IHK zu Dortmund: Unternehmen im Westfälischen RuhrgebietIHK zu Dortmund: Unternehmen im Westfälischen Ruhrgebiet

585 members | 544 posts | Public Group
Hosted by:Tobias Schucht

Die IHK ist eine Institution der Wirtschaft für die Wirtschaft, deren Interessen sie mit Nachdruck vertritt.

PROGRAMM

14:00 Uhr Begrüßung

Dr. Hildebrand v. Hundt - Geschäftsstellenleiter, WFZruhr e.V. Lünen

Kaum ein Berufsstand hat einen ähnlich schlechten Ruf wie der Journalist bzw. die Journalistin. Warum ist das eigentlich so und was ist in unserer heutigen Medienwelt die Aufgabe des Journalisten. Wie sieht ihr Berufsalltag aus und wie »funktioniert« ein Journalist?

In diesem WFZruhr-Online-Workshop werden wir die Grundlagen journalistischer Arbeit darstellen sowie die Aufgaben und Interessen des Journalisten ausloten. Dies wird Erkenntnisse vermitteln, wie moderne Pressearbeit in der Kreislaufwirtschaft effektiv gestaltet werden kann – denn nur wenn ich weiß, was Medienvertreter wollen und brauchen, habe ich eine Chance, wahrgenommen zu werden.

Was bedeutet »kuratieren statt recherchieren«, was ist gemeinnütziger Journalismus und welche Kernkompetenzen haben Journalisten? Darüber hinaus wird vermittelt, was Journalisten ganz besonders interessiert, welche Themen Kreislaufwirtschaft anbieten kann und warum viele Journalisten mittlerweile auf ganz unterschiedlichen Kanälen anzutreffen sind.

GESTALTUNG, UMSETZUNG UND DURCHFÜHRUNG:

Andreas Schmid;

Geschäftsführer WHY! Agentur für Kommunikation und Wesentliches GmbH, Dortmund

TERMIN

Donnerstag, 28.01.2021, 14 - 16 Uhr

EINLADUNG / PROGRAMM

Download: https://wfz-ruhr.de/index.php?id=5

oder

https://www.xing.com/events/medienarbeit-gestalten-funktioniert-journalist-3263871

ANMELDUNG

Bitte senden Sie uns ausschließlich eine personifizierte E-Mail oder nutzen Sie unsere Online-Anmeldung unter http://www.wfz-ruhr.de ; Sie erhalten auf diese dann den Link zum Zoom-Webinar!

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

+ kostenfrei für alle Teilnehmer!

ANMELDESCHLUSS

27.01.2021

FOTO

©_DOC RABE Media

Neue Wege müssen gefunden werden, um Unternehmensnachfolgen erfolgreich zu gestalten. Einen neuen Ansatz gibt es in diesem Webinar.