Probleme beim Einloggen
Peter Hoffmann Ist Ihre Distribution von Video-Inhalten in den wichtigsten Momenten wirklich qualitativ überzeugend, leicht administrierbar und umfassend geschützt?
Wir haben eine lange Historie den Nutzen von Video-Inhalten für Unternehmen, Behörden, Institutionen, Organisationen und Vereinen zu maximieren. Die Media Distribution über Standard-IP-Netzwerke spielt eine wesentliche Rolle, wenn Sie auf überzeugende Kommunikation, bemerkenswerte Unterhaltung oder herausfordernde Sicherheit abzielen.
In diesem Zusammenhang sprechen wir von Enterprise IPTV - die Übertragung oder Distribution von Video-Signalen über IP-Netzwerke.
Zur Distribution von Video-Inhalten an Endgeräte wie Set-Top-Boxen, TV-Geräte, Personal Computer und jede Art von AV Display Equipment wird bei Enterprise IPTV das meist bestehende Local Area Network genutzt. Diese Nutzung des IP Netzwerkes ermöglicht herausragende Signal-Qualität, perfekte Skalierbarkeit, einfache Handhabung und sehr gute Kosteneffizienz im Vergleich zu allen anderen traditionellen analogen AV Lösungen und Verkabelungen.
Ein wesentlicher Vorteil von Enterprise IPTV Systemen ist die Möglichkeit, jedes Eingangssignal virtuell zu jedem einzelnen Display/Empfänger oder an ganze Gruppen von Displays/Empfängern zu schalten ohne eine physikalische Kreuzschiene einzusetzen. Enterprise IPTV ermöglicht daher eine kostengünstige Steigerung der Produktivität und die Realisierung neuer Geschäftsmodelle.
Signalquellen (Kameras, PC-Bildschirme, usw.), die in IP-Streams umgewandelt wurden, können jetzt sehr einfach angezeigt werden, egal ob es sich um Smartphones oder Videowände handelt. Diese Möglichkeiten übertreffen die der klassischen AV-Technologie hinsichtlich Einsparungen bei der AV-Verkabelung und Mehrwerte bei der Nutzung von Endgeräten.
Eine Management Software, EZTV Middleware, ermöglicht die effiziente Administration des Enterprise IPTV Systems. Diese stellt Werkzeuge zur Konfiguration und zum Verwalten aller IP-Streams und der angeschlossenen Geräte, wie Gateways, Encoder und Set-Top-Boxen zur Verfügung. Bei professionellen Anwendungen sind auch die Zugriffs- und Berechtigungs-Verwaltungen mit Anbindung und Echtzeit-Abgleich von Active Directory Servern zum Schutz der Inhalte und des Systems gegen unberechtigte Nutzung vorhanden.
Mit besten Grüßen, Peter Hoffmann.
Peter Hoffmann Über Mich
Liebe Mitglieder,
Bin gerade Ihrer Gruppe beigetreten und hier sind ein paar Einblicke von dem, was wir tun.
Wir unterstützen Media Distribution für Unternehmen, Sportstätten, Leitstände und Kontrollräume.
Um den wachsenden Anforderungen des Unterhaltungsbereiches, der Überwachung und der Kommunikation gerecht zu werden, muss Media Distribution in der Qualität gesteigert, in der Laufzeit verkürzt und in der Sicherheit erhöht werden.
Die unkomplizierte Ablösung von RF-Signal Verteilung ist ein weiterer wichtiger Aspekt der Media Distribution über IP.
Zu einer zukunftsorientierten Verteilung von Media gehört neben einem Media-Management auch ein User-Management um zielgerichtet und erlebnisorientiert zu kommunizieren.
Ich freue mich auf interessante Enterprise IPTV und Digital Signage Diskussionen.
Mit besten Grüßen, Peter Hoffmann.
Fabienne Partsch Gewohnheiten bei der Arbeit+++ Studienteilnehmer/innen gesucht +++ Teilnahmevergütung und Tipps zur Veränderung von Gewohnheiten
Ein Großteil unseres täglichen Verhaltens bei der Arbeit läuft gewohnheitsmäßig und automatisch ab. Haben auch Sie eine typische Gewohnheit, die Sie häufig bei der Arbeit zeigen?
In unserer Studie "Gewohnheiten bei der Arbeit" an der Universität Mannheim untersuchen wir mit Hilfe einer zweiwöchigen Online-Studie arbeitsbezogene Gewohnheiten und was man alternativ tun kann. Dazu suchen wir Arbeitnehmerinnen und Arbeitsnehmer, die bereit sind unsere Studie durch ihre Teilnahme zu unterstützen. Teilnehmen können Sie, sofern Sie mindestens 30 Stunden pro Woche arbeiten davon etwa 50% der Arbeitszeit oder mehr am Computer verbringen.
Die kontinuierliche Teilnahme an der Untersuchung wird mit bis zu 50 € vergütet. Darüber hinaus können Sie Ihr eigenes Verhalten und Ihre Gewohnheiten, die Sie bei der Arbeit haben, reflektieren und erhalten wissenschaftlich fundierte Tipps und Tricks, wie die Veränderung von Gewohnheiten gelingen kann.
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!
Melden Sie sich hierfür einfach direkt zur Studienteilnahme an:
https://www.soscisurvey.de/Anmeldung-Gewohnheiten
Weitere Infos finden Sie hier, oder direkt bei der Anmeldung: https://www.soscisurvey.de/Anmeldung-Gewohnheiten/Infoblatt_zur_Teilnahme_IVAA.pdf
Vielen Dank und freundliche Grüße
Fabienne Partsch - im Namen des Forschungsteams der Studie „Gewohnheiten bei der Arbeit“.
Bei Fragen zur Studie können Sie sich unter der E-Mail-Adresse gewohnheit@uni-mannheim.de gerne an mich wenden.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "IPTV - Die Zukunft des Fernsehens"

  • Gegründet: 13.12.2006
  • Mitglieder: 3.158
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 701
  • Kommentare: 777