Skip navigation
IoTcamp - Das Barcamp zum Internet of Things

IoTcamp - Das Barcamp zum Internet of Things

148 members | 69 posts | Public Group
Profile Image
Hosted by:Philipp Khan

Themenfindung und -diskussion der IoTcamp Sessions. Hierfür können relevante Neuigkeiten, Artikel, Themen etc. gepostet werden.

Sehen Sie in unserem kostenlosen, ca. 45-minütigen Webinar, wie Sie mit Hilfe von AR-basierter Innovation:

- die Attraktivität Ihrer Produkte erhöhen,

- eine Differenzierung im Wettbewerb (auch um Fach- und Nachwuchskräfte!) erreichen und

- Ihre internen Abläufe im Service effizienter machen.

📇: 18.06.2019

🕚: 11:00 (CEST)

💻: Online-Event

Weitere Details zum Webinar und zur Anmeldung: https://www.xing.com/events/webinar-augmented-reality-industriellen-service-2112255


https://spd.group/iot-digest/amazing-robotics/


Gut fünfzig Teilnehmer der Business Community und Vertreter der Startup-Szene aus dem Bereich IoT kamen am 12. Oktober ins Space Shack Berlin. Nach der Begrüßung durch die Cassini Berater Stefan Dufhues und Michael Hufelschulte sowie Moderator Stefan Evertz startete das IoTcamp mit einer inspirierenden Keynote in den Tag: IoT-Forscher Alexander Willner sprach über Herausforderungen im industriell genutzten Internet der Dinge. Er ist Leiter des Industrial Internet of Things (IIoT)-Zentrums am Fraunhofer FOKUS und arbeitet an der Anwendung von standardbasierten IoT-Technologien in der Industrie. Willner gab einen intensiven Einblick, vor welchen Herausforderungen Industrie 4.0 aktuell steht und welche technologischen Entwicklungen eine Basis für ganz neue Geschäftsmodelle schaffen werden.

Die Vorstellungsrunde der Teilnehmer zeigte bereits, aus welch unterschiedlichen Perspektiven das Internet of Things bearbeitet wird. Entsprechend vielfältig war auch das Sessionboard gefüllt, das die Agenda des Tages bestimmte. Hier ging es um Themen wie Business-Modellentwicklung, IoT-Strategie, Anwendungsbeispiele und Success Stories. Daneben bestand viel Raum für Business-Talks und zum Netzwerken.

Am Samstag wurde es technischer: Rund 20 Teilnehmer tauschten sich über neue Entwicklungen aus, machten Hands-On-Schulungen und stiegen in tiefe Diskussionen ein. Dabei wurden auch Themen aus dem Freitag aufgegriffen und fortgeführt – zum Beispiel die Frage, was einen Transformationsarchitekten ausmacht oder wie Schüler an das Internet der Dinge herangeführt werden können.

An der Berliner „Unkonferenz“ wirkten Sponsoren, Wissens- und Medienpartner mit. Sie sorgten als Sessiongeber und Multiplikatoren für interessanten Diskussionsstoff und Vernetzung unter den Teilnehmern. In den Abschlusssessions zogen Teilnehmer und Veranstalter Cassini eine positive Bilanz: Das IoTcamp 2018 sorgte für wertvolle Impulse und neue Blickwinkel.

Impressionen der beiden Tage in Film und Fotos finden sich ab sofort auf https://www.iotcamp.net/. Hier werden wir in Kürze auch die Präsentationen der Sessiongeber ablegen.


Es geht in die heiße Phase! Am Freitag ist es soweit und wir freuen uns auf zwei spannende Tage im Space Shack Berlin.

Bei Rückfragen und Anmerkungen nutzt gerne das Formular auf unserer Website: https://www.iotcamp.net/kontakt-anreise.html

Wir freuen uns auf euch!


Liebe IoTcamper,

in 7 Tagen steigt unsere Mission in Berlin!

Ob Geschäftsmodellierung, Edge Computing, Datensouveränität, DSGVO, End-to-end Sicherheit, Identity Management, Blockchain oder die Verankerung von IoT in traditionellen Produkten, beim IoTcamp können alle Aspekte des IoT in Sessions diskutiert werden. Das Format ist dabei euch überlassen. Es wurden bereits einige interessante Session-Vorschläge auf unserer Event-Plattform veröffentlicht und wir freuen uns auf viele weitere Ideen!

Ihr habt noch kein Ticket? Das ist kein Problem. Denn über unser Xing Event könnt ihr auf das Restkontingent zugreifen!

Wir sehen uns in Berlin,

Euer IoTcamp Team


Ready for new horizons.

Am 12. und 13. Oktober 2018 findet das dritte Cassini IoTcamp statt. Nach Düsseldorf und München begeben wir uns vom Space Shack Berlin aus auf eine spannende Expedition durch die Welt des Internet of Things (https://www.iotcamp.net/).

Willkommen zur Orbitious Journey. Bewegen Sie den Kosmos IoT. Seien Sie ambitioniert. Treffen Sie Verbündete. Auf dem deutschsprachigen Barcamp zum Internet of Things für Business, Community und Startups.

Unsere Mission ist simpel, aber groß: Wir wollen das Leben der Menschheit vereinfachen – mit smarten Technologien und interaktiven Geschäftsmodellen. Auf unserer Reise passieren wir Themen-Welten wie Vollvernetzung und Künstliche Intelligenz – was ist heute Realität, woran wird geforscht und entwickelt, wo befinden wir uns (noch) in der Fiktion? Spannend auch die Frage: Wer ist Mechaniker dieser Zukunft, wer Navigator, Forscher, Sterndeuter oder Abenteurer?

Wir freuen uns auf Entdecker und Macher aus Wirtschaft, Politik, Medien, Startups und Wissenschaft. Das IoTcamp bietet uns allen die Möglichkeit, in den Sessions immer wieder auf neue Umlaufbahnen zu gehen, neue Fragestellungen kennenzulernen, vielversprechende Ideen zu diskutieren. Erstmals geht das IoTcamp über zwei Tage.

Am 12. Oktober umkreisen wir Businessaspekte und die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, bei der wir die Gravitation der Gegenwart nicht aus dem Auge verlieren.

Am 13. Oktober bewegen wir uns fast schwerelos rund um Entwicklungs- und Anwendungsfragen – hier freuen wir uns auf unerwartete Sternstunden und auf die Perspektiven von „Außerirdischen“.