Probleme beim Einloggen
Svenja Lüking Kennen Sie die Anforderungen, die Ihr Partner für die Daten- und Aktenvernichtung gemäß DIN 66399 erfüllen muss?
Sabiene Jahn ☀️Guten Tag aus Koblenz!
AKUSTIKMUSIK IST TREND:
für Empfänge und Präsentationen oder ein städtisches Fest.
Der schöne Klang der Saiten und die Resonanz des Holzes, wow - Akustikmusik liegt im Trend: Sie hat Kraft, Dynamik und Spiritualität. Unser Programm ACOUSTIC EMBASSY geht auf eine wohltuende Reise: youtu.be/Y-pgmVLdxoM
Schreiben Sie mir gern eine kurze Mail, wann Sie ein schönes Event planen, dass wir begleiten können. Ich freue mich sehr von Ihnen zu hören.
Sabiene Jahn
E-Mail: info@nobel-quartett de
Dirk Verweyen Vorstellung
Guten Tag,
ich bin Moderator dieser Gruppe und würde mich freuen, wenn Sie sich in diesem Bereich kurz vorstellen würden und uns mitteilen, ob Sie Anbieter oder Nutzer von IT in Werkstätten für behinderte Menschen sind.
Gruß, Dirk Verweyen
Denis Hanke
Ein weiterer Kommentar
Letzter Kommentar:
Klaus Hofmann
Vorstellung
Hallo liebe Gruppenmitglieder,
ich bin freiberuflicher Mitarbeiter eines etablierten Softwarehauses, das auf Basis seiner ERP-Lösung die spezifischen Anforderungen von Lebenshilfe-Werkstätten integriert hat.
Mein Interesse besteht an Kontakten zu Lebenshilfen, die eine integrierte Organisationslösung suchen. Ich berate, schule und untersütze bei der Einführung.
Über Kontakte würde ich mich freuen.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "IT in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM)"

  • Gegründet: 12.12.2011
  • Mitglieder: 18
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 5
  • Kommentare: 2