Problems logging in

IHK zu Lübeck | Branchenforum für Versicherungen, Finanzen & Immobilien

Versicherungen | Finanzanlagen | Immobilien | Darlehen | Bauträger/-betreuer

Stefan Röhling Baufinanzierungsspezialist (m/w/d) Wüstenrot Vertriebsdirektion Stefan Röhling in Kiel Vollzeit
Unternehmensbeschreibung
Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe steht für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Wohneigentum,
Absicherung, Risikoschutz und Vermögensbildung.
Rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätz
en unsere Service-Qualität, Kompetenz und Kundennähe. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten können wir als W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen.
Am Standort unseres Vorsorge-Centers in Lübeck bieten wir eine berufliche Perspektive als
Baufinanzierungsspezialist/-in
Ihre Aufgaben im Einzelnen:
Sie übernehmen Verantwortung für einen aktiven Kundenbestand und den regionalen Markt.
Sie sind kompetenter Ansprechpartner und beraten Kunden bedarfsorientiert in allen Bauspar- und Finanzierungsangelegenheiten.
Durch die Auswahl aus über 300 Partnerangeboten aus dem Wüstenrot Baufinanzierungsportal erstellen Sie für unsere Kunden und Interessenten maßgeschneiderte Lösungen.
Durch die Nutzung von konkreten Baufinanzierungs-Leads sowie der Empfehlung zufriedener Kunden, bauen Sie Ihren Kundenbestand systematisch aus.
Mit unseren Immobilienmaklern arbeiten Sie eng und erfolgreich zusammen.
Ihr Profil:
Sie bringen Freude an einer Tätigkeit innerhalb unseres Vertriebes mit, die Sie eigenständig und zeitlich frei
gestalten können.
Ihr Auftritt ist freundlich und wertschätzend.
Unsere Kunden profitieren von Ihrer professionellen und lösungsorientierten Beratung.
Sie verfügen über eine flexible, selbständige Arbeitsweise, setzen bei Ihren Aufgaben Prioritäten und sind
organisationsstark.
Sie haben eine kaufmännische Ausbildung als Bankkauffrau/mann oder einen vergleichbaren Abschluss.
Idealerweise besitzen Sie umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Bausparen und Baufinanzierung.
Ihre Chance:
Ein attraktives, erfolgsorientiertes und in der Höhe ungedeckeltes Vergütungssystem sowie eine erfolgsbasierte Grundvergütung
Attraktive Bonifikationen und Bestandsprovision für das Bauspargeschäft
Ein klar definierter, aktiver Kundenbestand
Über 300 Partnerangebote aus dem Wüstenrot-Baufinanzierungsportal
Modernste Beratungstechnik und Unterstützung durch Baufinanzierungsspezialisten
Qualifizierte Baufinanzierungs-Leads zur Unterstützung Ihrer Neukundengewinnung
Einen einzigartigen, neuen Marktzugang durch die Wüstenrot-Wohnwelt
Vielfältige Gestaltungsräume für Ihre persönliche Entwicklung durch professionelle Aus- und Weiterbildungsangebote
Stefan Röhling
Vertriebsdirektor
Handelsvertreter der Wüstenrot Bausparkasse AG
Telefon 04535 2990651
Mobil: 0172 4522757
Telefax: 07141 16830269
Büroanschrift: Hauptstr. 58, 23845 Oering
E-Mail: stefan.roehling@wuestenrot.de
Internet: http://www.wuestenrot.de
http://www.wuestenrot.de/aussendienst/stefan.roehling
Datenschutzhinweise: http://www.ww-ag.com/Datenschutz
Handelsvertreter der Wüstenrot Bausparkasse AG
Josefine Schiffer Dr. Klein sucht für den fachlichen Vertriebssupport! Wir freuen uns auf dich!
Stephan Günther Wie ist die Umsetzung der 15% Arbeitgeberzuschuss zur bAV ab 01.01.2022?
Das Betriebsrentenstärkungsgesetz schreibt diese Verpflichtung für bestehende Entgeltumwandlungen ab dem 01.01.2022 vor.
Viele Arbeitgeber ziehen dies aus Gründen der Personalpolitik jedoch bereits freiwillig vor.
Es stellt sich hier die Frage der praktischen Umsetzung, da viele Entgeltumwandlungen mit Versicherungsverträgen begründet wurden, die zum Teil vor Jahrzehnten abgeschlossen wurden.
Diese Tatsache wirft mehrere Fragen auf:
+ Diese Tarife sind oft heute für eine Erhöhung nicht mehr offen?
+ Wird bereits der steuerliche Höchstbetrag genutzt?
+ Wie kann der Anspruch auf 15% pragmatisch umgesetzt werden?
Hier muß sich für die Beantwortung dieser Fragen bewusst gemacht werden, dass in der betrieblichen Altersversorgung stets verschiedene Themenkomplexe („Schubladen“) angesprochen werden.
Die richtige Zuordnung zu diesen Themenkomplexen bietet gleichzeitig Lösungsansätze, die auf die unternehmensindividuellen Belange anzupassen sind und ein Lösungskonzept möglich machen:
Wie ist der Anspruch auf 15% Arbeitgeberzuschuss einzuordnen?
Diese Verpflichtung ist klar ein arbeitsrechtlicher Anspruch auf Beteiligung des Arbeitgebers.
Der Anspruch bezieht sich auf „Zuschuss zur Entgeltumwandlung“, nicht auf einen konkreten Versicherungsvertrag, d.h. die Umsetzung kann grundsätzlich im Wege einer Erhöhung des bestehenden Vertrages (bisheriger Versorgungsträger) oder im Wege eines neuen zusätzlichen Vertrages (auch bei einem neuen Versorgungsträger) erfolgen. Dies obliegt der versicherungstechnischen Prüfung und Umsetzung des Versorgungsträgers. Auch ist als Ventillösung die Anpassung der Entgeltumwandlungsvereinbarung zwischen Arbeitgeber und Mitarbeiter möglich.
Der Arbeitgeber sollte im Rahmen einer individuellen Überprüfung alle 3 Themenkomplexe beleuchten und die konzeptionelle Umsetzung nach der Maßgabe: Erfüllung des arbeitsrechtlichen Anspruches, optimale Verwaltungseinfachheit und Einhaltung steuerlicher Höchstbeträge entscheiden.​
Mit freundlichen Grüßen
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Stephan Günther
© Mein Sachverständiger bAV
Okt. 2018

Moderators

Moderator details

About the group: IHK zu Lübeck | Branchenforum für Versicherungen, Finanzen & Immobilien

  • Founded: 19/01/2015
  • Members: 166
  • Visibility: open
  • Posts: 47
  • Comments: 1
  • Marketplace posts 0