Hörbücher & Hörspiele

Hörbücher & HörspieleHörbücher & Hörspiele

4917 members | 2656 posts | Public Group

Alles zum Thema Hörbücher, Hörspiele, Hörbuchsprechen & News vom immer größer werdenden Hörbuchmarkt. Jeder ist hiermit ganz herzlich eingeladen mitzuposten, mitzudiskutieren, mitzulauschen.

Hörbücher & Hörspiele

Alles über Hörbücher & Hörspiele, ihre Produzenten und ihre Nutzer. Jeder ist herzlich eingeladen mitzudiskutieren, mitzuhören, mitzulesen.

Über dieses Forum:

... Log in to read more

Die Sängerin -

Kriminalerzählung von Wilhelm Hauff,

gelesen von Peter Bieringer.

"Die Sängerin" ist eine Kriminalnovelle von Wilhelm Hauff, die zuerst 1826 erschien. Sie handelt von der Aufklärung eines Mordversuchs an einer jungen Sängerin durch den sie behandelnden Arzt.

Auf die italienische Sängerin Giuseppa Fiametti wird ein Mordanschlag verübt. Am Abend vorher soll sie sich auf einer Redoute mit einem maskierten Herrn unterhalten haben, mit dem sie dann auch den Ballsaal verließ. Über die Vergangenheit und den Lebenswandel der jungen Dame sind schon bald in der Kleinstadt unschöne Gerüchte im Umlauf. Medizinalrat Lange geht der Sache nach und stößt auf eine Menge Ungereimtheiten. Es gelingt ihm, das Vertrauen der Fiametti zu gewinnen, die ihm ihre traurige Lebensgeschichte anvertraut. Doch warum nannte die Sängerin kurz nach dem Anschlag den Namen des wohlangesehenen Kommerzienrat Bolnau, der sich durch sein seltsames Verhalten vor allem in den Augen des Polizeipräsidenten mehr als verdächtig macht? Lange, der Polizeidirektor und Giuseppa planen nun, dem Attentäter eine Falle zu stellen: Man will die Nachricht verbreiten, dass Giuseppa zur letzten Redoute des Karnevals gehen wird, damit er auch dort auftaucht…

Ab sofort bei allen wichtigen Portalen:

https://www.hugendubel.de/de/hoerbuch_download/wilhelm_hauff-die_saengerin-42447705-produkt-details.html

https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1063662495

https://www.weltbild.de/artikel/hoerbuch-download/die-saengerin_37778415-1?ln=U3VjaGV8U3VjaGVyZ2Vibmlz

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1063662495

https://www.buecher.de/shop/hoerbuch-download/die-saengerin-mp3-download/hauff-wilhelm/products_products/detail/prod_id/63793544/

Rappaccinis Tochter

Eine Erzählung von Nathaniel Hawthorne,

gelesen von Dána-Maria Dewerny.

Der junge Student Giovanni Guasconti kommt aus seiner süditalienischen Heimat ins ferne Padua und findet in einem ehemaligen Palast ein Zimmer mit Blick auf einen Garten voll seltsamer Blüten und Pflanzen. Er beobachtet dort einen alten, hinfällig wirkenden Mann und dessen blühende, wunderschöne Tochter. Die junge Frau zieht ihn sofort magisch an. Von Professor Baglioni, einem Freund seines Vaters, erfährt er, dass es sich bei dem alten Mann um den Doktor Rappaccini handelt, einen Spezialisten für Pflanzengifte, und dessen Tochter Beatrice. Baglioni warnt aber Giovanni vor einer näheren Bekanntschaft, Rappaccini sei nur seiner Wissenschaft ergeben und völlig skrupellos in seinen Experimenten. Selbstverständlich schlägt Giovanni den guten Rat in den Wind und beginnt, Beatrice heimlich in ihrem Garten zu beobachten, wobei er bemerkt, dass die Pflanzen dort offenbar giftig sind, vor allem eine besonders große inmitten des Gartens mit prächtigen, purpurfarbenen Blüten. Beatrice scheint das Gift jedoch nicht zu fürchten. Schließlich gelingt es Giovanni durch Bestechung, in den Garten zu gelangen und Beatrices Bekanntschaft zu machen. Die beiden verlieben sich ineinander, aber etwas steht zwischen ihnen, Beatrice meidet jede Berührung und als Giovanni einmal versucht, eine der purpurnen Blüten zu pflücken, versucht Beatrice ihn davon abzubringen. Schließlich wird Giovanni klar, dass Beatrice nicht nur immun gegen die Gifte der Pflanzen im Garten ist, sondern auch selbst giftig ist. Ihr Atem, der einen seltsamen Duft verströmt, ist für jedes andere Lebewesen ein Hauch des Todes...

