Probleme beim Einloggen

Information Security - GoSecure

Here we will excel across the broad industry stage, learning and solving complex IT issues securely.

Beiträge aus allen Foren
Michel von Reeken OPEN TECH THOUGHTS am 20. März in Berlin
Liebe Gruppenmitglieder,
die OPEN TECH THOUGHTS kommen am 20. März nach Berlin. Die Veranstaltung dient dem Austausch mit Experten aus Konzern und Start-up zu Themen wie Cloud, Programmierungsverfahren, Kubernetes & IT-Security aus. Zudem werden unter anderem auf Start-Ups zugeschnittene Marketing-Workshops angeboten. Das Format richtet sich vor allem an Developer, OpenStacker und Start-ups.
Registrieren Sie sich gerne kostenlos für das Nachmittagsprogramm und/oder für die exklusiven, vergünstigten Workshops am Vormittag:
http://opentechthoughts.com/registrieren
Benjamin Ding Gesucht: IT Senior Netzwerk Security Engineer (m/w) - IT Security Architekt
Ihre Herausforderung als IT Senior Netzwerk Security Engineer
•Planung, Konfiguration, Implementierung der gesamten Netzwerklandschaft (Cisco, Netzwerk Security, Load Balancing)
•Abstimmung zwischen den Architekten und dem Netzwerk Operationsteam zur kontinuierlichen Serviceoptimierung und Produktweiterentwicklung
•Projektleitung sowie aktive Mitarbeit in Netzwerk und Security Projekten
•Optimierung und Weiterentwicklung der unternehmensinternen IT Security (Firewall)
•Planung und Migration von unternehmensweiten Voice-, Video- und Collaborations Services
Ihr Mehrwert
•Attraktives Vergütungspaket mit zahlreichen Zusatzleistungen (Jobticket, vermögenswirksame Leistungen…)
•Flexible Arbeitszeiten mit 30 Tagen Urlaub, die Ihnen eine hervorragende Work-Life Balance bieten
•Zahlreiche individuelle Weiterbildungen in Form von internen sowie externen Schulungen
•Ein sehr dynamisches Team, in dem jeder einzelne Mitarbeiter zählt
Bei Interesse können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen gerne an b.ding@ratbacher.de senden oder mich direkt über XING kontaktieren. Wir freuen uns auf SIE!
Mit freundlichen Grüßen
Benjamin Ding
Personalberater IT
RATBACHER GmbH | Schloßstraße 70 | D-70176 Stuttgart
Telefon +49 711 258577-22
Telefax +49 711 258577-25
Email b.ding@ratbacher.de
Internet http://www.ratbacher.de
Besuchen Sie uns auch auf:
Facebook | XING | Kununu
Ratbacher ist DEKRA zertifiziert, Qualitätsmanagement ISO 9001:2008
Amtsgericht Stuttgart: HRB 721989
Geschäftsführer: Susan Krämer, Till Krämer
Priyanka Valli Mobile biometrische Sicherheit und Dienstleistungen Marktanalyse nach Authentifizierungsmodus (Einzelfaktor, Multi-Faktor) Prognose (2016-2022)
Mobile Biometrie ist ein Teil der biometrischen Sicherheitssysteme, die die Verwendung von mobilen Geräten zum Scannen und Messen einzigartiger Merkmale beinhaltet. Weltweit wird erwartet, dass das zunehmende Volumen an mobilen Transaktionen zu den wichtigsten Wachstumstreibern für die mobile biometrische Sicherheit und Dienstleistungen während des Studienzeitraums zählt.
Dieser Bericht identifiziert die mobile biometrische Sicherheit und Dienstleistungen Marktgröße für die Jahre 2014-2016, und prognostiziert die gleiche bis zum Jahr 2022. Es zeigt auch die Markttreiber, Beschränkungen, Wachstumsindikatoren, Herausforderungen und andere wichtige Aspekte in Bezug auf die mobiler biometrischer Sicherheits- und Dienstleistungsmarkt.
Einige der wichtigsten Unternehmensprofile sind im Einzelnen wie folgt:
Apple Inc
Safran SA
Nuance Kommunikation, Inc.
NEC Corporation
Präzise Biometrie AB
Fabio Buzzoni München: IT-Sicherheitsexperte (m/w)
Marian Spohn Mobile Security als Herausforderung für IT-Verantwortliche
Der Bereich Enterprise Mobility gewinnt im Zuge der Digitalisierung immer mehr an Bedeutung. BYOD, CYOD oder COPE sind in vielen Unternehmen im Einsatz. Auch mein Arbeitgeber bietet mir beispielsweise die Möglichkeit, mit einem firmeneigenen Smartphone und Laptop im Homeoffice zu arbeiten – was ich gerne in Anspruch nehme.
Dieses Mehr an Flexibilität bedeutet gleichzeitig aber auch eine Zunahme möglicher Angriffspunkte für Cyber-Kriminelle. In einer Studie gaben fast zwei Drittel der befragten deutschen Unternehmen an, bereits Cyber-Attacken auf mobile Endgeräte erfahren zu haben. Viele Angriffe bleiben auch unbemerkt.
Unternehmen und IT-Security-Abteilungen müssen einen Weg finden, IT-Sicherheits- und mobile Strategie unter einen Hut zu bringen, ohne dass etwa die Performance darunter leiden muss. Gerade die Performance wird oft als Grund vorgeschoben, um IT-Security-Maßnahmen zu umgehen.
Zudem kommt mit der neuen EU-Datenschutzverordnung eine weitere mobile Herausforderung auf die Unternehmen zu. Denn sowohl die geschäftlichen als auch privaten personenbezogenen Daten auf Smartphone, Tablet oder Laptop müssen verschlüsselt, genau dokumentiert und bestenfalls klar voneinander getrennt vorliegen, um Strafen zu vermeiden.
Wie gehen Sie in Ihrem Unternehmen mit dem Thema Mobile Security um? Verfolgen Sie dabei eine bestimmte mobile Strategie? Ist ein Enterprise Mobility Management (EMM) die Lösung?
Mehr zum Thema EMM und eine Infografik zum Thema Mobile Security, die Ergebnisse verschiedener Studien zusammenfasst, finden Sie hier: http://www.businessheute.de/mobile-security

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Information Security - GoSecure"

  • Gegründet: 30.08.2007
  • Mitglieder: 2.541
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 1.342
  • Kommentare: 915