IT-Sicherheit und Datensicherheit

IT-Sicherheit und DatensicherheitIT-Sicherheit und Datensicherheit

1709 members | 2786 posts | Public Group

Erfahren Sie, wie Sie IT-Sicherheit nach den Regeln der Kunst effektiv umsetzen können. Ich freue mich sehr auf den Erfahrungsaustausch.

Herzlich willkommen bei unserer Gruppe

... Log in to read more

Besuchen Sie doch mal Webseite und Blog des Präsidiumsarbeitskreises Datenschutz der Gesellschaft für Informatik:

https://pak-datenschutz.gi.de/

Alle Informationen zur Bewerbung finden Sie hier:

https://ex.cndarine.com/campaign/url/forward/0103a9bcf943

Online-Event (kostenfrei)

Donnerstag, 17.02.2022

11:30 - 12:15 Uhr

Teure Bußgelder der Datenschutzbehörden, Bitcoin-Erpressungen und Gerichtsverfahren – das kennen auch manche erfolgreichen Unternehmen. Gut beraten ist da also der, der es rechtlich richtig macht und Bescheid weiß.

Praxisnah und verständlich präsentiert Ihnen die Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz Sabine Schenk (Spezialistin für IT- Recht, IT-Sicherheitsbeauftragte und Gutachterin für Datenschutz und -sicherheit (DESAG), TÜV-zertifizierte Datenschutzbeauftragte), was im Rahmen des Homeoffices rechtlich beachtet werden muss und welche Maßnahmen umzusetzen sind.

Was sind die rechtlichen Fallstricke bei Einwilligungen, welche Videocall-Softwares, Messenger- und Cloud-Anbieter sind datenschutzkonform, darf der Arbeitgeber Mitarbeiter kontrollieren, wer haftet etc.

Die Referentin gibt anhand von Beispielen aus der alltäglichen Praxis der Anwaltskanzlei Schenk Datenschutz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH klare Handlungsempfehlungen für eine pragmatische und rechtssichere Digitalisierung im Unternehmen.

Das Webinar ist kostenlos und bietet einen hohen Mehrwert für Geschäftsleitung, Führungskräfte, Assistenz der Geschäftsleitung, Vorstände, Personal- und IT-Leiter sowie Datenschutzbeauftragte.

Ihre Referentin: Rechtsanwältin Sabine Schenk, Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz (Marken-, Medien-, Patent-, Wettbewerbs- und Urheberrecht); Spezialistin für IT- Recht, IT-Sicherheitsbeauftragte (DESAG) und Geschäftsführerin der Anwaltskanzlei Schenk Datenschutz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Jetzt gratis anmelden: Nach einem interessanten Vortrag steht Ihnen die Referentin weitere 15 Minuten für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich. Bitte melden Sie sich an. Der Zoom-Link wird Ihnen automatisch per E-Mail zugeschickt: https://www.bvmw.de/event/16156/di-8/

Weitere Events: https://bit.ly/36VXQM7

Monatlicher Event-Newsletter: https://bit.ly/3wyyTjp

SafeToGo USB-Stick mit integrierter Hardware-Verschlüsselung. Von 8GB bis 128 GB. Online bestellen unter https://www.prosoft.de/shop/hardware/verschluesselte-usb-sticks/safetogo/

Herzlich willkommen bei unserer Gruppe

Schön, dass Sie die Relevanz von IT-Sicherheit ebenfalls hoch schätzen und unsere Gruppe durch Fragen und/oder Beiträge bereichern möchten.

Beachten Sie bitte auch unsere unten stehenden Gruppenrichtlinien.

Ferner sende ich in unregelmäßigen Abständen Informationen per E-Mail an meine direkten Kontakte. Wenn Sie diese persönlichen News nicht wünschen, senden Sie mir einfach eine kurze Nachricht.

Schauen Sie in unsere Vorstellungsrunde hinein, um die anderen Mitglieder kennenzulernen und ein paar Worte zu sich selbst (und Ihrem Unternehmen) zu sagen:
https://www.xing.com/communities/forums/100425468

Falls Sie Fragen haben, senden Sie mir einfach eine kurze Nachricht, ich helfe Ihnen gerne weiter.

