Probleme beim Einloggen
Beate Marschall Freelance: IDN81202: Fachspezialist (m/W) Identity & Access Management zur Unterstützung des IAM-Projektes (OIS), Bad Homburg (IDN81202)
zum Projektstart spätestens Mitte Januar 2019 bei unserem Direktkunden in Bad Homburg suchen wir Unterstützung in diesem Projekt.
Skills:

>mind. 3-5 Jahre Erfahrung im Themenfeld „Identity and Access Management“ (IAM)
>Konkrete und detaillierte Erfahrung bei der Umsetzung und Operationalisierung (Einführung und Betrieb) von regulatorischen Vorgaben in Prozessen und Technik, im Rahmen einer IAM-Plattform
>Es ist NICHT ausreichend die Ableitung der regulatorischen Vorgaben der MaRisk, BAIT, etc. in Folien, Target Operating Model, Arbeitsanweisungen, usw. durchgeführt zu haben (sprich lediglich Papierergebnisse produziert zu haben, reicht nicht!)
>Branchenkenntnisse & Erfahrungen in der Financial Services / Leasing Branche wünschenswert
>Erfahrung mit der Omada Identity Suite (OIS) wünschenswert
Qualifizierte Ausbildung:

>Tiefe Kenntnis mit den für Leasingunternehmen gültigen regulatorischen Anforderungen, wie MaRisk, BAIT, DSGVO
>Gute Kenntnisse gängiger Sicherheitsstandards, wie BSI und ISO/IEC 27000-Reihe sowie IT-Frameworks wie ITIL und CoBIT
>MS Office Kenntnisse
Persönlichkeitsmerkmale:

>Entscheidungsfähigkeit und Verantwortungsübernahme
>Selbstorganisation / Selbstmanagement
>Leistungsbereitschaft & hohes Maß an Eigeninitiativen („Hands-on Mentalität“)
>Sorgfalt & Präzision
>Kommunikationsfähigkeit zur adressatengerechten Vermittlung von komplexen Sachverhalten
>Strukturiertes und abstraktes Denkvermögen
>Begeisterungsfähigkeit, Neugier, Aufgewecktheit, Engagement
Deutsch Muttersprache sowie Englisch sehr gut in Wort und Schrift
Aufgaben: Das IAM Projekt verfolgt das Ziel regulatorischen Vorgaben zum „Identity and Access Management“ (IAM) umzusetzen.
Hierbei wird für die folgenden Tätigkeiten die Unterstützung eines erfahrenen Fachspezialisten (m/w) für das Themenfeld Identity and Access Management (IAM) benötigt:

>Definition der Vorlage für ein Berechtigungskonzept für Anwendungen, Datenbanken und Betriebssysteme von Serverkomponenten
>Definition einer regulatorisch ausreichenden Detailtiefe für konkrete Inhalte von Berechtigungskonzepten für Datenbanken und Betriebssysteme von Serverkomponenten
>Qualitätssicherung von rechnungslegungs- und prüfungsrelevanten Berechtigungskonzepten
>Lösungskonzeption zur Anbindung von Datenbankberechtigungen und Betriebssystemberechtigungen von Serverkomponenten
>Definition der Prozesse für das Rechtemanagement von Datenbankberechtigungen und Betriebssystemberechtigungen von Serverkomponenten über eine IAM-Softwareplattform (OIS)
>Definition des Prozesses für das Accountmanagement von Non Personal Accounts (NPAs) für Datenbanken und Betriebssystemen von Serverkomponenten über eine IAM-Softwareplattform (OIS)
>Definition der Prozesse und Geschäftsregel zur Funktionstrennung (toxische Rechte) und Testen der Umsetzung in einer IAM-Softwareplattform (OIS)
>Auflösung von Rechtekonflikten aus der Einführung der Funktionstrennung
Die Umsetzung wird mittels der folgenden Projektziele durchgeführt:

