Probleme beim Einloggen

IT Region Stuttgart

Diese Gruppe wird moderiert vom Geschäftsfeld IT der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart.

Nur für XING Mitglieder sichtbar "Assistenz (m/w) PC Fleetmanagement“ in Stuttgart gesucht
Sehr geehrte Stuttgarter,
wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine „Assistenz (m/w) PC Fleetmanagement“ in Stuttgart (im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung):
Das Fleetmanagement ist für den Kauf und die Verteilung von Arbeitsplatzrechnern, Notebooks und Peripheriegeräten verantwortlich. Darüber hinaus überwacht es, wann ein Gerät aus dem Leasing läuft und stößt entsprechend eine Neubestellungen (Sammelbestellung) an.
Ihre Aufgaben:
• Selbstständige Beantwortung von Kundenanfragen bzw. Weiterleitung an die zuständigen Kontaktpersonen
• Selbstständige Bearbeitung von eingehenden Bestell-Anforderungen (Prüfung der Daten auf Vollständigkeit, Übertrag der Daten in die interne Bestelldatei/-Datenbank)
• Regelmäßiges Auslösen von Bestellungen im Bestellsystem
• Datenpflege für Knoten unter Fleet Management Verwaltung in CMDB (SMT - Remedy Supportmanagement )
• Pflege von Listen und Datenbanken
• Konsolidierung von Daten
• Terminplanung und –überwachung, auch mit externen Lieferanten
• Auslieferung von PCs nachhalten
• Sicherstellung einer reibungslosen und effizienten Kommunikation mit den IT-Verantwortlichen und den Mitarbeitern
• Unterstützung beim Erstellen von Auswertungen
Ihr Profil:
• Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen oder IT-Bereich
• Sie besitzen sehr gute Microsoft Office Kenntnisse (Outlook, Word, Excel und Access)
• Sie verfügen über solide IT-Infrastrukturkenntnisse (PC Systeme, Notebooks, Drucker und Peripheriegeräte)
• Sie sind erfahren und routiniert im Führen von Listen
• Sie sind kommunikativ und bringen viel Eigeninitiative mit
• Organisationstalent und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab
Bei Interesse freue ich mich auf Ihre zeitnahe Rückmeldung, idealerweise inklusive aktuellen Bewerbungsunterlagen und Informationen zu Ihrer Verfügbarkeit und Ihren Gehaltsvorstellungen.
Vielen Dank vorab & mit freundlichen Grüßen
Katja Schach
-Recruiting Agent-
1st solution consulting gmbh
Niederlassung Heidelberg:
Mittermaierstr. 31
69115 Heidelberg
Tel. +49 6221 72636 - 43
Fax. +49 6221 72636 - 69
K.Schach@1st-sc.de
Nur für XING Mitglieder sichtbar Administrator (m/w) für Name-Services (DNS, DHCP, WINS) in Stuttgart gesucht
Sehr geehrte Stuttgarter,
wir suchen, im Auftrag einer unserer Mandanten, ab 01.04.2014 einen „Administrator (m/w) für Name-Services (DNS, DHCP, WINS)“ in Stuttgart:
Ihre Aufgaben:
- DNS-Verwaltung
- DHCP-Verwaltung
- WINS-Verwaltung
- Fehlerbehebung/ - qualifizierung die 3 Dienste betreffend
- Migration von DWD (DNS, WINS und DHCP) Diensten von Windows 2003 auf 2008 (bzw. 2012) in einer Enterprise Umgebung
Ihr Profil:
- Abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich bzw. vergleichbare Praxiserfahrung
- Erste Praxiskenntnisse im Bereich Name-Services (DNS, DHCP, WINS)
- Sehr gute Kenntnisse in der Administration von Active Directory
- Erfahrungen im Umgang mit Microsoft Server W2k3 und W2k8 Umfeld
- Kenntnisse in VB-Script und Powershell sind wünschenswert
- ITIL-Kenntnisse sind von Vorteil
- Fähigkeit zur schnellen Einarbeitung in komplexe Sachverhalte
- Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Bei Interesse freue ich mich auf Ihre zeitnahe Rückmeldung, idealerweise inklusive aktuellen Bewerbungsunterlagen und Informationen zu Ihrer Verfügbarkeit und Ihren Gehaltsvorstellungen.
Vielen Dank vorab & mit freundlichen Grüßen
Katja Schach
-Recruiting Agent-
1st solution consulting gmbh
Niederlassung Heidelberg:
Mittermaierstr. 31
69115 Heidelberg
Tel. +49 6221 72636 - 43
Fax. +49 6221 72636 - 69
K.Schach@1st-sc.de
Nur für XING Mitglieder sichtbar Veranstaltung rund um Software-Lizenzmanagement und Office 365 am 27.03.14 in Stuttgart
