Probleme beim Einloggen

… ist die Plattform für IT-Fachdialoge & on-/ offline-Vernetzung 🌞_🐧_🌞 ⚠ ⛔ ⚠ Bitte beachten Sie unsere Regeln "Über diese Gruppe"! ⚠ ⛔ ⚠

Xing ambassador online IT & Data - XING Ambassador Community IT & Data Februar Highlights II
Liebe IT & Data - XING Ambassador Community,
hier haben wir für Sie die aktuellen News aus der Gruppe zusammengefasst
************
Aus dem Forum:
Wer hat eine Idee: Wie bricht man alte Strukturen auf ? Wie funktioniert Digitalisierung im Freelancer-Recruiting?
https://www.xing.com/communities/posts/wer-hat-eine-idee-wie-bricht-man-alte-strukturen-auf-wie-funktioniert-digitalisierung-im-freelancer-recruiting-1014552810
************
Online Events:
Exklusiv nur für Fachhändler: Wenn es leicht sein darf – Managed Print Services
Di, 13.03.2018, 14:00 Uhr & Mi, 14.03.2018, 11:00 Uhr - Online-Event
http://tiny.cc/14fh-mps
Haben Sie oder Ihre Kunden sich schon öfters über die Intransparenz der Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership) in der Druckerbranche geärgert? Verständlich, wir nämlich auch. Doch der Richtungswechsel ist nun eingeläutet; ein Richtungswechsel, von dem auch Ihre Kunden profitieren!
Am 13. März und 14. März finden zwei spannende Webinare unter dem Motto "MPS 2.0" statt, in denen Ihnen ein perfekter Managed Print Service vorgestellt wird, der auf die vollständige Transparenz und sichere Kontrolle von Druckumgebungen und Langzeitkosten in Unternehmen setzt.
************
Wertvolle Daten analysieren, virtualisieren und nutzen
Do, 01.03.2018, 11:00 - Online-Event
http://bit.ly/virtualisierung_von_daten
Im Live-Webcast erfahren Sie, wie Sie wertvolle Daten finden und mit Datenvirtualisierung schnell und geschickt die richtigen geschäftlichen Entscheidungen treffen.
Die Teilnahme am Webcast lohnt sich für Sie, wenn Sie erfahren wollen,
1) was Datenvirtualisierung ist und welche Vorteile sich daraus ergeben,
2) bei welchen Aufgaben Sie Datenvirtualisierung unterstützt und wo nicht,
3) was das Besondere an der TIBCO-Lösung ist und
4) wie Sie Datenvirtualisierung für Ihr Unternehmen nutzen können.
************
Offline Events:
secIT by Heise 2018: Der neue Treffpunkt der IT-Security-Experten
Di, 06.03.2018, 9:00 - Mi, 07.03.2018, 18:00 – Hannover
https://sec-it.heise.de/
Freuen Sie sich auf
· 2.000 m² mit den wichtigsten Unternehmen aus der IT-Sicherheitsbranche
· Große Vortragsbühne mit mehr als 25 Vorträgen führender IT-Experten
· Von der c’t-, iX- und heise-Security-Redaktion ausgewählte hochkarätige Sprecher
· 12 vertiefende Workshops zu aktuellen IT-Sicherheitsthemen
· Mehr als 30 Expert Talks
· Zahlreiche Möglichkeiten der Interaktion mit Experten und Branchenkollegen
· Netzwerken und feiern auf der großen secIT-Party
Ihr Ticket erhalten Sie hier: https://events.heise.de/secIT2018/7434927
************
Driving to the Cloud – Datencenter Seminar mit PwC & Juniper
Do, 08.03.2018 um 10:00 Uhr Frankfurt am Main in der Villa Kennedy
https://events.juniper.net/profile/form/index.cfm?PKformID=0x21281abcd#PwC_DE
Was sind die wichtigsten Anforderungen für Rechenzentren von morgen?
Besuchen Sie das Business Lunch am 8. März in Frankfurt/Main in der Villa Kennedy in Frankfurt und erfahren Sie mehr von PwC und Juniper über die wichtigsten Aspekte einer kürzlich durchgeführten Umfrage unter 200 IT-Führungskräften.
Wenn Sie eine sichere, automatisierte, agile und offene Infrastruktur benötigen, die kostengünstig ist, sollten Sie sich mit PwC, Juniper Networks und anderen IT-Managern zu diesem informativen Mittagessen treffen.