Ab sofort in allen wichtigen Portalen:

https://www.weltbild.de/artikel/hoerbuch-download/rappaccinis-tochter_37775528-1?ln=U3VjaGV8U3VjaGVyZ2Vibmlz

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1063661582

https://www.buecher.de/shop/horror/rappaccinis-tochter-mp3-download/hawthorne-nathaniel/products_products/detail/prod_id/63793119/

https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1063661582

https://www.hugendubel.de/de/hoerbuch_download/nathaniel_hawthorne-rappaccinis_tochter-42447358-produkt-details.html

Die Meuterer von der »Bounty«

erzählt von Ingolf Kloss.

In der Geschichte der Seefahrt hat es immer wieder Meutereien gegeben, aber keine wurde so häufig beschrieben, nacherzählt und verfilmt wie die Vorfälle auf dem englischen Marineschiff "Bounty". Doch all dies, was uns Clark Gable, Marlon Brando oder Mel Gibson so überzeugend im Kino vorspielten, gehört ins Reich der Legenden.

Ab sofort u.a. in diesen Portalen:

https://www.weltbild.de/artikel/hoerbuch-download/die-meuterer-von-der-bounty_37759725-1?ln=U3VjaGV8U3VjaGVyZ2Vibmlz

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1063640840

https://www.buecher.de/shop/klassiker/die-meuterer-von-der-bounty-mp3-download/verne-jules/products_products/detail/prod_id/63771447/

https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1063640840

https://www.hugendubel.de/de/hoerbuch_download/jules_verne-die_meuterer_von_der_bounty-42428688-produkt-details.html

von Fjodor M. Dostojewski,

gelesen von Werner Wilkening.

Jesus erscheint im Sevilla des 16. Jahrhunderts, wo gerade die Inquisition wütet. Das Volk erkennt den Messias sofort und ebenso auch der greise Kardinal und Großinquisitor, der ihn in einem Kerker festsetzen lässt, und ihm in der Nacht in einem langen Monolog darzulegen versucht, warum Jesus kein Recht mehr habe, durch ein erneutes Erscheinen das Wirken der katholischen Kirche zu gefährden. Der Großinquisitor wirft ihm vor, er habe die Menschen überfordert und ihnen nur Unglück gebracht. Die Kirche verheiße dagegen Glückseligkeit – unter Preisgabe der Freiheit, die für die Menschen eigentlich unerträglich ist: "Ich wiederhole Dir: morgen wirst Du selber die gehorsame Schar sehen, die auf den ersten Wink meiner Hand sich zum Scheiterhaufen stürzen wird, um die Kohlen zu schüren, auf welchen Du dafür brennen sollst, dass Du gekommen bist, uns zu stören; denn wenn jemand lebt, der mehr als alle Ketzer unseren Scheiterhaufen verdient, so bist Du es. Morgen werde ich Dich verbrennen."

Ab sofort in fast allen Onlineportalen als Download oder Stream-Angebot:

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1063608841

https://www.weltbild.de/artikel/hoerbuch-download/der-grossinquisitor_37704029-1?ln=U3VjaGV8U3VjaGVyZ2Vibmlz

https://www.buecher.de/shop/maerchen--sagen/der-grossinquisitor-mp3-download/dostojewski-fjodor-m-/products_products/detail/prod_id/63744055/

https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1063608841

https://www.hugendubel.de/de/hoerbuch_download/fjodor_m_dostojewski-der_grossinquisitor-42407702-produkt-details.html

von Jaroslav Hašek,

gelesen von Thomas Fedrowitz.

Im Zug von Prag nach Budweis betätigt Schwejk die Notbremse. In Tábor versäumt er den Zug, vertrinkt sein Fahrgeld und muss daher zu Fuß nach Budweis laufen. Auf diesem Fußmarsch, "Schwejks Budweiser Anabasis", gelangt er nach einigen Abenteuern nach Putim, wo er von einem Wachtmeister für einen Spion gehalten wird. Von einem schwer betrunkenen Postenführer wird Schwejk beim Rittmeister in Písek abgeliefert, der ihn zu seinem Regiment nach Budweis zurückschickt.