Ihre IT in der Cloud – ein Thema, das in aller Munde ist. Doch was bedeutet das genau? Wie schaut es mit Datensicherheit und Datenschutz aus? Welche Erfahrungen haben andere Unternehmen gemacht, die sich bereits für Microsoft Office 365 entschieden haben?
Ebenso aktuell und immer stärker im Fokus von Unternehmen ist das Thema Software-Lizenzmanagement. Welche rechtlichen Fallstricke und Chancen ergeben sich hier für Ihr Unternehmen? Was versteckt sich wirklich hinter den Überprüfungen und Audits der Hersteller? Kann Lizenzmanagement auch erfolgreich im Outsourcing betrieben werden?
Seien Sie am 27.03.2014 in Stuttgart dabei, wenn wir Ihnen auf all diese Fragen gemeinsam mit unseren Partnern Lutz & Grub AG, Ernst & Young Law GmbH und der DEKRA SE Antwort geben.
Melden Sie sich schnell an und reservieren Sie sich einen Platz – die Teilnehmerzahl ist stark begrenzt!
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Die Themen:
Office 365 - Ein Überblick mit Fokus auf die Kernmerkmale sowie Datensicherheits- und Datenschutzleistungen
Tim Nattermann, Sales Manager, Lutz & Grub AG
Office 365 - Beweggründe und Herausforderungen bei der Einführung bei der DEKRA
Martin Bordt, CIO IT international, DEKRA SE
Audit. Lizenzplausibilisierung. Risiko oder Chance? Was sich wirklich hinter den Überprüfungen verbirgt.
Dirk Brenneis, Senior SAM Consultant, Crayon Deutschland GmbH
SAM as a Service. Wie kann ein Lizenzmanagement im Outsourcing erfolgreich betrieben werden?
Dieter Zoellner, Director SAM Services, Crayon Deutschland GmbH
Rechtliche Fragestellungen beim Softwarelizenzmanagement. Chancen nutzen und Fallstricke umgehen.
Alexander Feitzinger, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Ernst & Young Law GmbH
Weitere Informationen, sowie eine detaillierte Agenda finden Sie hier:http://www.crayon.com/de/de/veranstaltungen/
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter events@crayon.de
Christoph Runde VDC-ViProSim-Technologieforum "Virtuelle Produktentstehung für Serienfertiger" am 26.3. in Fellbach
Virtuelle Technologien für den Produktentstehungsprozess können heute im Maschinenbau wertvolle Dienste leisten: von virtuellen Design-Prototypen über den Digital/Virtual Mock-Up, die Analyse von Simulationsdaten aus der Strukturmechanik und aus der Strömungsmechanik, thermisches Design, Thermoanalyse, Usability-Testing, Untersuchungen der Fertigbarkeit, Montage und Demontage, Logik, Steuerung, Mechatronik, Hardware-in-the-Loop, Service, Wartung, Reparatur bis hin zur Planung von Montagesysteme, Robotik, Arbeitsplätzen, Automatisierungstechnik, Materialfluss-Systemen und ganzen Fabriken reicht das Einsatzspektrum heute.
Die beiden Netzwerke Virtual Dimension Center (VDC) und Virtual Prototyping & Simulation OstWestfalenLippe (OWL ViProSim) bündeln Ihre Kräfte, um dieses hochspannende Feld gemeinsam zu bearbeiten. Sie sind herzlich zum Dialog mit den Experten vor Ort eingeladen.
Themenstellungen
Unternehmen im Maschinenbau müssen den Spagat leisten, einerseits Kunden-individuelle Lösungen anbieten zu können, gleichzeitig aber aus Rationalisierungsgründen die Varianz im Auge zu behalten. Ein Mittel zum Zweck ist der Aufbau einer modularen Produktstruktur, die beispielsweise auf einem einheitlichen Maschinenbett basiert. Eine enorme Komplexität ist dann allerdings zu beherrschen, wenn es gilt, spezifische Aufbauten in Zusammenspiel mit Elektronik und Software in Einklang zu bringen. Gerade bei der Fertigung nach "Stückzahl 1" steigt daher die Notwendigkeit, umfangreiches Virtuelles Prototyping durchzuführen, um böse Überraschungen erst bei der Fertigung, Inbetriebnahme oder Wartung zu vermeiden.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "IT Region Stuttgart"

  • Gegründet: 06.09.2010
  • Mitglieder: 1.741
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 2.416
  • Kommentare: 34
  • Marktplatz-Beiträge: 8