Probleme beim Einloggen

Human Resources

Willkommen in der größten HR Gruppe in der Region D-A-CH! Aus der Praxis - für die Praxis.

Nur für XING Mitglieder sichtbar MONSTER SYMPOSIUM 2018 // Exklusiver Rabatt auf Tickets
Liebe Gruppenmitglieder,
das Monster Symposium 2018 vor der Tür und dieses Jahr findet das HR-Event des Jahres unter dem Motto „HR meets Marketing“ statt.
Erfahren Sie aus erster Hand von Professor Dr. Weitzel (Universität Bamberg) was die Recruiting Trends 2018 sind und wie Marketing-Strategien Ihnen beim erfolgreichen Recruiting helfen können.
"Marketing-Blabla oder Allheilmittel? Influencer Marketing als Recruitment-Tool."- sowie Break-Out-Sessions u.a. zum Thema „SEO für Karriereseiten und Recruiting-Kampagnen“ bietet das Symposium.
Als Speaker konnten wir Ståle Økland für Sie gewinnen. Der Norweger hält zurzeit in ganz Europa Vorträge zum Thema „Der Boss von morgen muss denken wie ein Rockstar“.
Auch Felix Thönnessen, der seit 2015 Startups der VOX-Sendung "Die Höhle der Löwen" coacht, wird Sie mit seinem Beitrag begeistern.
Alle Speaker und Infos rund um das Monster Symposium finden Sie hier: http://www.monster-symposium.de/speaker/.
MONSTER SYMPOSIUM 2018 // HR meets Marketing:
WAS: 16. Monster Symposium für Personalverantwortliche
WANN: Donnerstag, 8. März 2018 in Frankfurt
WO: KAP EUROPA, Osloer Straße 5, 60327 Frankfurt
Sichern Sie sich jetzt Ihr persönliches Ticket mit 10% Rabatt und nutzen Sie bis zum
20. Februar den Code „Symposium2018_HRMleads“ bei Ihrer Anmeldung.
Ihr Ticket können Sie direkt unter http://bit.ly/2o8MOuC ordern. Wir freuen uns, Sie am 8. März 2018 in Frankfurt zu begrüßen.
Mit monstermäßigen Grüßen
Ihr
Team von Monster.de
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Iris Eicher Angst vor dem Sprechen!?
Sie haben das Wort! Wie diese Einladung das Wort zu ergreifen zum Schrecken wird…
Sprechangst ist verbreitet, aber keiner spricht gerne darüber.
Große Persönlichkeiten haben sie und manche suchen Wege aus dieser Angst. Lesen Sie, wie Warren Buffet seine Redeangst überwand.
Es muss nicht die Rede vor 500 Zuhörern sein, oft steigt die Anspannung schon, wenn man sich im Meeting zu Wort meldet.
Die wenigsten wissen, dass Warren Buffet immer schreckliche Angst hatte, wenn er in der Öffentlichkeit sich zu Wort melden musste (Carmine Gallo 16.05.2013). In einem Interview für Leo League, einer Karrierewebsite für junge Frauen wurde er gefragt:
“What habits did you cultivate in your 20s and 30s that you see as the foundation of success?” Buffett antwortete, “ You’ve got to be able to communicate in life and it’s enormously important. Schools, to some extent, under emphasize that. If you can’t communicate and talk to other people and get across your ideas, you’re giving up your potential.”
Dirk Braun 🎧 „Wie man als Chef/in Spuren hinterläßt“ (Gute Chefs, Folge 069)
Im Schnee Spuren zu hinterlassen, ist nicht schwer, aber wie ist das als Führungskraft. Ganz sicher hinterlassen Sie auch dort Ihre Spuren.
Und am wichtigsten sind die Spuren, die man bei anderen Menschen hinterläßt. Sie können selbst entscheiden, was diese Menschen, die Ihnen als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anvertraut sind, über Sie denken und sagen werden, wenn Sie nicht mehr da sind. Sie müssen sich nur entscheiden, das zu wollen.
Übrigens: Bei anderen Menschen Narben zu hinterlassen ist leicht - eben genau so leicht, wie es ist, andere Menschen zu verletzen.
Spuren, sind keine Narben. Spuren entstehen aus guten, positiven und wertvollen Begegnungen. Vielleicht können Sie sich jetzt viele solche Begegnungen vorstellen und überlegen gerade, welche denn die Qualität haben, dass sie wirkliche Spuren hinterlassen. Die 3 wichtigsten Situationen möchte ich Ihnen in der heutigen Sendung kurz vorstellen.
Wie immer viel Spaß beim Zuhören.
Christoph Burgmer Rücktritt von nachvertraglichem Wettbewerbsverbot lässt Anspruch auf Karenzentschädigung mit sofortiger Wirkung entfallen
Der Rücktritt von einem Wettbewerbsverbot durch den Arbeitnehmer lässt den Anspruch auf Zahlung einer Karenzentschädigung entfallen. Dies gilt auch dann, wenn der Rücktritt unbeabsichtigt erfolgt ist. So entschied das Bundesarbeitsgericht.
Jürgen Pfeiler Ihre Meinung ist gefragt: Wie steht es um Employer Branding?
Sehr geehrte Kolleginnen,
Sehr geehrte Kollegen,
ich beschäftige mich schon seit einigen Jahren sehr intensiv mit dem Thema "Employer Branding". Da der Begriff heutzutage sehr oft und sehr schnell verwendet wird, würde mich interessieren wie es um das Thema wirklich steht. Dazu führe ich in einigen HR-Fachgruppen eine Kurz-Befragung durch.
Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir Ihre Meinung zu 3 (Multiple-Choice) -Fragen mitteilen würden. Es dauert nicht länger als 2 Minuten.
Vielen Dank im Voraus!
Freundliche Grüße,
Jürgen Pfeiler
Ralf Volkmer Redaktionsvorschau für die Woche 08/2018
In der nächsten Woche gehet es u.a. um Lean vs. Agil in dem Beitrag von Mark Lambertz und um einen Rückblick die Durchführung einer Unternehmenssimulation.
Zudem Informieren wir Sie auf unser Gewinnspiel im Rahmen des #LATC2018.
https://www.linkedin.com/pulse/redaktionsvorschau-f%C3%BCr-die-woche-082018-ralf-volkmer/?published=t