Ganz gleich wo Schwejk auch erscheint, er schafft sich überall neue Freunde oder bringt lächerliche Autoritäten zur Weißglut. Dabei helfen ihm sein unerschöpfliches Repertoire an Anekdoten, seine Arglosigkeit und seine treuherzige und stoische Gelassenheit. Hašek schilderte in seiner volkstümlichen Sprache den Widersinn der Kriegshetze und Mobilisierung in der Donaumonarchie vor und nach dem Beginn des Ersten Weltkriegs und die Stimmung der meisten "Untertanenvölker", die keine große Lust verspürten, in die Schlacht für den "Herrn Kaiser und seine Familie" zu ziehen.

Ab sofort bestellbar, z.B. bei diesen Portalen:

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1063575507

https://www.buecher.de/shop/hoerbuch-download/die-abenteuer-des-braven-soldaten-schwejk-mp3-download/haek-jaroslav/products_products/detail/prod_id/63716243/

https://www.weltbild.de/artikel/hoerbuch-download/die-abenteuer-des-braven-soldaten-schwejk-2-die-abenteuer_37665935-1?ln=U3VjaGV8U3VjaGVyZ2Vibmlz

https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/A1063575507

https://www.hugendubel.de/de/hoerbuch_download/jaroslav_ha_ek-die_abenteuer_des_braven_soldaten_schwejk-42069038-produkt-details.html

https://www.bookbeat.de/buch/die-abenteuer-des-braven-soldaten-schwejk-683128

Hörbücher & Hörspiele

Alles über Hörbücher & Hörspiele, ihre Produzenten und ihre Nutzer. Jeder ist herzlich eingeladen mitzudiskutieren, mitzuhören, mitzulesen.

Über dieses Forum:

Unser Motto stammt von Bert Brecht, der hat es einst (1927) in seiner Radiotheorie auf den Punkt gebracht:
„Ein Mann, der was zu sagen hat und keine Zuhörer findet, ist schlimm dran.
Noch schlimmer sind Zuhörer daran, die keinen finden, der ihnen etwas zu sagen hat.“
Diese Gruppe wurde daher eingerichtet, um allen Hörbuch- und Hörspielbegeisterten ein persönliches Forum zu ermöglichen, die über unsere Themen "etwas zu sagen" haben. Hier können und sollen persönliche Empfehlungen, Kritiken oder Kommentare abgegeben, oder Veranstaltungen, Termine, Events zum Thema Hörbuch/Hörspiel angekündigt werden. Zuhörer, Hörspielfreunde, Hörbuchkritiker, Berufs- oder Hobbysprecher, Wort-Regisseure, Audiokünstler, Autoren, Verleger, Buchhändler, Musiker, Komponisten, Literaturfreaks, oder alle die es werden wollen, können sich hier austauschen und auch kennenlernen. Alles, was kurzum zum Thema passt, soll und darf angesprochen werde. Ein guter Umgangston und ein verständnisvolles Miteinander wird ganz selbstverständlich vorausgesetzt.
Spam und zu offensichtliche Eigenwerbung (z.B. Links, die auf das eigene Unternehmen hinweisen) sind nicht erwünscht. Copy and Paste-Beiträge (z.B. ein Text aus einer anderen Internetquelle, der hier im Forum 1:1 und völlig unkommentiert eingefügt wird) werden wir als Spam einstufen und löschen. Ein Mindestmaß an Kreativität sollte schon gewahrt werden...

Und noch ein wichtiger Hinweis:
Bitte schreiben Sie Ihre thematischen Beiträge unbedingt in die dafür vorgesehenen Unterforen!!!
Ein Beispiel: Möchten Sie eine Neuerscheinung empfehlen, schreiben Sie dies unter "Was gibts Neues auf dem Hörbuchmarkt", möchten Sie auf eine Hörspielsendung im Rundfunk hinweisen, können Sie das unter "Hörspiele on Air" einbringen, usw.
Bitte haben Sie Verständnis, wenn Beiträge, die in falsch gewählten Foren veröffentlicht wurden, von den Moderatoren in die passenden "verschoben" werden. Wir freuen uns natürlich über jeden interessanten Beitrag zum Thema Hörspiel/Hörbuch.
Wenn Sie Geschäftspartner, Mitarbeiter, Freunde oder Bekannte in diese Premium-Gruppe einladen
möchten, geben Sie einfach diesen Link weiter:
https://www.xing.com/net/hoerbuchclub
Mit mehr als 5000 Mitgliedern ist diese Gruppe das größte deutschsprachige Hörbuch & Hörspiel-Forum im WWW - werden auch Sie Mitglied!

Ihr Moderator
Peter Eckhart Reichel

Weitere Infos und Impressum unter: www.words-and-music.de