INQA-Organisationale Resilienz; Kernkompetenz für UnternehmenserfolgINQA-Organisationale Resilienz; Kernkompetenz für Unternehmenserfolg

53 members | 25 posts | Public Group
Hosted by:Udo Kiel

Wie sichern Unternehmen ihre Agilität in volatilen Marktumfeld? INQA - eine Initiative des BMAS sucht im Dialog mit Praktikern und Wissenschaftlern nach Antworten. Diskutieren Sie mit!

„Organisationale Resilienz“ – ein Konzept für die aktuelle Krise und den digitalen Wandel der Arbeitswelt?

Organisationale Resilienz ist die Fähigkeit eines Unternehmens oder einer Verwaltung, Verände-rungen zu erkennen und zukunftsweisende Strategien zu entwickeln und umzusetzen. Dazu ge-hört, Chancen zu antizipieren und eigene Schwachstellen zu erkennen und zu überwinden. Die ISO-Norm 22316 zu „Organisationaler Resilienz“ definiert Prinzipien für das Management von Orga-nisationen, die ihre Widerstandskraft gegen unerwartete Krisen und Störungen erhöhen wollen.

INQA – Abschlussveranstaltung am 21.01.2021 von 10:30 – 11:30 Uhr

Am 21.01.2021 um 10:30 Uhr findet unsere einstündige Abschlussveranstaltung zur INQA-Online-Seminar-Reihe „Organisationale Resilienz“ statt. Wir freuen uns zudem, Frau Dr. Julia Borggräfe vom BMAS an diesem Tag begrüßen zu dürfen. Wir, INQA, BAuA, ddn e.V. und die H-Faktor GmbH, freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme.

Hier finden Sie den Link zur kostenlosen Voranmeldung:

https://www.h-faktor.de/organisationale-resilienz/unternehmen-der-zukunft/

Zeit, ein kleines Resümee zu ziehen!

Fast genau ein Jahr ist es her, dass der INQA - Fachkreis Demografie beschlossen hat, Konzepte und Erfahrungen mit der „Organisationalen Resilienz“ aus unterschiedlichen Blickwinkeln, aber im-mer mit engem Bezug zu betrieblichen Anforderungen, in einer Online-Seminar-Reihe aufzuarbei-ten. Falls Sie einige Beiträge verpasst haben, können Sie diese unter https://www.h-faktor.de/organisationale-resilienz/ nachvollziehen.

Es ist an der Zeit, Dankeschön zu sagen.

Dankeschön an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die in den letzten Wochen an unserer Online-Seminar-Reihe zur „Organisationalen Resilienz“ teilgenommen haben, unsere Nachrichten mit ihren Kontakten geteilt haben und mit ihren Fragen und Kommentaren dafür sorgten, dass jedes einzelne Online-Seminar zu einem Ort des lebendigen Austausches geworden ist.

Im Namen all unserer Referentinnen und Referenten, unserer Moderatorinnen und Moderatoren möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken.

Weit über 1.250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren in den 13 Online-Seminaren live dabei! Diese Resonanz haben wir im Sommer nicht zu erhoffen gewagt! Damals war „Organisationale Resi-lienz“ noch ein Nischenthema von Pionierunternehmen und Wissenschaft. Dutzende Kommentare und Fragen im Chat und mittlerweile über 5.000 Zugriffe auf die Videoaufzeichnungen und Präsen-tationen sind der Beleg, dass die Aufmerksamkeit nach wie vor hoch ist und viele Personalverant-wortliche, Interessenvertretungen, Arbeits- und Gesundheitsschützerinnen und Weiterbildungs-verantwortliche genauso wie Beraterinnen und Berater offene Fragen haben.

Zumindest einem Teil dieser Fragen wird sich der INQA-Fachkreis Demografie stellen. Dafür wollen wir auf die Reihe zurückblicken und ein Zwischenfazit ziehen. Daran anschließend möchten wir im Gespräch mit Frau Dr. Julia Borggräfe vom BMAS, Frau Christiane Flüter-Hoffmann vom IW Köln und Klaus Pelster, Siemens AG und Leiter des Fachkreis Demografie, Überlegungen zur Weiter-entwicklung der Arbeit an der „Organisationalen Resilienz“ anstellen…

…um von Ihnen zu erfahren:

· Welche Perspektiven und Erfahrungen, in Bezug auf die „Organisationale Resilienz“, be-sonderes Interesse geweckt haben

· Welche Strategien Sie in Ihren beruflichen Alltag integrieren wollen

· Wo Sie für sich und Ihr Unternehmen Herausforderungen bei der Entwicklung und Realisie-rung einer „OR-Strategie“ sehen und

· wie wir Sie als INQA-Arbeitskreis dabei unterstützen können.

