Probleme beim Einloggen

Information & Document Management

Die Gruppe beschäftigt sich mit Archivierung, DMS, BPM, Collaboration, Rechtsfragen der IT, Signaturen, Social Business, ECM & EIM.

Ulrich Kampffmeyer ARMA & Information Coalition gehen zusammen. Wie wird die AIIM reagieren?
Der Verband ARMA international, ursprünglich mit Fokus auf Records Manager und die Berufsvereinigung der Records Manager in den USA, übernimmt - äh, geht zusammen - mit der erst vor wenigen Jahren gegründeten Information Coalition (Press Release http://bit.ly/ARMA-Infocoalition). Letztere hatte ein ehemaliger AIIM-Mitarbeiter gegründet. Schwerpunkt der Information Coalition ist Information Governance. Dies passt sehr gut zum Thema Information Management, dass seit einiger Zeit das Leitmotto der ARMA darstellt. Letztlich sind hier zwei Verbände, die um die Gunst der Information Management Community buhlen, zusammengegangen. Der dritte in diesem US-Markt ist die AIIM international. Angesichts der neuen Allianz von ARMA und InfoCoalition muss AIIM, Vorreiter mit dem neuen Motto Intelligent Information Management, sich nun erneut positionieren, da sich die Gewichte im Markt verschoben haben. Der ehemalige ECM-Markt mit seinen Anbieter und seiner Community ist zerrissen zwischen EIM, IIM, Content Services, Workplace und anderen Marketing-Schlagworten (http://bit.ly/DCX_Kff). ARMA geht nun immer mehr gradlinig in die Richtung Information Management & Information Governance ohne das Records Management und die Archivierung darüber zu vernachlässigen. Mit Schulung und Weiterbildung wird man seitens AIIM nun noch mehr in Konkurrenz mit der neuen ARMA stehen. Auch was Standard-Publikationen angeht, hat die neue Gemeinschaft im Moment die Nase vorn. Dazu kommt das Thema Konferenzen, Webinare usw. zu durchaus ähnlichen Themen,
Es wird daher sehr spannend werden zu sehen, wie AIIM auf die neuen Herausforderungen am Markt reagiert.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Interessantes Stellenangebot im Kontext Records Management, Archivierung
Interessantes Stellenangebot im Kontext Records Management, Archivierung:
Rainer Feldbrügge DMS Produkt in der Cloud für Klein-Unternehmen?
Ich suche eine adäquate elektronische Ablage für mein 1-Person-Unternehmen zur dokumentenechten Ablage von gescanten Dokumenten in der Cloud. Geforderte Funkionen: Upload von PDF, Konvertierung in PDF-A, Anzeige des Dokuments am Bildschirm und Verschlagwortung nach selbst vordefinierter Schlagwort-Taxonomie, Archivierung gemäß GOBD.
Die Google-Recherche nach "DMS Cloud GOBD" erschlägt mich, zumal die meisten Angebote hochpreisige Full-Range ECM-Systeme umfassen, die für meine Zwecke nicht angemessen sind.
Gibt es aus dieser Community Tipps für einfache Produkte?
Vielen Dank
Rainer Feldbrügge
Klaus-Peter Heussler Alexander Zirl Michael Boxheimer
+5 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Nonni Sri Athari iTernitys neuer validierter Softwarepartner: OnBase by Hyland
Unternehmen, die die Enterprise-Information-Plattform OnBase einsetzen, können jetzt durch die Anbindung der Plattform an iTernity iCAS ihre wichtigen Dokumente langfristig und rechtskonform aufbewahren. Die von Hyland entwickelte Software wurde im vergangenen Monat erfolgreich für iCAS validiert.
Inzwischen sind bereits über 120 Geschäftsanwendungen aus allen Bereichen (ECM, DMS, ERP, E-Mail, kundenspezifische Systeme) für iCAS validiert - und diese Liste wird ständig erweitert. iTernitys Partnerschaften mit ISVs ermöglichen es Unternehmen in zahlreichen Branchen, ihre kritischen Daten langfristig und sicher zu archivieren sowie verschiedenste regulatorische Anforderungen zu erfüllen.
Hier finden Sie die komplette und aktuelle Übersicht über iTernitys ISV Partner und validierte Geschäftsanwendungen: http://bit.ly/2Nlu7yM

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Information & Document Management"

  • Gegründet: 05.02.2004
  • Mitglieder: 13.048
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 4.326
  • Kommentare: 4.213
  • Marktplatz-Beiträge: 40