>Fachliche und technische Stabilisierung der OIS-Softwareplattform
>Konfiguration und Parametrisierung des Standardproduktes OIS als auch Anteile an Eigenentwicklung (Custom Code) gemäß Fachkonzept und regulatorischer Vorgaben
>Onboarding (Anbindung und Rollenmodellierung) aller prüfungsrelevanten Anwendungen, Datenbanken und Betriebssysteme
>Erstellung der Berechtigungskonzepte für Anwendungen, Datenbanken und Betriebssysteme
>Sicherstellung der manuellen Kontrollen und Workarounds bis zur finalen Fertigstellung aller OIS Funktionalitäten
>Durchführung der jährlichen und halbjährliche Rezertifizierung
Beginn: spät. am 19.01.2019, Dauer: ca. 165 PT bis 30.09.2019, 5 Tg/Wo, Gebiet: Bad Homburg; kein Remote oder Home Office möglich!
Das Team der ID NETZ IT-Projekte GmbH freut sich auf Ihre Rückmeldung!
Mit herzlichem Gruß,
Beate Marschall
ID NETZ IT-Projekte GmbH
Tel. +49 6131 / 5408 728
E-Mail Office@IDNETZ.de
Beate Marschall Freelance: Architektur und Konfiguration der Omada Identity Suite (OIS) in IDM Projekt, Bad Homburg (IDN81115)
zum Projektstart ca. Mitte Januar in Bad Homburg suchen wir Unterstützung bei unserem Endkunden.
Skills:

>Fundierte Erfahrung mit der Omada Identity Suite (OIS)
>Erfahrung in „Identity and Access Management“ (IAM) Projekten
>Gute Infrastruktur Kenntnisse (AD, LDAP, Exchange, Windows Server)
>Mind. 5 Jahre Projekterfahrung in Software / IT-Projekten
>Erfahrungen in der Financial Services / Leasing Branche wünschenswert
>Technische Kenntnisse mit MS SQL sowie JavaScript
>Erfahrungen in der Financial Services Branche wünschenswert
>Fremdsprachen: Deutsch Muttersprache, Englisch sehr gut in Wort und Schrift
>Absolvent/in eines Informatik Studienganges, oder IT-Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung
Zusatzqualifikationen: Omada Foundation Training sowie Omada Process Training
Persönlichkeitsmerkmale:

>ausgeprägte Selbstorganisation / Selbstmanagement
>Strukturiertes und abstraktes Denkvermögen
>Leistungsbereitschaft & hohes Maß an Eigeninitiative
>Strukturierte & sorgfältige Arbeitsweise
>Kundenorientierung & Teamfähigkeit
>Fähigkeit sich in einem dynamischen Umfeld zurecht zu finden
>Kommunikationsfähigkeit zur adressatengerechten Vermittlung von komplexen Sachverhalten
Aufgaben: Das Projekt verfolgt das Ziel regulatorischen Vorgaben zum „Identity and Access Management“ (IAM) umzusetzen.
Die Umsetzung wird mittels der folgenden Projektziele durchgeführt:

>Fachliche und technische Stabilisierung der OIS-Softwareplattform
>Konfiguration und Parametrisierung des Standardproduktes OIS als auch Anteile an Eigenentwicklung (Custom Code) gemäß Fachkonzept und regulatorischer Vorgaben
>Onboarding (Anbindung und Rollenmodellierung) aller prüfungsrelevanten Anwendungen, Datenbanken und Betriebssysteme
>Erstellung der Berechtigungskonzepte für Anwendungen, Datenbanken und Betriebssysteme
>Sicherstellung der manuellen Kontrollen und Workarounds bis zur finalen Fertigstellung aller OIS Funktionalitäten
>Durchführung der jährlichen und halbjährliche Rezertifizierung
Im Bereich der Konfiguration / Implementierung benötigt das IAM Projekt Unterstützung bei den folgenden Aktivitäten:

>Abstimmungen mit fachlichen Ansprechpartnern / Product Owner hinsichtlich der zu konfigurierenden OIS-Funktionalitäten
>Beratung bezüglich der Einsatzmöglichkeiten der Standard-Funktionalitäten von OIS
>Erstellung von Aufwandsindikationen basierend auf fachlich definierten Anforderungen
>Konzeption und Umsetzung von Prozessen und Reports mittels Konfiguration in OIS
>QS und Abnahme der konfigurierten Funktionalitäten auf Entwicklungsumgebung
>Third Level Support
>Fehleranalysen und Bugfixing
>Qualitätssicherung von projektrelevanten Dokumenten und Prozessen
Beginn: Januar 2019, Dauer: 5 Tg/Woche bis Ende August 19 (voraussichtlich 147 PT), Gebiet: Bad Homburg, Remote oder Home Office in geringem Umfang nach erfolgter Einarbeitung möglich
Das Team der ID NETZ IT-Projekte GmbH freut sich auf Ihre Rückmeldung!
Beate Marschall
ID NETZ IT-Projekte GmbH
+49 6131 5408728
Office@IDNETZ.de

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Identity und Access Management"

  • Gegründet: 23.07.2013
  • Mitglieder: 480
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 305
  • Kommentare: 21