Nutzen Sie die Gelegenheit, dabei zu sein! Helfen Sie uns mit Impulsen, Anregungen und Erfahrun-gen neue Perspektiven zu finden! Diskutieren Sie mit den Initiatoren der Seminar-Reihe sowie mit einzelnen Referentinnen und Referenten, und wagen Sie mit uns einen Blick in die Zukunft.

Melden Sie sich zur kostenlosen INQA - Organisationalen Resilienz - Abschlussveranstaltung an und diskutieren Sie mit!

Hier geht es zur Voranmeldung:

https://www.h-faktor.de/organisationale-resilienz/unternehmen-der-zukunft/

Wir wünschen Ihnen abschließend ein besinnliches Weihnachtsfest mit Ihrer Familie und einen guten Rutsch ins Jahr 2021.

Ihre H-Faktor-GmbH für die Veranstalter

Liebe Leserinnen und Leser,

passend zum Start in die heiligen Weinachtstage endet unsere INQA-Online-Seminar-Reihe zur „Organisationalen Resilienz“. Gemeinsam mit Ihnen blicken wir auf 13 Online-Seminare, kompetente Referent/Innen und Moderatoren/Innen, neue Perspektiven und Möglichkeiten sowie Wochen voller Austausch und digitaler Zusammenarbeit zurück.

Vor allem Ihre immense Bereitschaft zur Partizipation und auf das nie erlöschende Interesse an Innovation, Modernisierung und Zukunftsorientierung hat uns sehr viel Spaß und Freude bereitet.

Genau dafür möchten wir uns herzlich bei Ihnen bedanken und hoffen auch in Zukunft auf ihre Unterstützung zählen zu können.

Nun freuen auch wir uns mit Ihnen auf eine besinnliche Zeit mit der Familie und eine ersehnte sowie verdiente Abwechslung zur aktuellen Situation. Wir hoffen Sie können die Zeit nutzen, Energie zu sammeln, um motiviert und resilient ins neue Jahr zu starten.

Passend dazu veranstalten wir am 21.01.2021 um 10:00 – 12:00 Uhr eine große Abschlussveranstaltung zum Thema.

Wir freuen uns riesig, Sie an diesem Tag begrüßen zu dürfen, um mit uns gemeinsam einen würdigen Abschluss dieser Online-Seminar-Reihe zu vollführen.

Jetzt heißt es: SAVE THE DATE; Am 21.01.2021 um 10 Uhr live!

Hier finden Sie den Link zur kostenlosen Voranmeldung: https://app.livewebinar.com/316-155-145

Wir wünschen Ihnen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und einen resilienten Start ins Jahr 2021.

Mit freundlichen Grüßen

Mit den 9 Resilienz-Schlüsseln der ISO-Norm erhalten die TeilnehmerInnen konkrete Empfehlungen, wie sie Ihre organisationale Resilienz weiterentwickeln können. Die TeilnehmerInnen können mit einem Quick-Check ihren Handlungsbedarf identifizieren. Organisationale Resilienz ermöglicht, Engpässe abzufedern und sich schnell anpassen zu können. Organisationale Resilienz braucht bei den Entscheiderinnen die Wertehaltung einer Familien- oder Netzwerkkultur. Für passgenaue Maßnahmen braucht es einen zusätzlichen Check der Organisationsdynamik in Bezug auf die Sach-, Zeit- und Sozialdimension. Organisationale Resilienzförderung lohnt sich, um Umbrüche leichter annehmen und in „gutem Zustand“ gestalten zu können.

Hier gelangen Sie zur kostenlosen Anmeldung und weiteren Informationen:

https://www.h-faktor.de/organisationale-resilienz/wandel-nachhaltig-gestalten/

Einen Überblick zur gesamten INQA-Online-Seminar-Reihe finden Sie hier:

https://www.h-faktor.de/organisationale-resilienz/

Vielen Dank für Ihr Interesse

Bleiben Sie gesund

Mit freundlichen Grüßen

U. Kiel

H-Faktor GmbH

Führung in der Krise! Ein Thema, welches sich durch alle bisherigen Online Seminare durchgezogen hat und trotzdem fast immer nur eine Nebenrolle spielte. Nicht in dem Online Seminar von Frau Dr. Anja Henke. Im Namen der INQA dürfen wir Ihnen nun mit Frau Dr. Henke eine weitere Top-Referentin in unserer Online-Seminar-Reihe präsentieren.

