Probleme beim Einloggen

Inklusion? Warum eigentlich nicht! :)

Jedes Element zählt! Wir öffnen Menschen füreinander die Herzen! Inklusion querdenken, Infos sammeln, Hilfe bieten, neue Wege finden.

Nur für XING Mitglieder sichtbar Museen inklusiv gestalten
Im Februar 2019 findet erstmalig im Iwalewahaus Bayreuth der Lehrgang "Inklusive Kultureinrichtungen - das Museum" statt. Ziel des Lehrgangs ist es, Barrieren aufzuzeigen, ihre Überwindung zu erproben und Techniken hin zu inklusiven Kultureinrichtungen zu vermitteln. Mehr dazu unter: https://www.campus-akademie.uni-bayreuth.de/de/zertifikatslehrgaenge/inklusive-kultureinrichtungen/index.html
Nur für XING Mitglieder sichtbar Inklusion an Schulen, aber bitte durchdacht
Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.
Lutz Palmgren
+16 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Cornelia Gräf Inklusive Online-Aus/Fortbildungen für Blinde und Sehbehinderte
Guten Tag an alle,
ich möchte Sie im Namen der Heilpraktiker- und Therapeutenschule Isolde Richter über das neue Angebot an inklusiven (für Blinde und Sehbehinderte ) Online-Aus-/Fortbildungen informieren. Diese Kurse wurden (und werden) in Kooperation mit dem staatlich geförderten Projekt iBoB überarbeitet und speziell an die Bedürfnisse von Blinden und Sehbehinderten angepasst.
Mehr Informationen finden Sie auf dieser barrierefrei abrufbaren Seite: https://www.isolde-richter.de/onlinekurse-fuer-blinde-und-sehbehinderte-menschen-inklusion/
Dort finden Sie auch die Kontaktdaten, über die Sie die Ansprechpartnerin für Blinde und Sehbehinderte der Schule oder die Schule im Allgemeinen erreichen können.
Cornelia Gräf
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Lutz Palmgren
Vor kurzen betreute ich eine gehörlose Kursteilnehmerin, um sie in ein Arbeitsverhältnis zu bringen, eigentlich war ich ganz einfacher Grundschullehrer und wurde dann auch noch Buchhalter und so suchte ich nach Möglichkeiten, Menschen mit Handicaps eine Perspektive zu bieten. Handicaps sind sehr verschieden und damit umzugehen eine hohe "Kunst", wir denken in Schubladen. Gefällt mir, gefällt mir nicht. Nun bin ich im virtuellen Lehren angekommen, keine Schublade paßt, nur das Wort, ob mündlich oder im Chat zählt. Jeder kann sich trauen. Buchhaltung ist ja nun nicht jedermanns Sache, Gesetze und Zahlen und das soll Spaß machen - doch!
Heilpraktiker sollen zwischen den Tönen hören können, gegen Voruteile ankämpfen, Magier sein, Unmögliches vollbringen - warum nicht auch virtuell?
Wir telefonieren doch eh rund um die Uhr und holen uns Rat für jede Lebenslage, was spricht gegen einen virtuellen Therapeuten? Nur eine Idee ...
Nur für XING Mitglieder sichtbar Musiklusion in Virtual Reality
Welche Möglichkeiten bieten neuartige Technologien, um auch Menschen mit Behinderung einen Zugang zu Musik, Klang, Geräusch, etc. zu ermöglichen und Barrieren abzubauen? Ich habe da eine Antwort...
Musiklusion in Virtual Reality - virtuelle Klangwelten erfinden und interaktiv erkunden mit Virtual-Reality-Technologien. https://youtu.be/nqg23rEbSQo
Nur für XING Mitglieder sichtbar Musiklusion Klangwand
Eine Doku über die Klangwand im Förder- und Betreuungsbereich der Lebenshilfe Tuttlingen ist online. Viel Spaß beim Anschauen!
https://youtu.be/IC-cANGomnc

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Inklusion? Warum eigentlich nicht! :)"

  • Gegründet: 28.02.2015
  • Mitglieder: 342
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 400
  • Kommentare: 1.600
  • Marktplatz-Beiträge: 0