Probleme beim Einloggen

Jobbörse

Absolventen Jobs Freelancer Freiberufler HR neue Herausforderung Neuorientierung Personal Praktikanten Projekte Selbständige Studenten ...

Jobboerse Jobbörse Wegweiser: Ihre Möglichkeiten in der Gruppe & den Partnergruppen
------
# Bereiche in dieser Gruppe
Menüpunkte oben in der Navigation:
- Beiträge
- Events (der Gruppe)
- Marktplatz
------
# Thematische Partnerforen für:
# Partnergruppen
------
Nur für XING Mitglieder sichtbar IT BUSINESS ANALYST (m/w) SAP FS-ICM in Wiesbaden gesucht von R+V Versicherung AG
Sie möchten Ihre Kompetenz in einem modernen Unternehmen einbringen? Sie möchten sich nicht nur beruflich, sondern auch persönlich weiterentwickeln? Dann nutzen Sie die Chance einer Karriere bei der R+V Versicherung. Performance verbessern. Als Schnittstelle. Informatik oder Wirtschaftsinformatik und betriebswirtschaftliche Abläufe sind Ihre Spielwiese? Sie haben schon in Projekten gearbeitet und sind dafür bekannt, sich auch schwierigen Themen anzunehmen und sie erfolgreich voranzutreiben? ...
Sarah Mann Bachelorarbeit: Was macht einen Arbeitgeber attraktiv? - TeilnehmerInnen gesucht!
Liebe Gruppenmitglieder,
Ich studiere Wirtschaftspsychologie im 6. Semester an der Ruhr-Universität Bochum. Im Rahmen meiner Bachelorarbeit befasse ich mich mit dem Thema Arbeitgeberattraktivität. Für meine Umfrage suche ich noch zahlreiche Teilnehmer/innen.
Wer kann teilnehmen?
Jeder, der berufstätig oder auf der Suche nach einer neuen Herausforderung ist.
Wie kann ich an der Studie teilnehmen?
Mit folgendem Link geht es zur Umfrage: https://bochumpsych.eu.qualtrics.com/jfe/form/SV_72pBPyQGV0P6M6N
Die Umfrage dauert max. 10 Minuten. Selbstverständlich werden alle Informationen vertraulich behandelt und nur in anonymisierter Form ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke verwendet.
Ich freue mich über jede Teilnahme, sowie das Teilen des Links!
Vielen Dank für eure Mithilfe!
Ernst Holzmann Wer möchte hier nicht gerne arbeiten?
Bei den meisten Unternehmen sind immer noch Führungsprinzipien aus dem Mittelalter zu beobachten. Oben sitzt der Chef. Er hat die Fäden in der Hand und spricht überwiegend mit den Bereichsleitern, die dann wiederum die Anweisungen an deren Abteilungsleiter weitergeben, die ihre Gruppenleiter entsprechend instruieren.
Und die dann endlich die einzelnen Aufgaben an ihre Mitarbeiter verteilen. Die überwiegende Zahl der Vorgesetzten ist ausschliesslich leistungsorientiert und verlangt das auch von ihren Mitarbeitern. Früh kommen, lange arbeiten und dazwischen möglichst produktiv sein, das ist das Ziel und das ist immer noch die Regel.
Aber es kann auch anders gehen. Bei diesem Beispiel aus Brasilien!, welches über 30 Jahre alt und dazu auch noch erfolgreich ist. Und meinem Ideal von moderner, gerechter und erfolgreicher Unternehmensführung voll und ganz entspricht.
Wobei ich nur hoffen kann, dass es bald noch mehr ganz und gar nicht "Irre" gibt, welche die Leitung ihrer Anstalt übernehmen können... :-))

Events dieser Gruppe

Alle Events

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Jobbörse"

  • Gegründet: 16.12.2017
  • Mitglieder: 8.219
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 5.338
  • Kommentare: 107
  • Marktplatz-Beiträge: 435