerne könnt Ihr die Umfrage auch weiterleiten.

Vielen Dank im Voraus!

https://ww2.unipark.de/uc/TK20_A3/5907/

Modern, offen und kreativ.

Praxisorientiert, in kleinen Gruppen, bietet die Hochschule Hamm-Lippstadt ein Studium auf hohem Niveau mit klarer Orientierung auf aktuelle und künftige Anforderungen des Marktes. Das Team der Professorinnen und Professoren ist praxiserfahren und jung. Interdisziplinär aufgestellt, konzentriert sich die Lehre auf die Förderung individueller Stärken und die Vermittlung sozialer Kompetenzen, wie etwa Teamarbeit, gleichermaßen. Projektorientiertes Arbeiten hat von Anfang an einen hohen Stellenwert. Und nicht zuletzt sind Kreativität und Kommunikation wichtige Faktoren, um Ingenieure und Ingenieurinnen auf die Zukunft vorzubereiten..

Studiengänge
2009 mit 80 Studierenden in zwei Studiengängen gestartet, hat sich die Hochschule schnell entwickelt. Aktuell zählt sie rund 5.700 Studierende.

Das Bachelorangebot umfasst:

Campus Hamm

  • Energietechnik und Ressourcenoptimierung
  • Biomedizinische Technologie
  • Technisches Management und Marketing
  • Intelligent Systems Design
  • Interkulturelle Wirtschaftspsychologie
  • Sport- und Gesundheitstechnik
  • Umweltmonitoring und Forensische Chemie

Campus Lippstadt

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Computervisualistik und Design
  • Interaktionstechnik und Design
  • Materialdesign - Bionik und Photonik
  • Mechatronik
  • Angewandte Informatik und Soziale Medien
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Zudem werden die Masterstudiengänge Product and Asset Management, Angewandte Biomedizintechnik sowie Biomedizinisches Management und Marketing in Hamm sowie Business and Systems Engineering, Technical Consulting und Management und Technical Entrepreneurship and Innovation in Lippstadt gelehrt.

Kontinuierliche Entwicklung
Stetig wachsend wird das Team der Hochschule Hamm-Lippstadt vom Präsidium geleitet: Präsident Prof. Dr. Klaus Zeppenfeld gibt die inhaltliche Richtung vor und ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um Lehre, Forschung und Transfer. Karl-Heinz Sandknop ist als Kanzler für die gesamte Verwaltung und alle organisatorischen Fragen verantwortlich.

Mit den 2014 bezogenen Neubauten in Hamm und Lippstadt bietet die Hochschule modernste Gebäude und Einrichtungen und damit ideale Bedingungen für die Ausbildung kreativer Ingenieurinnen und Ingenieure.
Ob als Bachelor und Master oder Professional, also berufsbegleitende Weiterbildung: die HSHL bringt junge, kreative und hochqualifizierte Ingenieurinnen und Ingenieure hervor, die dank ihrer praxisnahen Kompetenzen mit besten Karrierechancen ausgestattet sind.

Im Dialog mit der Wirtschaft
Die Hochschule bietet vielfältige Kooperationsmöglichkeiten mit Unternehmen. Zum Beispiel für Partnerunternehmen in dualen Studiengängen, als Projektpartner bei Forschungsvorhaben oder als Dienstleister im F & E-Bereich. Das Kompetenzspektrum des Wissenschaftsteams ist groß.

Impressum: http://www.hshl.de/impressum