Probleme beim Einloggen

Information. Netzwerk. Chemie.

Chemie in Wirtschaft und Wissenschaft aus erster Hand – die Xing-Gruppe der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) – xing.to/chemie

Holger Bengs Sommergruß von den Moderatoren: Bleiben Sie aktiv und sehen Sie, was zuletzt den meisten Zuspruch in der Diskussion bekam
Liebe Freundinnen und Freunde der Chemie,
Liebe Mitglieder unserer GDCh-Xing-Gruppe,
Liebe GDCh-Mitglieder,
ich heiße mit diesem ***Mit-Monatlichen ***Gruss von den Moderatoren unserer GDCh-Xing-Gruppe alle neuen Mitglieder willkommen.
Zur Anregung gebe ich Ihnen einige Impulse mit auf den Weg, und zwar die Posts in unserer Gruppe mit den meisten Likes aus den letzten Wochen.
1. Platz - 10 Likes – für Dr. Isabelle Jost
CRISPR/Cas9 – ein schwarzer Tag für die Biotech-Industrie http://bit.ly/2LQYU9Y
2. Platz - 7 Likes – für Dr. Wolfram Keller
Berufe 4.0 – das Projekt der VCW, geleitet von Wolfram Keller http://bit.ly/2ArliSQ
3. Platz - 6 Likes – für Max Fuhr
28. August – Tag der offenen Tür im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen http://bit.ly/2Pjfxtu
Bleiben Sie der Gruppe gewogen – wir freuen uns auf weitere Original-Posts und Diskussionsbeiträge nach der Sommerpause.
Machen Sie doch gern unsere GDCh-Xing-Gruppe in Ihrem Netzwerk bekannt und gewinnen Sie neue Mitglieder - siehe auch das ***Postskriptum.
Chemistry makes the World go around!
Herzliche Grüße, schöne restliche Sommertage
Holger Bengs
P.S.: … und mit jedem neuen Mitglied in unserer GDCh-Xing-Gruppe geht 1 Euro an die Jungchemiker der GDCh … http://bit.ly/2L1lWLF
Sebastian Wahl SAVE THE DATE! 3. JuWiChem Day am 26. April 2019 in Ulm
Liebe JuWiChems, VCW-Mitglieder und Sympatisanten,
am Freitag, den 26. April 2019 findet der 3. JuWiChem-Day in Ulm statt. Bereits am Vortag wird es einen Workshop exklusiv für JuWiChem Mitglieder und ein abendliches Get-Together geben.
Euch erwartet ein spannender Tag rund um das Thema „Innovationsmanagement in der Chemie“. Wie immer habt Ihr die Möglichkeit, ausgewählte Unternehmen besser kennenzulernen, neue Kontakte zu knüpfen und alte Bekannte wieder zu treffen!
Eine offizielle Einladung mit weiteren Informationen folgt noch, bitte merkt Euch diesen Termin aber bereits vor. Freut Euch auf ein vielfältiges und interessantes Angebot mit namhaften Unternehmen und jede Menge Netzwerk! Wie auch in den vergangenen Jahren muss keine Teilnahmegebühr entrichtet werden!
Weitere Informationen gibt es wie immer auf der Homepage:
https://juwichem.de/jwcd19/
Nur für XING Mitglieder sichtbar "Ich bin dabei!" aus Nürnberg
Hallo zusammen,
ich möchte die Chance nutzen, um mich kurz vorzustellen:
Mein Name ist Volker Seiß, 20 Jahre alt, und ich studiere derzeit Angewandte Chemie an der Technischen Hochschule Nürnberg. Ich habe jetzt das 4. Semester -Praxissemester- bei der Carl Schlenk AG in Roth-Barnsdorf im Bereich R&D Aluminiumpigmente und Beschichtung erfolgreich absolviert.
Wünschenswert meinerseits ist es, in dieser Gruppe Kontakte aus Forschung und Industrie jeglicher Fachrichtungen zu knüpfen.
Ich freue mich über zukünftigen Austausch und verbleibe mit besten Grüßen aus Nürnberg,
Volker Seiß
Joachim Danzig Kongress BIO-raffiniert X im Februar 2019 – Verlängerung der Einreichfrist für den Call for Papers
Sehr geehrte Mitglieder der Gruppe Information. Netzwerk. Chemie. ,
BIO-raffiniert feiert Jubiläum: 2003 begründet findet am 26. und 27. Februar 2019 in Oberhausen die zehnte Veranstaltung der Kongressreihe statt. Veranstalter sind das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT, CLIB2021 und die EnergieAgentur.NRW. Merken Sie sich diesen Termin bereits jetzt vor.
Das Jubiläum soll Anlass zum Rück- und Ausblick sein, daher wird der Untertitel der ersten Veranstaltung wieder aufgegriffen, aber diesmal als Frage formuliert: »Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?« Verschiedene Pfade bei der Nutzung nachwachsender Rohstoffe werden betrachtet, auch unter Berücksichtigung des Weges über Synthesegas. Dabei werden neben prozesstechnischen Fragestellungen auch Aspekte der Nachhaltigkeit und der Bioökonomie in den Blick genommen. Die Rolle der Bioraffinerie als technologische Plattform der Zukunft wird hinterfragt und durch Beispiele aus Forschung und Anwendung veranschaulicht.
Interessierte Fachleute können im Rahmen von zwei Sessions ihre Innovationen und Konzepte rund um die Rohstoffwelt der Bioökonomie in Kurzvorträgen (10 min Vortrag + 5 min Diskussion) vorstellen. In der Session »Neues aus Wissenschaft und Forschung zur Nutzung biogener Rohstoffe« geht es um neue Lösungsansätze, technische Innovationen und Verfahren. Für die Session »Produkte und Geschäftsmodelle« freuen wir uns über Beiträge zu neuen Produkten, Demonstrationsanlagen, Marktstrategien u. ä. Die Kongresssprache ist deutsch.
Bitte beachten Sie, dass die Einreichfrist für auf Mittwoch, den 15. August 2018 verlängert worden ist.
Bitte senden Sie die Unterlagen (Titelvorschlag mit maximal einseitigem Abstract) an:
Fraunhofer UMSICHT
Dr. Joachim Danzig
Osterfelder Str. 3
46047 Oberhausen
Fax 0208 8598-1289
joachim.danzig@umsicht.fraunhofer.de
Rückfragen beantworten wir Ihnen gerne.
Mit freundlichen Grüßen
Joachim Danzig