Skip navigation

Hochschule Pforzheim – Gestaltung, Technik, Wirtschaft und RechtHochschule Pforzheim – Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht

6714 members | 903 posts | Public Group

Gruppe für Alumni, Studierende, Mitarbeiter und Professoren der Hochschule Pforzheim

2020 jährt sich zum 25. Mal die Aufnahme des Lehrbetriebs in der Fakultät für Technik.

Gerne möchten wir unser Jubiläum zum Anlass nehmen, gemeinam mit Ihnen zu feiern. Bitte merken Sie sich deshalb schon heute den 17. Juli 2020 in Ihrem Kalender vor.

Fakultät für Technik: Prof. Dr. Ute Marx kooperiert mit der University of Queensland, Australien

Der Klimawandel und seine Folgen rücken mehr und mehr ins öffentliche Bewusstsein und die Wissenschaft ist sich einig, dass bis zum Jahr 2055 der Ausstoß von Treibhausgasen auf Netto-Null reduziert werden muss. Doch wie kann das bei steigender Weltbevölkerung und mindestens gleichbleibendem Lebensstandard erreicht werden? Die Entwicklung von Methoden zur effizienten und kostengünstigen Gewinnung erneuerbarer Energien verspricht Antworten auf die wirtschaftlichen, sozialen, politischen und ökologischen Fragen der Zukunft. Einen Beitrag hierzu liefert das Forschungsprojekt „Erneuerbare Energien: Solar Biofuels – aus Algen in den Tank“ einer Professorin der Hochschule Pforzheim. Prof. Dr. rer. nat. habil. Ute Marx von der Fakultät für Technik untersuchte am Centre for Solar Biotechnology an der University of Queensland im australischen Brisbane die Herstellung von Wasserstoff und erneuerbarem Diesel aus Algenbiomasse.

Bis zum 29.02.2020 läuft die Bewerbungsfrist für den mit 25.000 Euro dotierten Supermaster 2020. Der Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte und die WirtschaftsWoche suchen die beste Masterarbeit der vergangenen 12 Monate mit Wirtschaftsbezug, gemessen an den Kriterien Relevanz, Innovation, Aktualität und Nachhaltigkeit.

Ziel der Veranstalter ist es, die gesellschaftliche Bedeutung der Wirtschaftswissenschaften im deutschsprachigen Raum stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken und Masterarbeiten mit gesellschaftlich relevanten Themen mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Weitere Infos: https://award.wiwo.de/wfp/

SPIE Photonics West 2020: Karlheinz Blankenbach und Steffen Reichel präsentieren wissenschaftliche Ergebnisse in den USA

Mit mehr als 5000 wissenschaftlichen Konferenz-Vorträgen und einer begleitenden Industrie-Ausstellung zählt die SPIE Photonics West zu den weltweit größten Fachveranstaltungen im Bereich der Optik und Photonik. Unter den Referenten der diesjährigen Konferenz im amerikanischen San Francisco waren auch die Professoren Dr. Karlheinz Blankenbach und Dr.-Ing. Steffen Reichel. Beide lehren und forschen an der Fakultät für Technik der Hochschule Pforzheim. Vor internationalem Fachpublikum präsentierten sie die Ergebnisse ihrer wissenschaftlichen Arbeiten, die im Rahmen der Betreuung studentischer Projekt- und Abschlussarbeiten erzielt worden waren. Darüber hinaus führten die Technik-Professoren mit den anwesenden Experten fachliche Schulungen durch.

Wir freuen uns, Ihnen heute den neuen Newsletter präsentieren zu dürfen. Titelthema dieser Ausgabe ist „aktuell“. Für uns als Hochschule für Angewandte Wissenschaften spielt die anwendungsorientierte Lehre eine zentrale Rolle. Und Anwendungsorientierung ohne Aktualität wäre wie Suppe ohne Salz!

Sie können sich unseren Newsletter im pdf-Format hier anschauen:

http://bit.ly/BusinessPF_Feb2020_extern

Viel Spaß beim Lesen!