Frau Dr. Anja Henke ist eine der führenden Expertinnen für Unternehmenswachstum in der Krise, Autorin des Best Sellers „Wachstum in gesättigten Märkten“, Geschäftsführerin der Carpe Viam GmbH und eine der renommiertesten Top Coaches für Führungskräfte aus Konzernen, Weltmarktführern des deutschen Mittelstandes und schnellwachsender Unternehmen.

Ihr Erfolg beginnt mit einer ganz einfachen und dennoch in der Praxis oftmals vernachlässigten Faktor oder besser der Überzeugung;

• Auch Führungskräfte sind Menschen!

• Haben Angst vor Veränderungen!

• Scheuen das Risiko in kritischen Situationen!

• Ergreifen deshalb nur selten die Chancen, die sich in Krisen bieten und

• Stehen unter immensen Erfolgsdruck!

Ohne gute Führung gelingt Resilienz mit hoher Sicherheit nicht. Verlieren Führungskräfte ihre Resilienz, so schadet das dem Team und dem gesamten Unternehmen. Was braucht es also, damit Führungskräfte en weder tragfähige Strategien noch der Wandel in Unternehmen; das führt zu Instabilität. Tatsächlich werden viele Fachkräfte zu Führungskräften, ganz ohne Ausbildung / Anleitung. Daher geht Führung oft schief; die jährlichen Gallup-Studien sprechen Bände – und beziffern den so entstehenden Schaden.

Melden Sie sich hier kostenlos an:

https://www.h-faktor.de/organisationale-resilienz/gute-fuehrung-resilienz-wandel-staerken/

Eine Übersicht der gesamten Reihe finden Sie hier:

https://www.h-faktor.de/organisationale-resilienz/

Mit freundlichen Grüßen

U. Kiel

Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung:

https://www.h-faktor.de/organisationale-resilienz/erneuerung-und-wachstum-der-stahlindustrie/

Einen Überblick über die INQA-Online-Seminar-Reihe finden Sie hier:

https://www.h-faktor.de/organisationale-resilienz/

Vielen Dank für Ihr Interesse

Bleiben Sie gesund

U. Kiel

H-Faktor GmbH

Kernkompetenz für Unternehmen in volatilem Umfeld

Was verbirgt sich hinter dem Begriff „organisationale Resilienz“? Inwieweit können Unternehmen widerstandsfähiger gegenüber den Herausforderungen einer zunehmend komplexen, volatilen und digitalisierten Umwelt werden. Gibt es hierfür ein Fitnessprogramm? Worauf ist zu achten und wie steigert man die „Widerstandsfähigkeit“ ganzer Belegschaften?

Wer verbirgt sich hinter dieser Gruppe:
INQA macht Arbeit besser! Unter diesem Motto begleitet die Initiative Neue Qualität der Arbeit Unternehmen, Verwaltungen und ihre Beschäftigten im Wandel der Arbeitswelt. Sie fördert eine gesunde und erfolgreiche Arbeitskultur, von der Betriebe und Beschäftigte gleichermaßen profitieren.

Wir sind die Mitglieder des Arbeitskreises "Organisationale Resilienz" im INQA Fachkreis Demogafie. Im Dialog mit Praktikern aus Unternehmen, Wissenschaftlern und Sozialpartnern suchen wir nach Antworten auf die Frage, wie Unternehmen und ihre Belegschaften angesichts der Herausforderungen der VUCA - Ära widerstandsfähiger werden.

Wir laden Sie ein, mit uns und vielen weiteren Akteuren in unserer Webinarreihe zur Organisationalen Resilienz zu diskutieren. Lassen Sie sich von Beispielen erfolgreicher Transformation im digitalen und demografischen Wandel inspirieren.

Betrachten Sie mit uns aus unterschiedlichen Perspektiven die aktuelle, durch die Covid 19 Pandemie verschärfte Situation für Beschäftigte und Unternehmen.

Beteiligen Sie sich mit ihren Erkenntnissen an unseren Diskussionen. Teilen Sie Ihr Wissen und helfen Sie mit Unternehmen und Beschäftigte zu befähigen die Zukunft der Arbeit proaktiv zu gestalten.

Referenten aus der Wissenschaft und Forschung, Praktiker aus Unternehmen und Experten der Umsetzung kommen im Rahmen der Webinar Reihe zu Wort und teilen ihr Wissen mit Ihnen. Wir werfen Schlaglichter auf bestimmte Branchen und verdeutlichen die Wirkung der organisationalen Resilienz auf die Wirtschaftskraft von Unternehmen.