Job search for refugeesJob search for refugees

191 members | 400 posts | Public Group
Hosted by:Ria Hinken

We want to bring employers and refugees with academic training in contact

Seit über drei Jahrzehnten arbeite ich mit Flüchtlingen. Aber in diesen drei Jahrzehnten habe ich noch nie einen solchen Zynismus gesehen, ein solches Gift in der Sprache der Politik, in den Medien, in den sozialen Medien, sogar in alltäglichen Gesprächen, wie heute. Filippo Grandi, UN-Hochkommissar für Flüchtlinge

https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/informieren/faktencheck?donation_custom_field_1628=W-10270&utm_source=NEWS&utm_medium=email&utm_campaign=DE_PS_DE_NEWS___210618&utm_source=sfmc&utm_medium=email&utm_campaign=210615_WRD_2021_Mid_Donor&utm_term=https%3a%2f%2fwww.uno-fluechtlingshilfe.de%2finformieren%2ffaktencheck%3fdonation_custom_field_1628%3dW-10270%26utm_source%3dNEWS%26utm_medium%3demail%26utm_campaign%3dDE_PS_DE_NEWS___210618&utm_id=170658&sfmc_id=159237298

Thomas Batsching schreibt:

IKEA hat vor einigen Wochen entschieden, in den kommenden zwei Jahren weltweit 2.500 Geflüchtete - davon 300 in Deutschland - zu qualifizieren und/oder einzustellen. IKEA Deutschland hat auch eine Ansprechpartnerin benannt, die evtl. Bewerbungen annimmt und eine angemessene Prüfung sicherstellt. Da sich aufgrund der Coronakrise nach unseren Erfahrungen die Einstellungschancen geflüchteter Menschen verschlechtert haben, ist das eine tolle Chance!

Falls Sie aktuell eine/n Geflüchtete/n betreuen oder kennen, bei dem/ der Sie eine Bewerbung bei IKEA als sinnvoll ansehen, hier die Kontaktdaten:

Frau Jenny Ärlemalm

IKEA Deutschland

Project Leader Refugees Initiative

People & Culture

Am Wandersmann 2-4

65719 Hofheim-Wallau

Telefon +49 1525 4406321.

Frau Ärlemalm freut sich über direkte Kontaktaufnahme von Geflüchteten und/ oder von deren Mentor/innen. Es wäre sicher hilfreich, in der Bewerbung bzw. Kontaktaufnahme auf die Verbindung zu hr_integrate hinzuweisen.

Kurz ein Anliegen: Murat, ein Geflüchteter (28 Jahre alt, aus der Türkei; als politisch verfolgt anerkannt) bereitet sich aktuell auf die C1-Sprachprüfung im März/ April d.J. vor. Deutsch sprechen klappt bei ihm gut, verstehen auch, nur tut er sich noch schwer, Texte gut zu formulieren. Er hat nun die Idee, dass er Texte schreibt, die jemand für ihn dann durchsieht und korrigiert (z.B. mit MS-Word ‚Änderungen nachverfolgen‘).

Falls Sie Lust und Zeit (ca. 1-2 Stunden pro Woche) haben, solche Texte durchzusehen, freuen wir uns, wenn Sie sich kurz melden. Gerne bringen wir Sie dann mit Murat zusammen.

Kontakt:

hr_integrate e.V.

Bürklinstr. 10

76137 Karlsruhe

E: thomas@hr-integrate.com

T: +49 721 5006 7436

M: +49 171 752 4871

W: www.hr-integrate.com/

https://www.newsaktuell.de/karriere/?utm_campaign=Newsletter_DE_KW_50&utm_medium=mail&utm_source=mk

Online Training für Geflüchtete zur Schlafverbesserung/

Online training for refugees to improve sleep.

Geflüchtete Menschen haben bei psychischen Belastungen häufig Schwierigkeiten, die passende Hilfe zu erhalten. Forschende vom Institut für Psychologie der Universität Freiburg haben das kostenlose Online-Training „Sleep-e“ entwickelt, mit dem sie Geflüchtete bei der Verbesserung ihres Schlafs unterstützen wollen. In einer Studie wollen die Forschenden nun herausfinden, wie Teilnehmende das Training wahrnehmen und ob es ihnen wirklich hilft. Hierfür sucht die Abteilung für Rehabilitationspsychologie und Psychotherapie des Instituts für Psychologie erwachsene Menschen mit Fluchthintergrund, die an Schlafproblemen oder anderen psychischen Belastungen leiden.

Bei „Sleep-e“ erhalten Teilnehmende verschiedene Informationen zu Schlafproblemen und anderen psychischen Belastungen: Dazu gehören Tipps für guten Schlaf, Übungen zur Entspannung, ein Tagebuch über den eigenen Schlaf sowie Informationen über das Gesundheitssystem in Deutschland. Das Online-Training lässt sich am PC und per App sowie auf Deutsch und Englisch anwenden. Es basiert auf kognitiv-verhaltenstherapeutischen Übungen, deren Wirksamkeit bei Online-Therapien wissenschaftlich überprüft ist.

Um sich für die Studie anzumelden, können Interessierte eine E-Mail an sleep-e@psychologie.uni-freiburg.de senden oder folgende Website besuchen: www.unipark.de/uc/sleep-e_welcome/

Informationen zum Online-Training „Sleep-e“

JOBSEARCH FOR REFUGEES

JOBSEARCH FOR REFUGEES - Unterstützung bei der Arbeitssuche von Flüchtlingen

Diese Gruppe auf XING ist ein Experiment - gestartet am 07.09.2015, als die Nachrichten über die ersten kontinentalen Flüchtlingsströme nach Deutschland bekannt wurden.
Wir wissen nicht, ob es gelingt, aber hoffen, dass es funktioniert: JOBSEARCH FOR REFUGEES
„Wenn wir es nicht versuchen, werden wir nie erfahren, ob es gelingen kann.“

Dieses Motto soll auch ein Zeichen setzen - und steht für die Hoffnung vieler Flüchtlinge aus dem Nahen Osten, deren Heimat zerbombt, verbrannt und vergiftet ist.
Unser Anliegen ist es, Arbeitgeber und Flüchtlinge in Kontakt zu bringen, Informationen zu liefern und Patenschaften anzubahnen.
Denn eine neue Zukunft aufzubauen heißt vor allem GESTALTEN.
Dazu wollen wir, Ria & Hans J Hinken aus Freiburg, unseren Beitrag leisten und uns ehrenamtlich engagieren in unseren beruflichen Feldern „Social Media Networking“ und „Coaching, Teambuilding, Consulting“.

So könnten zukünftig z.B. kompetente und fitte Senioren als Paten oder Lotsen fungieren und Asylanten zur „Agentur für Arbeit“ begleiten, wie wir es auf
http://alterskompetenz.info/414/fluechtlinge-auf-jobsuche/
und
https://www.facebook.com/Job.search.for.refugees
vorgestellt haben.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied in der Gruppe, das seine Bereitschaft und Kompetenz einbringt.

IDEEN-SCHMIEDE

Mitdenker und Best-Practice Beispiele gesucht für einen Kreativ-Pool, damit diese Gruppe als INTEGRATIONSKATALYSATOR noch besser funktionieren kann.
Bitte auch Mitmenschen aus euren Netzwerken einladen!