KJMI-CommunityKJMI-Community

4 members | 9 posts | Public Group
Matthias Moser
Hosted by:Matthias Moser

Mit Xing möchten wir unseren Kinder- und Jugendhilfeträger und unsere Kooperationspartner, Mitarbeiter, Freunde und Unterstützer vernetzen.

Liebe Community,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die Veranstaltungen der VirngrundAkademie für das Jahr 2021 nun fest stehen.

Den Veranstaltungskalender und die einzelnen Termine finden Sie unter folgendem Link: https://virngrundakademie.de/veranstaltungen/

Melden Sie sich direkt unter www.virngrundakademie.de für die Kurse und Seminare an und sichern Sie sich Ihren Platz!

Die Anmeldungen finden Sie ebenfalls auf der Homepage der VirngrundAkademie oder schreiben Sie uns eine direkte E-Mail an die info@virngrundakademie.de – wir helfen gerne weiter!

Wir freuen uns auf bekannte und neue Gesichter und hoffen auf zahlreiche Teilnehmer.

Euer KJMI-Team

Pädagogisches Online-Seminar

Besondere Situationen sorgen für besondere Maßnahmen.

Covid-19 hat unseren Alltag massiv eingeschränkt und wir mussten unseren diesjährigen Pädagogischen Tag am 14.03.2020 mit Maria Aarts leider absagen.

Als Alternative hat sich das Webinar-Format angeboten, wodurch wir unseren ersten Pädagogischen Online-Tag am 06.06.2020 veranstaltet haben.

Alle Teilnehmer konnten mit Ihren Familien am Computer, oder sogar auch vorm Fernseher aus und das Webinar über „Blizz“ verfolgen.

Das Themengebiet wurde dementsprechend gewählt, damit Familien gemeinsam mit den Kindern einen Einblick in die Erlebnispädagogik im Alltag bekommen.

Vorab berichtete unser Geschäftsführer Herr Moser über die vergangenen Monate bei der KJMI gGmbH.

Anschließend starteten unsere Beraterinnen, Frau Mara Fuchs und Frau Petra Wurzbacher, Ihren Vortrag der Erlebnispädagogik im Alltag mit Erfahrungen und Eindrücken. Frau Wurzbacher stellte verschiedene Methoden und Spiele in der Natur und im Wald vor, die grundsätzlich von allen Stellen und Familien umgesetzt werden können. Ein abschließender Video-Beitrag auf Youtube, stellte ausgewählte Beispiele bildlich dar (Link: https://www.youtube.com/watch?v=EdBlSwsTpXs).

Auch wenn die Veranstaltung dieses Mal in einer anderen Form umgesetzt werden musste, war unser Pädagogischer Online-Tag eine große Bereicherung für alle Beteiligten. Wir bedanken uns bei den zahlreichen Stellen und Familien für die Teilnahme und das große Interesse und positive Feedback!

Bleiben Sie gesund und bis zum nächsten Mal!

Euer KJMI-Team

Am 29.01.2020 fand in Jagstzell-Eichenrein das erste Regionalseminar in diesem Jahr statt.

Zu Beginn begrüßte der Geschäftsführer der KJMI gGmbH, Matthias Moser die Gäste und begann den Vormittag mit Informationen zum Thema E-Campus. Im Anschluss folgte ein Überblick zum Schwerpunkt Vertretungskraft und Ferienfreizeiten.

Bei dieser Gelegenheit stellten auch unsere Gäste, Frau Sokolowski-Miller und Frau Salomon, verschiedene Zirkus- und Erlebnispädagogische Maßnahmen Ihres Trägers Kinderoase Happy Smile vor. Aus diesem Kontext entstand ein bunter Austausch unter den Teilnehmern.

Abschließend wurden die Teilnehmenden über die Neuerung "Vertretung- bzw. Rufbereitschaft" der KJMI Fachdienste, während der Urlaubszeiten und außerhalb der Arbeitszeiten in Kenntnis gesetzt.

Zum Abschluss möchten wir noch einmal auf den nächsten pädagogischen Tag am Samstag, den 14.03.2020 hinweisen.

Maria Aarts wird mit Ihrem Beitrag für einen spannenden, informativen und für manch, einen erhellenden Einblick in ihre Marte Meo Methode sorgen.

Denken Sie bitte an eine rechtzeitige Anmeldung!

Viele Grüße ihr KJMI Team

Lisa Kett

Ausschnitt aus dem Interview mit Angelika Nitzsche von Pflegekinder Berlin im rbb (vollständiges Interview und Quelle siehe unten).

„Damit Vertrauen und eine Bindung entstehen, muss man ganz exklusiv Zeit miteinander verbringen. Pflegeeltern erhalten über das Jugendamt finanzielle Unterstützung, aber das entspricht in dem Sinne nicht dem Erziehungsgeld, das leibliche Eltern erhalten. Und das ist ein Problem. Auf der einen Seite wird erwartet, dass mindestens ein Teil der Pflegeeltern zu Hause bleibt. Auf der anderen Seite müssen diese aber die finanzielle Sicherheit selbst organisieren. Letztendlich müssen Pflegeeltern sich das irgendwie leisten können in Erziehungszeit zu gehen mit dem Kind und das ist nicht immer machbar.“

https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2019/05/interview-pflegekinder-pflegeeltern-berlin.html

Am Donnerstag den 18-07-2019 fand wieder ein Regionalseminar in Jagstzell - Eichenrain statt.

Vorab wir haben leider vergessen Bilder anzufertigen - falls ein Teilnehmer zufällig Bilder aufgenommen hat, würden wir uns sehr freuen, falls Ihr uns diese zusendet, dann werden wir diese noch zum Beitrag hinzufügen.

Zu Beginn informierte Geschäftsführer Int. Dipl. Vw. M.sc. Matthias Moser über die aktuellen Themen in der Region und darüber hinaus. Schwerpunkte bildeten die Ausführungen rund um den Leistungsumfang der Haftpflichtversicherung von Kinder- und Jugendlichen, die neuen Fortbildungsangebote und Neuerungen in der Vertretungsregelung.

Anschließend wurden die Neuerungen und Einsatzmöglichkeiten von Vertretungs- und Vertrauenspersonen bei der KJMI gGmbH behandelt. Die Teilnehmer haben die vorgestellten Verbesserungen sehr begrüßt und viele Fragen zur konkreten Ausgestaltung und Umsetzung gestellt.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für den offenen und wertvollen Austausch!

Viele Grüße aus der KJMI - Verwaltung!