IPD - FH MünsterIPD - FH Münster

192 members | 54 posts | Public Group

Das Institut für Prozessmanagement und Digitale Transformation ist ein praxisnahes Forschungsinstitut der FH Münster.

Du möchtest Praxiserfahrung in einem internationalen Umfeld innerhalb der Automobilbranche sammeln?

Dann starte in unserem Sales & Marketing Team!

Schreib mich gerne einfach über Xing an und lass uns über Eucon und die Stelle sprechen!

„Das Büro ist tot, lang lebe das Büro“. Mit dieser einfachen Heroldsformel könnte der Transformationsprozess der Büroflächen am besten beschrieben werden. Dabei wirkte die Pandemie wie ein Katalysator für einen bereits laufenden Prozess. Arbeit und Arbeitswelten ändern sich rasant und immer mehr entkoppeln sich Arbeit und Raum voneinander.

Wir vom IPD möchten Sie gemeinsam mit dem Fachbereich Oecotrophologie & Facility Management der FH Münster und dem Kompetenzzentrum Coesfeld zu unserer kostenfreien Online-Veranstaltung einladen.

Mit der Umstellung in ein „New Normal“ wollen wir das Büro unter dem Stichwort des „Büro Improvement District“ neu denken und mit Expert*innen der Branche diskutieren.

Am 21. September von 15:00-17:00 Uhr nimmt uns der Visionär NICK SOHNEMANN mit in die neue Zeitrechnung mit seinem Vortrag „Highway to Hell or Future“ und verschafft intime Eindrücke der neuen Arbeitswelten. Mit Jens Schlüter (CARIAD SE; A Volkswagen Group) und Susanne Hügel von der CBRE haben wir absolute Büroinsider gewinnen können, um die essenzielle Zukunftsfrage beantworten zu können: „Warum gehen wir ins Büro?“. Abgerundet wird das digitale Espressoformat vom „WorkLab“-Projekt der FH Münster als Inkubator neuer Arbeitswelten. Durch den bunten Nachmittag des „New Normal“ führt uns der aus „Funk und Fernsehen“ bekannte Moderator Christoph Tiemann.

Melden Sie sich über unsere Website für die kostenlose Veranstaltung an: https://fh.ms/zukunftsbuero

Die Zugangsdaten erhalten Sie dann kurz vor der Veranstaltung per E-Mail.

Wie können Chatbots in der digitalen Kundenkommunikation eingesetzt werden? Was können Chatbots wirklich leisten und wie werden Chatbot-Projekte erfolgreich umgesetzt?

In unserem Online-Fachseminar zeigt unser Referent Dipl.-Ing. Clemens Wernsmann am 1. Februar 2022 von 15:00 bis 18:30 Uhr wie Prozesse mit Chatbots neu ausgerichtet werden können.

Weitere Informationen zu den Inhalten, der Seminar-Gebühr und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf unserer Website: https://fh.ms/fs-chatbots

Angetrieben durch die Möglichkeiten der Digitalisierung, ist es für ein Unternehmen heute kaum möglich, sich nicht mit den Potenzialen und Auswirkungen digitaler Plattformen zu beschäftigen. Schaut man sich z.B. die weltweit wertvollsten Unternehmen an, sind die ersten sieben Plätze von Plattform-Unternehmen wie Apple, Amazon oder Alphabet belegt.

Insbesondere für KMU ist das Thema aber oft noch wenig greifbar. Lohnt es das eigene Geschäftsmodell in Richtung Plattform zu entwickeln oder ist es besser sich an bestehende Plattformen anzubinden? Es stellt sich in jedem Fall die Frage, wie Unternehmen an der neuen Welt der digitalen Plattformen partizipieren können.

Das Seminar findet am 24. Februar 2022 von 15:00 bis 18:30 Uhr online statt.

Weitere Informationen zu den Inhalten, der Seminar-Gebühr und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf unserer Website: https://fh.ms/fs-platform

Das „Internet of Things“ ist ein wesentlicher Treiber der Digitalen Transformation. Dabei geht es um die Vernetzung von Objekten wie Maschinen oder Produkte, die untereinander oder mit einem IT-System Daten austauschen. Dadurch lassen sich z. B. Prozesse automatisieren: Statt einen Lagerbestand auf Sicht nachzufüllen, meldet ein Sensor in Echtzeit den Füllstand und löst automatisiert eine Nachschubbestellung aus. Ebenso können Sie Ihren Kunden neue digitale Dienste anbieten: Statt eine Maschine zu festen Zeiten zu warten, sendet ein Sensor laufend Betriebsdaten, um Instandhaltungsmaßnahmen bedarfsgerecht und vorausschauend zu steuern.

Welche Möglichkeiten bietet dies für Sie und Ihr Unternehmen? Und wie lässt sich das betriebswirtschaftlich nutzen? Diese Fragen klären wir in diesem Blockseminar nicht nur theoretisch, sondern Sie gestalten im Rahmen des Seminars eine eigene einfache IoT-Anwendung. Der betriebliche Bezug zu Ihrem Unternehmen steht während des Seminars immer im Mittelpunkt.

Dieses hybride Blockseminar besteht aus zwei Terminen, wovon einer vor Ort in unserem smart.lab in Steinfurt und einer online stattfindet:

18. November 2021 (Präsenz in Steinfurt) und 9. Dezember 2021 (online per Zoom).

Weitere Informationen zu den Inhalten, der Seminar-Gebühr und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf unserer Website: https://fh.ms/bs-iot

Über das Institut

Das Institut für Prozessmanagement und Digitale Transformation (IPD) ist ein praxisnahes Forschungsinstitut, das gewonnene Erkenntnisse über Transfer und Weiterbildung für einen großen Interessentenkreis zugänglich und anwendbar macht. Wir beteiligen uns aktiv an der Weiterentwicklung der Disziplinen Logistik, Prozessmanagement und Digitale Transformation. Der Anwendungsbezug und der Transfer in die Praxis stehen dabei immer im Vordergrund. Projekte werden deshalb vorzugsweise mit Praxispartnern durchgeführt.
Weitere Infos gibt es unter https://www.fh-muenster.de/ipd/index.php