Skip navigation
Intervisionsgruppe Karlsruhe für agile Coaches & ScrumMaster

Intervisionsgruppe Karlsruhe für agile Coaches & ScrumMaster

200 members | 38 posts | Public Group
Profile Image
Hosted by:Annette Harder

Diese Gruppe bietet Treffen an zur kollegialer Beratung in Peergruppen für agile Coaches, ScrumMaster und Personen aus dem agilen Umfeld.

Join the discussion now
Zielsetzung

Viele ScrumMaster und agile Coaches stehen vor dem Problem, dass Ihnen ein Forum zum Austausch mit Kollegen fehlt. Um dem zu begegnen und eine Möglichkeit zu etablieren sich zur Intervision/kollegialen Beratung zu treffen, wurde diese Gruppe geründet. Angedacht sind aktuell 4 Treffen jährlich. Die Treffen finden immer am 3. Dienstag jeden 3. Monats statt. Die Frequenz wird letztlich davon abhängen, auf wie viel Interesse das Vorhaben stößt.

In erster Linie dient diese Gruppe der Organisation von Intervisionstreffen für agile Coaches, ScrumMaster und Personen aus dem agilen Umfeld rund um den Raum Karlsruhe. Prinzipiell sind aber alle, die sich dafür interessieren und an die Regeln halten, eingeladen, sich ein Bild zu machen und teilzunehmen.

Beschreibung

„Kollegiale Beratung“ oder Intervision ist die Beratung unter Gleichgestellten zur Lösungsfindung oder Reflexion eines konkreten Problems. Unterschiedliche Kompetenzen innerhalb der Intervisionsgruppe sind dabei durchaus erwünscht, allerdings ohne Anspruch auf Führung oder Hierarchie zu erheben. Ziel ist die gemeinsame und partnerschaftliche Reflexion.
Die Methode beschreibt einen feststehenden Ablauf mit klar definierten Rollen, Timeboxen und Regeln.

Rollen:
Fallgeber, Berater, Zuhörer/Beobachter (optional; je nach Größe der Gruppe), Moderator

Regeln:
1. Schweigepflicht: Die Inhalte jeder Intervision sind von allen Beteiligten streng vertraulich zu behandeln.
2. Personen aus demselben Arbeitskontext/Unternehmen gehen nicht in dieselbe Beratungsgruppe

Ablauf:
* Festlegung der Rollen und des Zeitplans
* Schilderung des Falls durch den Fallgeber und Formulierung der Fragestellung
* Klärung von Verständnisfragen
* Hypothesenbildung durch die Beratenden
* Fallgeber kommentiert und selektiert die Hypothesen
* Lösungsansätze durch die beratenden
* Fallgeber kommentiert und selektiert die Lösungsansätze
* Retrospektion des Beratungsprozesses

Die Dauer einer Beratung ist variabel und hängt davon ab, auf welchen Zeitplan sich eine Beratungsgruppe verständigt.