Intellectual Property and Patent & Trade Mark ProtectionIntellectual Property and Patent & Trade Mark Protection

3399 members | 2441 posts | Public Group
Dr. Rolf Claessen

I thought to share a new short paper of mine that explores the British Airways data breach as a case study in intellectual property risk management

https://www.linkedin.com/pulse/british-airways-data-breach-case-study-intellectual-donal-o-connell/

I trust that you find the paper of interest and of value.

Any and all feedback is most welcome.

In einem Monat ist es wieder soweit: Gründerwoche (16.-22.11.2020). Deshalb findet am 16. und 17.11.2020 die erste virtuelle Gründer- und Unternehmermesse statt: ZZEROdigital. Das bisher bestätigte und unten verlinkte Programm (mit am Ende voraussichtlich über 100 Vorträgen) sieht gleich zu Beginn im Slot 4 auch einen Beitrag von mir vor: Guter Name oder Schall und Rauch? Rechtsschutz durch Marken und geschäftliche Bezeichnungen.

Eröffnet wird die Messe aber mit der spannenden Frage: „Gründen trotz Corona? Warum es vielleicht genau jetzt Sinn macht!“ Auf dem Podium diskutieren u.a. Yvonne Stolpmann (IHK Nürnberg für Mittelfranken) sowie Holger Richter (Förderberatung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie) mit Gründerinnen und Gründern.

Begleitet wird ZZERO vom RKW Kompetenzzentrum als bundesweite Koordinierungsstelle der Gründerwoche. Die ausgewählten Vortragsthemen decken fast den gesamten Fragenkatalog ab, den sich Gründer*innen zu Beginn stellen. Dialog statt Monolog steht dabei im Vordergrund. Im Anschluss an jeden Vortrag besteht ausreichend Gelegenheit für Fragen live oder im Chat.

Die Initiatoren veranstalten bereits seit vielen Jahren verschiedene (analoge) Formate, die alle eins gemeinsam haben: Know-How-Transfer, Praxisnähe und Netzwerken. Die ZZEROdigital bündelt diese verschiedenen Formate und Ziele zu einer einzigartigen Messe für Gründer*innen bzw. Bestandsunternehmer*innen.

Ich suche für einen Mandanten eine Deutsche oder EU-Marke, da wir leider keine passende Marke im Bestand haben. Dabei spielt es für den Mandanten keine Rolle, ob es sich dabei um eine Wortmarke oder Wort-/Bildmarke handelt.

Klassenvorgabe: Klasse 8 oder Klasse 21 oder beiden Klassen zusammen

Budgetvorgabe: Unterer 5 stelliger Bereich

Weitere Anforderungen:

- älter als 10 Jahre = mindestens 1x verlängert

- zusätzliche WIPO-Eintragung wäre gut, nicht Bedingung

- sollte bis vor kurzem benutzt worden sein

Welches Unternehmen möchte sein Portfolio straffen und möchte sich jetzt von einer Marke trennen, die auf das vorstehende Anforderungsprofil passt?

Bitte per PN anbieten

This post is only visible to logged-in members. Log in now

Hallo an alle PAFAs in meinem Netzwerk. Ich habe gerade eine neue Stelle reinbekommen in einer richtig tollen Kanzlei. Das Team ist super nett und seit vielen Jahren beständig.

Mehr Infos und natürlich auch den Namen der Kanzlei verrate ich gerne in einem ersten Telefonat. Dazu müssen Sie Ihre Bewerbung bitte an g.severn@eurolondon.de schicken.