Probleme beim Einloggen

Information. Netzwerk. Chemie.

Chemie in Wirtschaft und Wissenschaft aus erster Hand – die Xing-Gruppe der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) – xing.to/chemie

Thorsten Kritzer Chemie-Arbeitgeber und IG BCE haben eine Einigung im Tarifkonflikt erzielt
Die Entgelte werden für eine Laufzeit von 15 Monaten um 3,6 % erhöht, die Einigung gilt für 580.000 Beschäftigte in 1.900 Betrieben der deutschen Chemie- und Pharmaindustrie.
Kurt Pommerenke Do, 6. September, ab 19 Uhr - VCW-Stammtisch Düsseldorf (Rhein-Ruhr)
Sehr geehrte Mitglieder und Freundinnen & Freunde der VCW,
hiermit lade ich Sie herzlich zum VCW Spätsommer-Stammtisch Rhein-Ruhr nach Düsseldorf ein.
3. VCW-Stammtisch Düsseldorf (Rhein-Ruhr) 2018
Donnerstag, 6. September 2018 ab 19 Uhr (bis 22 Uhr)
Treffpunkt: Hausbrauerei "Zum Schlüssel", Bolkerstr. 41-47, Düsseldorf
(https://www.zumschluessel.de/)
Das Restaurant ist mit Pkw und ÖPNV gut zu erreichen. Die Teilnehmerzahl ist aktuell auf 12 Personen begrenzt. Daher sollte eine verbindliche Reservierung so zügig wie möglich erfolgen. Sollten mehr Anmeldungen erfolgen, werde ich versuchen, weitere Plätze zu organisieren. Anmeldungen bitte an meine Email-Adresse: kurt.pommerenke@stadtdo.de.
Das Zauberwort ist "Wirtschaftsförderung" (Res.-Nr. 33112). Gäste sind herzlich willkommen.
Im Rahmen der Veranstaltung werde ich kurz das neue Einladungssystem des VCW zum Stammtisch vorstellen, in das sich jede/r von Ihnen eintragen darf und dann automatisiert die neuesten Infos zu dem Stammtisch erhält.
Über eine zahlreiche Teilnahme freuen wir uns.
Holger Bengs
+3 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Holger Bengs VCW-Stammtisch in Boston? - Könnte das funktionieren?
Habe eine Anfrage über mein Netzwerk auf LinkedIn erhalten, ob es denkbar wäre einen VCW-Stammtisch in Boston ins Leben zu rufen?
Meinungen?
Holger Bengs Maximilian Bräutigam
+13 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Holger Bengs Kampf dem Unsinn: "Ohne Chemie"
Was ist Ihre Meinung?

>"Ohne Chemie" als Aufdruck erlaubt?
Und

>Wer darf das eigentlich behaupten? Jeder? Oder wird das kontrolliert o. freigegeben?
.

>Chemistry makes the World go around

... so lautet mein Spruch. Warum? Weil 97 % aller Produkte, die uns umgeben, mindestens einen chemischen Prozess-Schritt enthalten.
Und nun das?
(Ich bitte um Nachsicht beim nicht männlichen Geschlecht aber so oder so ähnlich sieht ein Pissoir aus.)

>Ohne Chemie
Nun. Das hier eingesetzte Material dürfte schon etwas mit Chemie, vielleicht mit einer besonderen Beschichtung, Nanotechnologie und Hydrophobisierung zu tun haben. Schließlich:

>Auch hier ist Chemie mit am Werke.
Dem Normalbürger wird nach meinem Dafürhalten etwas Falsches vorgegaukelt, denn: "Ohne Chemie" ist auch dieses Produkt und seine Handhabung nicht.
Auch wenn es grunsätzlich richtig ist, dass hier kein Toilettenstein eingesetzt wird, mit Paradichlorbenzol, Wasserstoffperoxid, Tensiden, Aromen und wasserlöslcihen Trägerstoffen (? Polyvinylalkohol ?)
Maximilian Bräutigam Holger Bengs
+12 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Jasmin Martha Herr Auch ich in Gießen bin dabei
Hallo alle zusammen,
Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um mich kurz vorzustellen. Ich promoviere momentan am Institut für Organische Chemie an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Meine Forschung im Gebiet der Farbstoffe ist interdisziplinär zwischen organischer Chemie und angewandter Physik angesiedelt, weshalb ich sehr eng mit dem Institut für Angewandte Physik zusammenarbeite.
Meine Promotion werde ich innerhalb der nächsten zwölf Monate beenden, weshalb ich momentan in einer Phase bin, in der ich überlegen muss, wohin mein Berufsweg mich führen soll. Ich möchte in meinem Beruf meine Stärken gut einsetzen können, was bedeutet, dass ich auf jeden Fall einen Job suche, bei dem Organisationstalent, Teamfähigkeit und Kreativität gefragt ist. Dabei sehe ich mich eher in einem administrativen Aufgabenfeld als in der Forschung. Sehr gerne würde ich chemische Konferenzen und/oder Fortbildungen organisieren und koordineren. Die Herausforderung ist somit für mich, in diesem Bereich als Quereinsteiger Fuß zu fassen.
Ich bin offen für neue Kontakte und Ideen, welche mir helfen können, diese Herausforderung zu meistern.
Viele Grüße,
Jasmin Herr
Jasmin Martha Herr Ulf Stalmach
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Ulf Stalmach
Sehr gerne!!
Yep, eigene Vorstellung ist Trumpf, Erwartungen sind eine Krücke (zu dem Thema gilt IMMER folgender schlauer Satz, dessen Quelle mir leider entfallen ist: "Keine Erwartungen ohne Vereinbarung!"), und Nope, die spannende Zeit hat kein Verfalls-Datum - mittlerweile dreht sich das Rad so schnell, dass wir durchgehend Spannung erwarten dürfen!
Heißt im Umkehrschluss: keine Langeweile!! Also alles gut! :0)
Beste Grüße aus Leonberg
Ulf Stalmach