************
Von Anwendern für Anwender: DATA ANALYTICS 2018
Mo, 19.03.2018 & Di, 20.03.2018 in Brühl
http://bit.ly/doag_data_analytics
Am 19. und 20. März 2018 findet in Brühl bei Köln die Community- und Anwenderkonferenz von DOAG und Oracle statt – ein Event, dass wir allen empfehlen, die Daten als den Motor der Digitalisierung verstehen.
Die Agenda verspricht mehr als 30 praxisrelevante Vorträge, die detaillierte Einblicke in Unternehmen und Digitalisierungsstrategien geben und aufzeigen, dass ein modernes, effizientes Datenmanagement als Fundament für die Digitalisierung eine kritische Voraussetzung ist. Hier http://bit.ly/doag_data_analytics mehr erfahren oder gleich anmelden!
************
Salesforce Basecamp Tour: Frankfurt am Main, Köln, München und Berlin
Mi, 11.04.2018, 9:00 - Fr, 20.04.2018, 18:00 Uhr
https://www.salesforce.com/de/event/salesforce-basecamps/
Wir befinden uns mitten in der Vierten Industriellen Revolution — einer unglaublichen Welle an Innovationen und neuen Technologien, die alle Branchen und unser tägliches Leben fundamental verändern.
Für Unternehmen heißt dies: sie müssen sich auf die neue Erwartungshaltung ihrer Kunden einstellen, die im Alltag bereits viele dieser intelligenten Technologien nutzen. Gleichzeitig schafft die Vierte Industrielle Revolution auch enorme Chancen für Unternehmen.
Wie Sie diese Chancen im Vertrieb, Kundenservice, Marketing, Commerce und Anwendungsentwicklung für eine ganz neue Art der Interaktion mit Ihren Kunden nutzen und zum Trailblazer werden – einem Wegbereiter, der für seine Kunden neue Wege geht – erfahren Sie bei den Salesforce Basecamps.
Wir bedanken uns für Ihre aktiven Beiträge und wünschen Ihnen eine erfolgreiche Woche.
Ihr Moderatoren Team
Eileen Gehrlein Umfrage: Letzte Teilnehmer gesucht!
Mobile Payment in Deutschland
Zum Abschluss meiner Masterarbeit führe ich eine Umfrage zum Thema “Mobile Payment in Deutschland” durch. Daher würde ich Sie gerne einladen, an meiner Umfrage teilzunehmen.
Teilnahmevoraussetzungen zur Umfrage sind ein Mindestalter von 16 Jahren sowie der Besitz eines Smartphones.
Die Verbreitung des Links an Freunde und Familie ist erlaubt und ausdrücklich gewünscht.
Anbei der Link zur Umfrage:
https://www.umfrageonline.com/s/e189a5f
Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!
Mit freundlichen Grüßen
Eileen Gehrlein
Michael Schenkel Umstieg von Personentagen auf Story Points oder umgekehrt?
Es gibt verschiedene Methoden Aufwände von User Storys zu schätzen. Unter https://t2informatik.de/wissen-kompakt/user-story/ finden Sie einige Informationen zu User Storys im Allgemeinen, zur Aufwandsschätzung und zu den Unterschieden zu anderen Elementen wie Epics und Features, Lastenhefte, Use Cases, etc.
Kennen Sie jemanden, der bei der Aufwandschätzung von Personentagen auf Story Points umgestiegen ist? Oder sogar von Story Points wieder zu Personentagen zurückgewechselt ist? Über Meinungen und Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.
Sonnige Grüße aus Berlin
Michael Schenkel
Martin Wildam Heinz Werkmann
+16 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Hallo Herr Schenkel,
Zu Ihrer Rückfrage.

>Hallo Frau Krafczyk-Kralitschka,
>danke für Ihre Gegenfrage. Leider sehe ich auf Anhieb den Zusammenhang zwischen der "Projektart" und einem möglichen Methodenwechsel nicht. Welchen Einfluss hat denn das Umfeld?
>Sonnige Grüße, danke und einen tollen Tag
>Michael Schenkel
Für mich ist ein Unterschied vorstellbar, da die Aufwände unterschiedlich einzuschätzen / zu kalkulieren sind.
