Problems logging in
Only visible to XING members Reisekosten webbasiert mit Jobrouter & DCW: Websession am 11. März
Reisekostenabrechnung müssen nicht mehr nur „grün und schwarz“ sein!
Zukünftig geht das auch schnell und einfach sein: z. B. mit webbasierter Erfassung und automatisierten Genehmigungsverfahren. Mehr Infos und Anmeldung: https://www.all-for-one.com/de/events/reisekostenerfassung-neu-gedacht-webbasiert-mit-dcw-und-jobrouter/402
Michael Klein BPM-Gruppe "Digitalisierung, BPM und Workflow" läuft sehr gut an, hat schon 215 Mitglieder
Liebe Mitglieder der JobRouter-Gruppe,
hiermit erneuere ich meine Einladung an Sie, der Gruppe "Digitalisierung, BPM und Workflow" bei zu treten.
WIR HABEN SCHON 215 MITGLIEDER UND SIND ERST AM 21.JAN 2019 GESTARTET.
Das erste Webinar zum Thema "JobContract" (>integriertes digitales Vertragsmanagement<) fand großes Interesse. Die Praxisnähe ist unserer Gruppe wichtig - das zahlt sich aus.
Wann sind Sie mit dabei?
Herzliche Grüße
Michael Klein
Ivana Pejanovic JobRouter Webinar: Prozesse automatisch starten | 30.06
Es kann schnell lästig werden, alle digitalen Prozesse manuell zu starten. Richtig problematisch wird es dann, wenn diese Aufgabe im Tagesgeschäft untergeht: Das JobRouter®-Modul JobStart scannt Verzeichnisse und E-Mail-Konten nach neuen Daten, um die entsprechenden Prozesse automatisch zu starten!
Mit JobStart können Prozesse auf mehrere Arten automatisch gestartet werden; durch Dateien und E-Mails oder über Zeitaufträge. JobStart initiiert den entsprechend Prozess sobald neue Dateien und E-Mails gefunden werden. Darüber hinaus können auch Barcodes ausgelesen und ausgewertet werden.
Moderator: Dominik Ewen – Berater
Hier geht’s zur Anmeldung: https://goo.gl/GAFqAS
Michael Klein Kurze Vorstellung
Vielen Dank für die Aufnahme in diese Gruppe. Hier meine kurze Vorstellung:
Nach 37 Jahren selbständiger Tätigkeit in der IT bin ich heute in der GL der
DemandFlow GmbH, Mannheim tätig.
DemandFlow GmbH ist der JobRouter AG als Partner eng verbunden. Wir schätzen JobRouter als führendes, unabhängiges BPM-System. Es ist an kein ERP, DMS oder ECM gebunden. Diese Unabhängigkeit erlaubt es ihm, als perfekter Vermittler zwischen Systemen zu agieren, die nicht immer miteinander reden wollen.
JobRouter wird rund 250.000 Menschen rund um den Globus in zahlreichen Sprachen
benutzt. Aktuell gibt es rund 700 Installationen auf allen Kontinenten.
Als JobRouter-Partner realisieren wir verschiedenste Projekte. Dabei stehen kaufmännische Anwendungen im Mittelpunkt. Typische Kunden sind der Mittelstand und Großunternehmen, oft auch Konzerne.
Eine Besonderheit – und mein persönlicher Aufgabenbereich – sind Marketing– und Vertriebsabläufe. Dazu verknüpfen wir JobRouter mit dem Demand Generator 2. So bilden wir auch recht komplexe Marketing- und Vertriebsprozesse elegant ab. Meist spielt dabei die Call-on-ALERT Funktionalität des JobRouter eine wichtige Rolle.
Andere Anbieter benötigen dafür zwei separate, durchaus kostspielige Systeme. Weiteren Aufwand hat man danach, um kaufmännischen Prozesse z.B. eines CRM und die Marketing-Automatisierungslösung miteinander zu verknüpfen. Diesen Mehraufwand erspart sich unser Kunde. Mit unserem Konzept gelingen überzeugende Lösungen für beide Welten, basierend auf einem einzigen BPM-System.
Hier liegt auch mein persönlicher Schwerpunkt.
Dennoch bin ich mit kaufmännischen Geschäftsprozessen bestens vertraut und freue mich auf einen regen Austausch in der Gruppe über alle BPM-Themen.

Moderators

Moderator details

About the group: JobRouter Workflow der Spass macht

  • Founded: 23/02/2012
  • Members: 89
  • Visibility: open
  • Posts: 13
  • Comments: 3