Ich freue mich auf einen spannenden Interessens- und Meinungsaustausch,

Ihr Christian Perst

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=

Gruppenrichtlinien
(Stand 18.03.2020)

Neben den für alle XING-Mitglieder gültigen AGBs (https://www.xing.com/terms ) gelten für diese Gruppe und deren Foren noch folgende Richtlinien:

1) XING AGB und Gruppenrichtlinien
Jedes Gruppenmitglied kennt und respektiert die AGB von XING, sowie die in dieser Gruppe geltenden Gruppenrichtlinien. Eine Missachtung der AGB und/oder Gruppenrichtlinien kann zum Ausschluss aus der Gruppe führen.

2) Umgangsformen
In den Foren wird ein höflicher und respektvoller Umgang vorausgesetzt. Konstruktive sachliche Kritik ist grundsätzlich erlaubt, darf aber auf keinen Fall persönlich werden.
Rechtswidrige Inhalte, sowie rassistische, sexistische und diskriminierende Äußerungen sind untersagt. Die Moderatoren sehen sich verpflichtet, in solchen Fällen entsprechende Beiträge zu löschen und weitere Maßnahmen einzuleiten.

3) Werbung
Wir verstehen uns als Indeenaustausch- bzw. Informationsplattform, deshalb soll Werbung nur einen untergeordneten Teil ausmachen.

XING verbietet werbende Inhalte in den Gruppen nicht grundsätzlich, zum Schutze der Gruppenmitglieder sind jedoch folgende Regelungen zu berücksichtigen:
- Werbung für eigene Dienstleistung bzw. eigene Produkte muss im Unterforum "Angebote in eigener Sache" gepostet werden und für die Gruppe relevant sein.
- Damit in dem Forum der Mehrwert von freier Information erhalten bleibt, darf maximal ein(!) Artikel pro Jahresquartal in "Angebote in eigener Sache" gepostet werden.
- Das Versenden von Werbung (Werbemails, Spam) an die Gruppenmitglieder ist nicht erwünscht.

Was gilt hier als Werbung?
(beispielhafte Auflistung)

  • Bewerbung der eigenen Dienstleistung oder Produkte
  • Interviews von Mitarbeitern zum eigenen Unternehmen
  • "Gratis-Whitepaper", die nur gegen Registrierung oder Angabe einer E-Mail-Adresse einzusehen sind. Informationen sollen in diesem Forum frei verfügbar sein.
  • Rabattaktionen
  • Posten von marginalem Text mit Link auf die eigene Homepage
  • Eine weiterführende Linksammlung auf der eigenen Homepage, mit wenig eigenem Text zu diesem Thema

Was gilt nicht als Werbung?
(beispielhafte Auflistung)

  • Terminankündigungen, die unter "Termine und Events" gepostet werden
  • Artikel mit redaktionellem Inhalt
  • Hinweis auf andere Artikel, die keine Werbung darstellen
  • Interviews von Personen zu Themen, wobei der Fokus nicht das eigene Unternehmen ist
  • Fragen zu Themen

4) Newsletter und Events
Die Moderatoren versenden Gruppen-Newsletters und Eventseinladungen. Den Empfang dieser Nachrichten kann jedes Gruppenmitglied in seinen persönlichen Einstellungen selbst aktivieren bzw. deaktivieren.

5) Verstöße gegen die Gruppenrichtlinien
Bei einem Verstoß wird das Mitglied informiert und zur Besserung angemahnt. Bei einem zweiten Verstoß wird das Mitglied informiert und es gibt ein Verwarnung. Nach einer Verwarnung können künftige Artikel des Mitglieds ohne Kommentar gelöscht werden können, wenn sie gegen die Gruppenrichtlinien verstoßen. Bei einem vermehrten Verstoß gegen die Benutzerrichtlinien, wird das Mitglied aus der Gruppe entfernt.

Wenn Sie nicht mit den Gruppenrichtlinien einverstanden sind, posten Sie keine Beiträge in diesem Forum.