Probleme beim Einloggen

Katzen Connection

Katzen Connection spricht alle Katzen - Interessenten an: - Liebhaber - Halter - Züchter / Business. Bild: © schmidtchen - Fotolia.com

Martina Löhr Scheue Katze/Hilfe bei der "Eingewöhnung"
Hallo Jessica,
wir haben auch einen Kater aus dem Tierheim. Er wurde 2mal "zurückgegeben". Er hat dann im Tierheim das Fressen verweigert. Wir haben ihn mit nach Hause genommen und ihn vom Katzenklo aus die Wohnung alleine erkunden lassen. Wir haben ihm Schlafplätze eingerichtet, seinen Fressplatz; diese haben wir ihm gezeigt und dann aber auch wieder in Ruhe gelassen. Er war sehr scheu, hat sich dann aber toll eingelebt. Wir hatten schon immer Katzen und meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass Geduld und Liebe das Beste ist. Sie sollen spüren, dass man da ist, aber auch, dass sie selbständig unterwegs sein können. Unser Kater ist mittlerweile ein Freigänger und das passt super. Wir hatten auch schon Katzen nur in der Wohnung und ich muss aus der Erfahrung sagen, dass eine Katze "eigentlich" ein Einzeltier ist...eben kleine Egoisten. Wenn sie nur in der Wohnung sind, sind sie oft solidarisch (geht ja nicht anders), aber sobald sie draußen sind, ist ihnen das nicht mehr so wichtig. Es gibt natürlich Ausnahmen. Wenn man eine 2. Katze dazu holt, sollte sie auf jeden Fall jünger sein und einer ist der "Chef". Das ist in der Tierwelt so. Was ich noch nicht so ganz verstanden habe... Du gibst ihm nur Fressen im Zusammenhang mit streicheln? Wenn ja, das würde ich wieder lassen. Katzen sollten ungestört beim Fressen sein und wissen wo ihr fester Fressplatz ist. So wie Du beschreibst was Du machst, spürt er schon, dass Du ihn lieb hast...
Wünsche Dir viel Glück!
Beate-Bettina "BiBi" Schuchardt
+3 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Irene Oswald Wer weiß Rat... Unserem Kater Snowball wurden die Ohren-Spitzen abgeschnitten
Hallo.
Unserem Kater Snowball wurden die Ohren-Spitzen abgeschnitten. Diagnose (bösartiger) Hautkrebs. Leider bekomme ich das Foto nicht hochgeladen. Er ist komplett weis und hat unterschiedliche Augenfarben.
Welche Tipps, außer Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50, kann ich anwenden.
Vielen Dank.
LG Irene
+2 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Irene Oswald
Nur für XING Mitglieder sichtbar

>Bitte rufen Die Frau Dr. Brunner an, ich habe gerade gestern wegen unseres Hundes mit ihr gesprochen. Es ist die erste Klink die Strahlentherapie macht bei Pferden und Hunden. Ich weiß nicht ob sie es auch bei Katzen machen. Fragen kostet nichts. Ich habe mich lange über alle möglichen Therapieformen unterhalten. Diese Klinik arbeitet nach neusten Standards. Meine Tierärztin war begeistert. Und ich auch, da ich sehr explizite Fragen hatte, habe ich dann noch eine sehr detaillierte E-MAIL bekommen. Ich schätze Ärzte die sich richtig tief mit der Problematik des einzelnen Tieres beschäftigen.
>Das ist keine Werbung! Nur meine persönliche Erfahrung. Ich stelle den Link ein. Ich bin sehr vorsichtig mit rum schneiden -bei Krebs, Krebsform und Art sind wichtig, und der Grad.
>Ich würde meine Katze bei den Temperaturen und der Sonnenstrahlen nicht raus lassen mit Hautkrebs.
>Sie können Fotos genau wie auf Facebook mit Freigabe für die Fotoalben einfach klicken und einige Sekunden warten. Eine meiner Hündinen 1987 hatte auch Hautkrebs, ich wünschte diese Klinik hätte es damals schon gegeben. Bitte achten sie auf die Ernährung, die ist jetzt besonders wichtig. Ich kann Ihnen dazu im Moment nichts schreiben.
>Ich habe schon lange keine Katzen mehr😔. Ich wünsche Ihnen viel Glück für Snowball🍀, und dass sie außer Ohrenspitzen abschneiden bessere und langzeit hilfreichere Therapieformen für diesen Krebs finden.💕
Ganz lieben Dank für die ausführliche Information.
Nur für XING Mitglieder sichtbar Kosenamen für Miezen - Sammlung
Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.
Diana Dittmann Margarita Moerth
+16 weitere Kommentare
Letzter Kommentar: