Probleme beim Einloggen

Jugendgruppen - Jugendarbeit

Jugendgruppenleiter, Erzieher, Lehrer und Interessierte an der Jugendarbeit, können sich hier austauschen.

Nur für XING Mitglieder sichtbar Emotionales Lernen - Basis für Stabile Entwicklung von Jugendlichen?
Guten Tag,
ich bin auf ihr Fachforum gestoßen, da wir uns an der Hochschule mit sozialem und emotionalem Lernen beschäftigen. Dafür spielen die emotionalen Fähigkeiten der Lehrer/innen, Berufsberater/innen, Coaches und anderen Profis eine besondere Rolle.
Ich möchte Sie heute einladen dieses Thema in der Forschung zu unterstützen.
Beziehungsaufbau und die Fähigkeiten sich in sozialen Kontexten angemessen und erfolgreich zu verhalten sind für Jugendliche wichtig und eine Herausforderung. Dazu brauchen sie Begleiter/innen, die diese Fähigkeit besitzen. Darüber hinaus sollte emotionales Lernen in der Schule oder der Jugendarbeit ermöglicht werden.
Wir beteiligen uns im Moment an einer internationalen Befragung*, die diese Fähigkeiten und ihre Förderung untersucht. Es geht darum, wie Schulen (und Berater) sozial-emotionales Lernen (SEL**) und damit soziale und emotionale Fähigkeiten unterstützen.
Wenn Sie diesem Link folgen, gelangen Sie zu einer Umfrage:
Für Lehrer/innen: https://berufsberatung.limequery.net/261491?lang=de
Für Berater/innen, Coaches und andere Unterstützer:
https://berufsberatung.limequery.net/2?lang=de
Diese dauert ca. 12-15 Minuten. Ihre Daten werden anonym erhoben. Wir verwenden die Daten ausschließlich im Rahmen der Studie. Durch die Teilnahme stellen Sie sicher, dass die Stimmen der Praxis unser gemeinsames Verständnis von SEL fördern.
Rückfragen können Sie sehr gerne an uns richtigen. Die Ergebnisse werden wir zu einem späteren Zeitpunkt publik machen.
Sie helfen mit Ihrem Beitrag das Thema der emotional-sozialen Fähigkeiten besser zu verstehen und zu fördern, dafür bedanken wir uns herzlich!
Prof. Dr. Peter Weber (peter.weber@hdba.de)
Dr. Rebeca García-Murias
Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) in Mannheim
Nur für XING Mitglieder sichtbar
* Die Forschung wird in Kooperation mit Hochschulen, Schulen und Beratungsanbietern in 18 Ländern durchgeführt. Geleitet wird das Team von Scott Solberg der als Professor an der Boston University, USA tätig ist. Wir planen, die Antworten von hunderten von Lehrer/innen und Berater/innen zu vergleichen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie verschiedenartig sozial-emotionales Lernen auf internationaler Ebene verstanden wird. Wir werden dieses Wis-sen dann nutzen, um kulturübergreifend relevante Instrumente für die berufliche Entwicklung bereit zu stellen.
** Die Arbeitsgruppe für akademisches, soziales- und emotionales Lernen (CASEL) definiert SEL als „(…) den Prozess, durch den Kinder und Erwachsene das Wissen, die Einstellungen und Fertigkeiten erwerben und effektiv anwenden, die zum Verständnis von und zum Umgang mit Emotionen sowie zum Setzen und Erreichen positiver Ziele, zur Entwicklung und zum Umgang mit Emotionen erforderlich sind, um Empathie für andere zu zeigen, positive Beziehungen aufzubauen und aufrechtzuerhalten und um verantwortliche Entscheidungen zu treffen“ (https://casel.org/what-is-sel/)
Ariane Kohl Wie Sie die vollen Kosten einer Zahnspange erstattet bekommen
Lesen Sie in unserem Blog außerdem interessante Facts rund um die Kieferorthopädie:
Gerhard Tummuseit Karriere geht viele Menschen an, insbesondere die jungen. Folglich Karriere ja, aber um jeden Preis?!

