Probleme beim Einloggen

Industrie 4.0 - Datengestützte Produktion & Logistik

Eine Gruppe des Connected Industry e.V. - www.connected-industry.com - Expertennetzwerk der Digitalisierung, Industrie 4.0 & Smart Factory

Claudia Herrmann Der „Analyser für Robuste Produkte & Prozesse“, die Neuheit auf der Sensor & Test 2018 Ihr Einstieg in die Digitalisierung mit der praxisnahen Standard Industrie 4.0 Lösung
Pressemeldung
Der „Analyser für Robuste Produkte & Prozesse“, die Neuheit auf der Sensor & Test 2018
Ihr Einstieg in die Digitalisierung mit der praxisnahen Standard Industrie 4.0 Lösung.
Auf dem Stand „Bayern Innovativ“, Nr. 430 in Halle 1 wird das selbst lernende Softwaresystem „Analyser für Robuste Produkte & Prozesse“ der Contech Software & Engineering GmbH vorgestellt.
Der Analyser gewährleistet funktionale Produkte und robuste Prozesse durch die Verarbeitung Ihrer Daten. Selbstlernend bei Fehlererkennung und Maßnahmenumsetzung liefert der Analyser Wirkzusammenhänge, Maßnahmen und Lösungen als Handlungsempfehlungen vollautomatisch und direkt an den Arbeitsplatz der Mitarbeiter.
Und das in Echtzeit.
Der Analyser validiert Ihre Produkte, verhindert Ausschuss und Nacharbeit in den Prozessen, steigert die Ressourceneffizienz und senkt das Gewährleistungsrisiko nachhaltig. Das Expertenwissen wird transparent abrufbar und bleibt in Ihrem Unternehmen.
Bei Interesse an unserem Messe Angebot „Testversion Analyser für Robuste Produkte & stabile Prozesse“ können Sie ein persönliches Gespräch im Vorfeld vereinbaren:
info@mts-contech.com
Ana Mokofic Video zum Webinar «Dynamics 365 – 7 CRM-Trends im B2B»
Welches sind die wichtigsten CRM-Trends für Firmen im B2B? Dies erfahren Sie im Video «Dynamics 365 – 7 CRM-Trends im B2B». Das Webinar beleuchtet die CRM-Entwicklung und zeigt anhand von Praxisbeispielen auf, welchen konkreten Nutzen eine Unternehmung mit Dynamics 365 (CRM) erzielen kann.
Mehr zur Nummer 1 im Schweizer CRM-Markt
https://www.online.ch/microsoft-dynamics-365-crm/
Roman Jung Wie die Nachfrage gegenwärtig zeigt, liegt die Additive Fertigung von Bauteilen und Komponenten aus Metall voll im Trend.
Als neuestes Verfahren im Portfolio möchten wir Ihnen heute das Wire Arc Additive Manufacturing vorstellen, kurz WAAM. Lesen Sie hier mehr zu den Vorteilen wie Bauteilgröße, Prozessbeschleunigung und Materialersparnis.
http://bit.ly/2LmYV2c

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Industrie 4.0 - Datengestützte Produktion & Logistik"

  • Gegründet: 20.02.2013
  • Mitglieder: 8.294
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 5.824
  • Kommentare: 1.111
  • Marktplatz-Beiträge: 15