Probleme beim Einloggen
Silviu Ciolacu Erneuerbare Energien - eine profitable Investition in Rumanien
Hallo.
Wir sind in Imobilien Bereich und in erneuerbaren Energie Bereich in Rumanien tatig.
Wir sind seit über 5 Jahren auf dem Gebiet der Vermittlung von Projekten im Sektor der Erneuerbaren Energien in Rumänien tätig. Wird möchten Sie auf diesem Wege über die Gelegenheit informieren, 3 am Netz befindlichen Windkraft- und PV-Anlagen (groß und klein) Rumänien erwerben zu können. Im Gegensatz zu anderen europäischen (und rumänischen) PV-Anlagen haben diese den großen Vorteil, daß sie bereits vor den (verschärften) gesetzlichen Änderungen in Rumänien und Europa in Betrieb genommen wurden. Somit verfügen sie über 6 Grüne Zertifikate, haben verbindliche Stromabnahmeverträge, klare finanzielle Daten nach dem ersten Betriebsjahr sowie abgeschlossene Due Diligence Prüfungen. Des Weiteren haben wir in unserem Portofolio auch verschiedene am Netz befindliche Windkraftanlagen in Rumänien, PV und Wind-ready to built Projekte und geothermal Projekte.
Für weitere Informationen und Unterlagen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Wir sind an seriösen Geschäftsbeziehungen interessiert und die interessierten Investoren werden demzufolge gebeten, einen Kapitalnachweis (Bankgarantie usw.) zu erbringen.
Vielen Dank.
MFG,
Silviu Ciolacu.
Kerstin Albers-Joram Wir fragen: WIE WEIT DARF BIO REISEN?_Einladung zur kostenlosen Veranstaltung am 26. Februar 2015_Hamburg
Bio-Lebensmittel sind im Trend. Lebensmittel aus der Region auch. Wie entscheiden Sie sich? Und für welche Bioprodukte halten Sie z.B. den Import aus Übersee für akzeptabel? Was bedeutet »aus der Region« und »nachhaltige Produktion«?
Wir fragen nach zum Thema „Bio für alle“, die Macht oder Ohnmacht der VerbraucherInnen, der Landwirte und der Händler und was Ihnen bei Lebensmitteln besonders wichtig ist.
Wir laden Sie herzlich zu dieser Diskussion am Donnerstag, 26.02.2015 rund um Bio-Lebensmittel und ihre Herkunft ein.
Unsere Gesprächspartner sind:
Anne Faika (Geschäftsführerin und Gründerin der Öko-Wochenmärkte in Hamburg)
Hans-Hermann Meyer-Sahling (Bio-Landwirt aus Emmelndorf)
Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt
Haus der Kirche
Hölertwiete 5, 21073 Hamburg
Der Eintritt ist kostenlos.
Weitere Information zur Veranstaltung finden Sie auf der Homepage unter http://www.kda.nordkirche.de
Wir freuen uns auf Sie!
Ihr KDA Nordkirche

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Kirche und Klimaschutz - Schöpfung bewahren"

  • Gegründet: 22.07.2009
  • Mitglieder: 96
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 50
  • Kommentare: 11
  • Marktplatz-Beiträge: 0