>Karriere ja, aber um jeden Preis?!
‘Umgangssprachlich bezeichnet der Begriff in der Regel
einen beruflichen Aufstieg
(einen Weg nach oben: https://de.wikipedia.org/wiki/Karriere),
d. h., der Begriff Karriere wird häufig verbunden
mit Veränderung der Qualifikation und Dienststellung
sowie einem wirtschaftlichen und / oder sozialem Aufstieg.‘
Ich denke, wir Menschen sind so strukturiert,
dass es grundsätzlich in uns liegt uns „verbessern“ qualifizieren zu wollen.
Aber,
wie sieht der Karriere-Weg dann sehr oft aus?
Zeitliche Präsenz ist gefragt:
Überstunden noch & nöcher …
Der Hamster im Laufrad oder das Pferd von AnimalFarm symbolisieren das.
Mit der Wahrheit soll ich es nicht so genau nehmen …
Manches Mal geht der Weg auch über Leichen …
Raubbau am eigenen Körper …
Oft gehen auf diesem Karriere-Weg Beziehungen in die Brüche:
EheFrauen & umgekehrt EheMänner
haben kein Gegenüber,
keinen Nächsten,
dem sie ihre Liebe zeigen können und von dem sie geliebt werden;
Kinder
keinen Vater, keine Mutter,
an dem/an der
sich die kleinen Menschen in ihrer Entwicklung orientieren.
Sind das die paar Euro* mehr
wert
&
das größere Ansehen ??
*lassen Sie es ruhig ein paar (100) Tausend € oder mehrere Millionen Euro sein ;-)
Sind Karriere-Menschen
nicht schlussendlich gescheiterte Menschen
in der Beziehung zu Ihren Nächsten?
Welchen Stellen-Wert hat in Ihrem Leben die EQ = Emotionale Intelligenz?
Kennen Sie (noch) nicht,
dann unbedingt testen (Zeitdauer 20–60 Minuten):
https://www.xing.com/communities/posts/emotionale-intelligenz-welche-erfahrungen-machten-sie-bisher-damit-1015103367
Danach werden Sie erkennen, wie Sie strukturiert sind
im Nachhinein sehen,
warum Sie sich so und nicht anders (bisher) verhielten.
Doch unser Denken,
unsere Gesinnung
sollte hier und heute
eine andere Dimension erhalten:
„Denn was hat ein Mensch davon,
wenn er die ganze Welt gewinnt,
dabei aber das Leben einbüßt?
Was könnte er schon als Gegenwert für sein Leben geben?“
So fragte der
-durch den Himmel & Erde geschaffen wurden-
der einziggeborene GottesSohn Jesus um 30 n.Chr.
seine Jünger und fuhr fort:
„Denn der Menschensohn wird
in der Herrlichkeit seines Vaters
mit seinen Engeln kommen
und jedem
nach seinem Tun vergelten.“
*Leben. Wörtlich: psyche = Leben und Seele bzw. das wahre Selbst,
die Persönlichkeit -> Erklärung von KH Vanheiden, bibel.heute:
https://neue.derbibelvertrauen.de/mt.html#16 – Bibel, Matthäus 16,26f.
Folglich sollten diese Fragen für mich wichtig werden
-geht es doch um meine Existenz in der Ewigkeit-:
Wie sieht der SchöpferGott mein Leben?
Wozu lässt ER mich auf der Erde sein?
Auch darauf gab der HErr Jesus Christus eine Antwort
anhand eines Gleichnisses bezüglich eines reichen Bauern:
"Ein reicher Bauer hatte eine gute Ernte zu erwarten.
Er überlegte hin und her:
'Was kann ich tun?
Ich weiß gar nicht, wo ich das alles unterbringen soll.'
Dann entschloss er sich:
'Ich werde meine Scheunen niederreißen und größere bauen.
Dort werde ich mein ganzes Getreide und alle meine anderen Vorräte
unterbringen können.
Und dann werde ich mir sagen,
so,
jetzt hast du es geschafft!
Du bist auf viele Jahre versorgt.
Ruh dich aus, iss und trink und genieße das Leben!'
Da sagte Gott zu ihm:
'Du Narr!
Noch in dieser Nacht wird man das Leben von dir fordern!
Wem gehört dann alles, was du dir aufgehäuft hast?'
– So geht es jedem,
der nur
auf seinen Gewinn aus ist
und
nicht reich ist
in seiner Beziehung zu Gott."
https://neue.derbibelvertrauen.de/lk.html#12 – Bibel, Lukas 12,16ff.
Folglich bin ich auf dieser Erde
um Gott kennen zu lernen,
IHN zu lieben & meinen Nächsten zu lieben wie mich selbst.
Also,
meiner Ansicht nach Karriere ja
aber
nicht um jeden Preis :-)
Wie denken Sie darüber?

>Wer oder was treibt mich dazu an
>machtvoll und reich
>werden zu wollen?

>Lohnt sich das wirklich?
Gerhard Tummuseit

>ALTERSvorSORGE – ZUKUNFTsORIENTIERUNG

http://www.AGToptimiert.de
Wolfgang Hodbod Einladung an Erzieher, Heilerziehungspfleger, Sozialpädagogen und Heilpädagogen (w/m)
Am 25.11.18 laden wir alle Interessierten ein zu einer Informationsveranstaltung über das Berufsbild #Hausmutter, -vater bzw. -eltern einer Wohngruppe im Caritas Kinderdorf Irschenberg. https://www.kinderdorf.de/pdf/veranstaltungen/2018/informations_veranstaltung_hauseltern_2018.pdf

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Jugendgruppen - Jugendarbeit"

  • Gegründet: 20.10.2006
  • Mitglieder: 1.985
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 899
  • Kommentare: 369
  • Marktplatz-Beiträge: 1