Probleme beim Einloggen

Information. Netzwerk. Chemie.

Chemie in Wirtschaft und Wissenschaft aus erster Hand – die Xing-Gruppe der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) – xing.to/chemie

Nur für XING Mitglieder sichtbar Chemische Reaktionen direkt beobachten
Einem internationalen Forscherteam ist es gelungen, strukturelle Veränderungen an einem Molekül während einer katalytischen Reaktion mittels Rasterkraftmikroskopie zu beobachten:
http://www.chemie.de/news/157925/
Holger Bengs
Ein weiterer Kommentar
Letzter Kommentar:
Holger Bengs Die GDCh lehnt die neue Funktion von Xing entschieden ab: Gesponserte Events in unserer GDCh-Gruppe Information. Netzwerk. Chemie. - Irrtitiert Sie auch die neue Funktion bei Xing?
Liebe Mitglieder unserer Gruppe ,
erlauben Sie uns einen Hinweis in eigener Sache, auch um Mißverständnissen oder Fehldeutugen vorzubeugen.
Xing hat ab heute - ohne Rücksprache mir uns, den Moderatoren und Co-Moderatoren und die Möglichkeit einer Einflussnahme - eine neue Funktion gestartet: Es gibt gesponserte Beiträge anderer Anbieter in der Chronologie der Forenbeiträge der Gruppe.
Diese gesponserten Beiträge können Sie zwar für die aktuelle Sitzung wegklicken, die Beiträge erscheinen aber bei erneutem Besuch der Gruppe.
Bitte beachten Sie:
NICHT die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) ist für diese WERBUNG verantwortlich, geschweige denn dass der gemeinnützige Verein GDCh e.V. darüber Einnahmen erzielt.
Die Gesellschaft Deutscher Chemiker, vertreten durch Professor Wolfram Koch, lehnt das Vorgehen von Xing entschieden ab, da ein Kanal für offene und transparente Kommunikation missbraucht wird und der Eindruck entsteht, dass der Urheber der Gruppe für diese WERBUNG verantwortlich ist.
Es ist uns so wichtig, erlauben Sie deshalb hier noch einmal darauf hinzuweisen: Die GDCh ist NICHT VERANTWORTLICH FÜR DIESE WERBUNG. Die GDCh lehnt dieses neue Feature von Xing als verantwortungslos und mißführend ab.
Ich darf als Co-Moderator der Gruppe persönlich ergänzen, dass mir dieses Vorgehen von Xing ein gutes Stück Motivation nimmt; und dass gerade heute, wo die Gruppe der GDCh ihr Mitglied Nr. 1.000 innerhalb von nur 71 Tagen gewinnen konnte.
Holger Bengs, Co-Moderator
Nur für XING Mitglieder sichtbar
Ja, das ist wirklich eine sehr lästige neue Funktion. Werbung ist zwar auch für Xing sehr wichtig, um den Betrieb der Plattform finanzieren zu können. Aber man könnte die Werbung ja wenigstens fachspezifisch schalten. Ich bin überzeugt davon, dass Werbung mit Bezug zur Chemie für viele Nutzer der Gruppe einen echten Mehrwert hätte.
Nur für XING Mitglieder sichtbar So wird Ihr analytica Besuch ein voller Erfolg
Für alle, die nächste Woche vom 10.-13.05. die analytica in München besuchen werden, hier noch ein Tipp: Die Messe München hat eine sehr gute Webseite mit allen wichtigen Informationen zur Messevorbereitung, der Anreise und dem Aufenthalt auf der analytica erstellt. Siehe http://goto.analytica.de/besucher-verylastcall/
Gerade die Infos zur Messevorbereitung sind sehr hilfreich, damit Sie das Beste aus Ihrem Aufenthalt in München herausholen.
Michael Huhn Pharmatage in München - Vortragsveranstaltung zu Pharmazie, Life Science und Intellectual Property von Stolmár & Partner Patentanwälte
Ich möchte auf unsere Pharmatage hinweisen, die am 9. und 10. Juni in München stattfinden. Namhafte Referenten sowohl von Generikafirmen als auch von Originatoren werden etwa folgende Themen erörtern:
Wie entwickelt sich die Rechtsprechung zu Prior Use?
Wie weit geht die Entwicklung bei Zwangslizenzen bei Pharmapatenten?
Was bedeutet „Standardized Packaging“ für die Pharmaindustrie?
Wie lassen sich Patente gerade im Bereich Life Sciences sinnvoll wirtschaftlich bewerten?
Wie gestaltet sich die Rechtsprechung zu Biosimilars?
Was bedeutet der Markteintritt von Generikafirmen vor Patentablauf für Innovatoren?
Was bedeutet das Einheitspatent für die Erteilung von ergänzenden Schutzzertifikaten?
Daneben werden weitere aktuelle Themen aus den Bereichen Intellectual Property, Markenrecht und Life Sciences erörtert werden.
Interessiert? Einfach auf den Link unten klicken und bei Teilnahmewunsch rasch anmelden! Es gibt noch einige freie Plätze.
Holger Bengs
Ein weiterer Kommentar
Letzter Kommentar:
Michael Huhn
Hallo Herr Bengs, ich schätze Ihre Fragen! Die Vortragenden verschwinden natürlich nicht direkt! Es gibt ja die Reception am Abend bei der Alle - Vortragende und Zuhörer - sich austauschen können. Und die Pausen lassen sich natürlich auch zum Networking nutzen.
Freue mich Sie dort zu sehen!
Holger Bengs Aus dem aktuellen GDCh-Newsletter: Alpha Innovator des Jahres werden
Der Verlag Elsevier und ICIS, ein Serviceunternehmen für die Chemie-Industrie, suchen die Industriechemikerin, den Industriechemiker mit einem Riecher für Einsparungen. "Alpha Innovator des Jahres" kann sich nennen, wer viel bei Produktentwicklung und Prozessoptimierung oder Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit geleistet hat.
Bewerbungen sind bis zum 30. Juni 2016 möglich.