Probleme beim Einloggen

Klassiker und Oldtimer

Oldtimer, Youngtimer, Classic Cars, Retro Car, Rallye, Vintage, Opel Volkswagen, Mercedes, Borgward, Heinkel, Vespa, Tankstelle, Auto

Jürgen Feye-Hohmann 2020 wird die Oltimer Maut fällig.
Kai Borgeest  (カイ ボルゲスト) Jürgen Feye-Hohmann
+5 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Jürgen Feye-Hohmann
Für in Deutschland zugelassene Fahrzeuge wird die Maut mit der KFZ-Steuer verrechnet. Die Kosten für Hardware und Dienstleistungen werden so von den relativ wenigen Ausländern finanziert. Zunächst jedenfalls....
Aktuelle Pressemeldung von heute dazu:
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat heute entschieden, dass der Bund den Lkw-Mautbetrieb dauerhaft übernimmt. Der Vertrag mit der Mautbetreibergesellschaft Toll Collect war Ende August vergangenen Jahres ausgelaufen. Der Bund hatte die Gesellschaft zunächst übergangsweise übernommen und europaweit nach einem neuen Betreiber für das Mautsystem gesucht.
Das Verkehrsministerium begründet die Entscheidung damit, dass der Betrieb des Mautsystems durch den Staat unter den derzeitigen Rahmenbedingungen wirtschaftlicher sei als die Vergabe an einen privaten Betreiber. Die bisherigen Bieter seien entsprechend informiert worden. Der Bund rechnet in den kommenden vier Jahren mit Straßenbenutzungsgebühren von durchschnittlich 7,2 Milliarden Euro.
Das BMVI hatte 2016 ein europaweites Vergabeverfahren für die Suche nach einem privaten Mautbetreiber gestartet. Grundlage war eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsuntersuchung durch eine Beratungsgesellschaft. Diese war zunächst zu dem Ergebnis gelangt, dass ein privater Mautbetrieb ökonomischer sei als von staatlicher Seite.
Nach der Beendigung des jahrelangen Streits zwischen Betreibergesellschaft und Bund seien die Risiken deutlich gesunken, teilte das Ministerium mit. Zudem würden Synergieeffekte zwischen dem Lkw-Mautsystem und den Systemen zur Erhebung und zur Kontrolle der Infrastrukturabgabe untersucht. Der Bund spart nach eigenen Angaben durch den Verzicht einer Veräußerung von Toll Collect rund 357 Millionen Euro. (ampnet/jri)
Ingrid Hofmeister ITALIEN 2019: Südtirol & Veneto - der Weg ist das Ziel!
Vom Oldtimerhotel Plantitscherhof in Meran (3Ü und Touren) ins Veneto zur Villa Cordevigo Wine Relais (4Ü und Touren). 2x 5* Domizile, Weinberg-Tour, Dolomiten & Serpentinen, Lago di Garda sideway u. v. a. m.
ANDIAMO, kommen Sie mit, Fahrvergnügen und Genussfaktor garantiert!
https://www.umbria-mia.de/portfolio/12-suedtirol-veneto-see-und-sterne-september-2019/
Nur für XING Mitglieder sichtbar Dieser spezielle Mercedes 300 SL ist ein Oldtimer-Verbrechen
Diese und weitere News gibt's jetzt auf der motor.at XING News Seite: https://www.xing.com/news/pages/motor-at-1049
Wir freuen uns über follower :-)
Nur für XING Mitglieder sichtbar Winterpause für unsere Schätze
+14 weitere Kommentare
Letzter Kommentar:
Nur für XING Mitglieder sichtbar


>>An die Audi 80 erinnere ich mich durchaus, wir hatten einen in der Famile. Eine der ersten Normal-Limousinen. Mit dem Jahrgang bin ich aber nicht mehr sicher.

>Es hätte heissen sollen: Eine der ersten Normal-Limousinen. mit permanentem Allrad.
Guten Morgen, Quattro kam erst mit dem B2 (eckige Scheinwerfer). Der B1 war ein Frontantrieb mit Längsmotor auf Passat-Basis (runde Scheinwerfer). Grüße

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Klassiker und Oldtimer"

  • Gegründet: 25.03.2011
  • Mitglieder: 12.882
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 5.483
  • Kommentare: 7.258
  • Marktplatz-Beiträge: 1