Developer: Ein Feature schätzt man anders als einen "Bug" (ja, oft wird sogar empfohlen Bugs überhaupt nicht zu schätzen, was IMHO nicht haltbar ist bei der Weiterentwickung von Standardsoftware).
Consulting sehe ich eher aus Sicht "Konfigurationsprojekte". Das ist ein Umfeld, wo ich keine Ahnung habe bzgl. Aufwandsschätzung. Für mich ist aber vorstellbar, das man da anders vorgehen könnte. Grundsätzlich setzt man ja auch andere Methoden ein, ein PL hat eine ander Rolle (verglichen mit PO, wichtiger Punkte Weisungsbefugnis, Projektplan an die Geschäftsleitung ohne feste Termine mit Story Points?) stelle ich mir in der Vermittlung an die oberste Fühtung doch schwieriger vor...
Auch ist mir die Umsetzung agiler Dienstleistung im Sinne Konfig-Projekte und insbesondere Contracting (leider noch) nicht so bekannt.
Aus meiner Erfahrung hinsichtlich Softwareentwickung muss ich sagen, der Umsteig von PT (Zeit) hinzu Story Points (Komplexität) ist erst mal schwer. Man braucht viel Erklärung, da am Ende ja nun zwecks Controlling (Messung der Velocity) ja letztendlich wieder in Realzeit (PT) umgerechnet wird.
Der gr. Pluspunkt von Story Points liegt - meiner Ansicht nach - beim Punkt: Bewertung des Aufwands in Relation der Issues untereinander, was bei Schätzung in PT nicht gegeben ist.
Ich hoffe die Gedankenfetzen waren einigermaßen verständlich... ansonsten gerne nachhaken, alternativ auch per PN.
Sonnige Grüße
Nur für XING Mitglieder sichtbar Nearshoring - 3 arguments that will convince you completely
Why you should definitely put your trust in nearshoring?
Here are our three main arguments:
# 1: The search has come to an end: Quickly and easily complement your IT team with perfectly trained experts.
In countries like Hungary or Serbia, the supply of well-trained IT professionals in the labor market is high. Qualysoft is a well-known player on the market and accesses a pool of qualified candidates for you. So you can build up your professional development team very quickly. You choose the strength of your team according to your needs - start with a small team and expand as your requirements increase. This way, you can be sure that the know-how you have built up will remain in your own company even after completing a project.
# 2: Perfect cooperation: Good language skills, geographical and cultural proximity make the cooperation easy.
Unlike offshoring to countries like India, IT professionals from Eastern Europe have very good language skills and understand your needs better because of their cultural proximity. Even personal votes in face-to-face meetings can be organized in no time. Time zone differences and long flights are completely eliminated. In addition, we provide our customers with an experienced local contact person in Germany, Austria or Switzerland, who is responsible for the comprehensive support during the establishment of the nearshore-team.
# 3: No risk: Rely on secure and legally compliant handling with Qualysoft as a strong partner.
When setting up the new location, you can rely on our expertise and fall back on our advice. You benefit from our over 15 years of experience in resource management and the deep market knowledge of our local recruiting teams. We take care of renting new office space, building the team and contracting all the steps to build your new IT location for you. If you wish, you can put the entire company in our hands for the first three years.
Qualysoft GmbH - Leonrodstraße 54 - D-80636 München | http://www.qualysoft.com
Michael Schenkel Warum schreiben Entwickler Anforderungen auf?
In der Praxis passiert es immer wieder, dass Entwickler gebeten werden, Anforderungen zu formulieren. Sie stecken im Thema, kennen die Ansprechpartner und technische Hintergründe. Doch ist das nicht eigentlich ein großes Problem? Sollten nicht andere Mitarbeiter, mit anderen Fähigkeiten Anforderungen erfassen? Eckhard Jokisch hat dazu eine klare Meinung: https://t2informatik.de/blog/softwareentwicklung/anforderungen-ohne-expertenwissen/
Wie schätzen Sie das Thema ein? Hat er Recht oder ist das eher Unfug? Über Meinungen und Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.
Sonnige Grüße aus Berlin
Michael Schenkel
Michael Schenkel Martin Wildam
+12 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "IT & Data - XING Ambassador Community"

  • Gegründet: 15.07.2008
  • Mitglieder: 89.732
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 47.967
  • Kommentare: 31.742
  • Marktplatz-Beiträge: 358