Skip navigation

ISIS12 - Informationssicherheitsmanagement für KMU und OrganisationenISIS12 - Informationssicherheitsmanagement für KMU und Organisationen

60 members | 18 posts | Public Group

Diese Gruppe beschäftigt sich mit dem ISMS ISIS12. Hier finden Sie Neuigkeiten und Informationen rund um das ISMS in 12 Schritten.

This post is only visible to logged-in members. Log in now

ISIS12 hat sich längst als Standard für Informationssicherheitsmanagement etabliert. Ende 2019 kommt die Version 2.0 – u.a. mit einer deutlicheren Orientierung an der internationalen Norm ISO 27001. Lesen Sie, welche Vorteil dies mit sich bringen wird: http://bit.ly/2ZeUHjF

Ganzen 77 Prozent der Unternehmen fehlt es an Cybersicherheit und Widerstandskraft, so das Fazit einer Untersuchung. Viele Unternehmen hätten kein klares Bild davon, was und wo ihre wichtigsten Informationen und Vermögenswerte sind. Ferner mangele es an den Fähigkeiten, diese effektiv zu schützen.

https://www.computerwoche.de/a/it-sicherheit-von-unternehmen-eher-mau,3547229

Passend zum Thema oben möchte ich Sie auf unsere aktuelle Umfrage aufmerksam machen: welchen Einfluss haben gesetzliche Reglementierung, wie die DSGVO auf die Digitalisierung von Unternehmen?

Das Ausfüllen der Befragung dauert ca. 5 Minuten. Als Dankeschön haben Sie Möglichkeit, einen kostenlosen Workshop zur Assesment Ihrer betrieblichen Cybersicherheit zu gewinnen.

Hier geht es zur Umfrage: https://endax.de/digitalisierung-und-cybersicherheit/

Bewerbung der Studienergebnisse u.o. Verlosung

Für Ihre Fragen und Anliegen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung: wunderlich@futureorg.de

Es gab einen schwerwiegenden Einbruch in das Heise-Netz; Auslöser war eine Emotet-Infektion. An der Beseitigung arbeiten aktuell die IT-Abteilungen der Heise Gruppe und weitere Spezialisten.

Von dem Vorfall betroffen waren und sind die Heise Gruppe und der Verlag Heinz Heise, also Mutter- und Schwester-Unternehmen der Heise Medien, die unter anderem c’t herausgeben.

Das US-CERT bezeichnet Emotet als die aktuell wohl zerstörerischste Schad-Software – und das mit gutem Grund. Die Gangs hinter Emotet haben Cybercrime auf ein neues Niveau gehoben. Das Ziel von Emotet sind vor allem Firmen, Behörden und andere Institutionen, bei denen Geld zu holen ist.

https://www.heise.de/ct/artikel/Emotet-bei-Heise-4437807.html

Ihre Meinung ist gefragt! Attacken wie diese zeigen die Wichtigkeit unserer Befragung zur Cybersicherheit und Digitalisierung. Das Ausfüllen der Befragung dauert ca. 5 Minuten. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Hier geht es zur Umfrage: https://endax.de/digitalisierung-und-cybersicherheit/

Für Ihre Fragen und Anliegen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung: wunderlich@futureorg.de