Probleme beim Einloggen

IT Cluster Oberfranken - Netzwerk der IT Branche in Oberfranken

Netzwerk oberfränkischer Unternehmen und Institutionen als Wissens- und Wachstumspool.

Nicola Strätz Pressemeldung zum 7. IT Unternehmerevent auf Kloster Banz
Ist sichere IT überhaupt möglich?
„Gut gerüstete Angreifer knacken jedes System“, sagt Dr. Sandro Gaycken, einer der führenden deutschen Experten für IT-Security. Am 16. Juli 2014 referiert er auf dem 7. IT-Unternehmer-Event des IT-Cluster Oberfranken (ITCO) auf Kloster Banz über die Risiken der Informationsgesellschaft für Unternehmen. Partner der Veranstaltung sind der Bayerische Unternehmensverband Metall und Elektro e.V. (bayme), die oberfränkischen Sparkassen, die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) und der eBusiness-Lotse Oberfranken.
Trügerische Sicherheit
„Der NSA-Skandal brachte zutage, was viele längst befürchtet haben“, sagt Claus Huttner, Vorsitzender des Vorstands des IT-Cluster Oberfranken und Geschäftsführender Gesellschafter der BI-LOG Service Group GmbH. „Der gläserne Bürger ist längst keine Fiktion mehr. Ebenso gilt für Unternehmen: Alle noch so sicher geglaubten Unternehmensnetze, Kommunikationsverbindungen und wohlbehüteten Datenbestände sind angreifbar.“ Sandro Gaycken zeigt die Risiken für Unternehmen und erklärt, wie sie sich schützen können. Er schlägt neue Hard- und Software-Konzepte vor, die als Basis für Hochsicherheitsstandards dienen.
Experte für Cybersecurity und Cyberwar
Dr. Sandro Gaycken ist Technikphilosoph und Wissenschaftler am Institut für Informatik der Freien Universität Berlin. Sein Fokus liegt auf den Bereichen Informatik, Gesellschaft, Cybersecurity und Cyberwar. Sandro Gaycken ist Berater verschiedener Ministerien in In- und Ausland, des Deutschen Bundestags sowie der NATO.
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.
Nicola Strätz Workshop: Neue Möglichkeiten durch Video im Online-Marketing 25.06.2014
25.06.2014, 18:00 Uhr
Kulturraum St. Gereon, Landratsamt Forchheim, Am Streckerplatz 3, Forchheim
Video ist im Online-Marketing-Mix von Unternehmen ein zunehmend wichtiger Faktor. Der beispiellose Erfolg von Videoportalen wie Youtube speist sich nicht nur aus der die Freizeit-Nutzung der jungen Generation. Er bringt auch einen tiefgreifenden Wandel der medialen Darstellung von Unternehmen.
Nicola Strätz Formalitäten zur Preisverleihung am 6.5. bei der HUK Coburg
Bitte beachten Sie, dass der Zutritt zum Gebäude der HUK-COBURG strengen Sicherheitsauflagen unterliegt. Eine Voranmeldung unter Angabe Ihres Namens und ggfs. Firma ist bis spätestens 02.05. unbedingt erforderlich.
Melden Sie sich bitte über die Homepages des IT Clusters an. Lediglich Namen und Firmenbezeichnung werden wir an die HUK-COBURG weiterleiten. Spätere Anmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden. Wir bitten um pünktliches Erscheinen, da alle Teilnehmer gesammelt im Foyer empfangen werden.
Nicola Strätz Verleihung der Absolventenpreise und Firmenbesuch HUK-COBURG am 6.5. um 18 Uhr
Dienstag, 6. Mai 2014, 18:00 Uhr
HUK-COBURG (Treffpunkt Foyer), Willi-Hussong-Straße 2, 96450 Coburg
Der Firmenbesuch bei der HUK-COBURG Versicherungsgruppe bietet einen würdigen Rahmen, praxisrelevante Abschlussarbeiten der IKT zu prämieren. Die Absolventen Janina Kettenbohrer und Markus Ring werden in Kurzvorträgen ihre Arbeiten vorstellen. Eine Fachjury, bestehend aus jeweils vier Hochschul- und Unternehmensvertretern, wird anschließend den Sieger aus beiden Kandidaten festlegen.
Das zunehmende Online-Geschäft bietet insbesondere Versicherungsunternehmen zusätzliche Möglichkeiten, neue Kundensegmente zu erschließen.
Nicola Strätz Mitgliederversammlung 2014
Der Vorstand des IT-Cluster Oberfranken e. V. lud am 20. Februar 2014 alle Mitglieder herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung in die Kommunbräu Kulmbach ein.
Neben den notwendigen Formalitäten stand bei dieser Veranstaltung einmal mehr der Dialog und das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund. Auch um das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden, hatten wir mit der Kommunbräu Kulmbach diesmal eine ganz besondere Lokation für die Mitgliederversammlung ausgewählt. Die von Kulmbacher Bürgern 1992 gegründete Kommunbräu schreibt nicht nur Biergeschichte, sondern ist darüber hinaus für seine Gastlichkeit und gute fränkische Küche bekannt. Der Wirt, Herr Peter Stübinger, gab umfassende Einblicke in die Besonderheiten von handwerklich gebrautem naturbelassenem Bier während die Anwesenden fränkische Wirtshauskultur genießen konnten...
Bilder unter: http://linkshrink.de/46843/
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "IT Cluster Oberfranken - Netzwerk der IT Branche in Oberfranken"

  • Gegründet: 05.07.2010
  • Mitglieder: 130
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 82
  • Kommentare: 3
  • Marktplatz-Beiträge: 0