Probleme beim Einloggen

Know-How-Transfer Human Resource Management

Hier geht es um den Erfahrungsaustausch über Personalmanagement. Ganz besonders um die Umsetzung von Wissen in der täglichen Arbeit.

Rosemarie Bichler Talentmanagement – Potenziale finden und binden: Fachvorträge starten um 9:15 Uhr
2. Tag der Online Fokus Konferenz HR beginnt um 9:00 Uhr!
Heutiges Programm:
09:00 - 09:15 Uhr: Eröffnung
09:15 - 10:00 Uhr: Die häufigsten Fehler bei der Personalauswahl aus der Sicht eines Coaches, Bernd Thiedmann, Mensch und Veränderung
(Vortrag von Herrn Ziegler wegen Trauerfall abgesagt: Ersatztermin: 28.3.2019, 9:15-10:00 Uhr - Online Fokus Konferenz 2019 )
10:00 - 10:45 Uhr: Der Mensch im Mittelpunkt: Candidate Journey & Personalsoftware intelligent verbinden, Teil 1: Das „Was, Wo, Wie, Wann“ des Recruitings, Bernd Hatje, d.vinci HR-Systems GmbH
10:45 - 11:30 Uhr: Der Mensch im Mittelpunkt: Candidate Journey & Personalsoftware intelligent verbinden, Teil 2: Unkompliziert und hocheffizient die Agilität, Kollaboration und Handlungsfähigkeit im und für Ihr Unternehmen erhöhen, Stefan Witwicki, VEDA GmbH
11:30 - 11:45 Uhr: Fragerunde
Melden Sie sich einfach schnell noch an und holen sich Tipps für Ihre Personalarbeit:
https://bit.ly/2M13cZu
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Beste Grüße
Rosemarie Bichler
Magdalena Keitel Jetzt noch Restplätze im Live-Webinar am 24.10. um 11:00 Uhr sichern!
Niedrige Produktivität, weniger Umsatz und hohe Gesundheitskosten sind nur die Symptome eines viel größeren Problems: der privaten finanziellen Situation Ihrer Mitarbeiter.
Damit es soweit gar nicht erst kommt, sollte von Unternehmensseite aus etwas getan werden. Ein ganzheitliches Financial-Wellness-Programm kann die finanziellen Probleme Ihrer Mitarbeiter stark reduzieren. Unser Live-Webinar liefert deshalb Einblicke in und Impulse zu den folgenden Themen:
• Weshalb Financial Wellness stark an Traktion gewinnt bzw. gewinnen muss.
• Welche Handlungsfelder besetzt werden können.
• Wie Financial Wellness konkret umgesetzt werden kann.
Melden Sie sich direkt zu unserem kostenlosen Live-Webinar an. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Eva Selan 5 Todsünden bei Wachstums- und M&A-Projekten
Dieser Artikel erschien am 22. Oktober 2018 auf meiner HR-Plattform HRweb.at.
Autor: Gastautor
Direkter Link zum Artikel: https://www.hrweb.at/2018/10/5-todsuenden-bei-projekten/
Viele Wachstumsprojekte von Unternehmen verlaufen im Sande oder erreichen die definierten Projektziele nicht, obwohl sehr viele Ressourcen und Energien in sie investiert wurden. Dafür gibt es Ursachen, die man vermeiden kann.
Autor: Franco Pörtner
Analysiert mit den Verlauf von nicht oder wenig erfolgreichen Projekten, die auf ein Wachstum von Unternehmen – zum Beispiel durch den Zukauf anderer Unternehmen oder das Erschließen neuer Geschäftsfelder und Kundengruppen – abzielen, dann lassen sich fünf Todsünden konstatieren.
TODSÜNDE 1: DIFFUSE ZIELSETZUNG!
Bei vielen Wachstumsprojekten ist den Verantwortlichen unklar, warum das Unternehmen überhaupt wachsen soll und deshalb zum Beispiel den Kauf eines anderen erwägt. Nicht selten lautet die Begründung beispielsweise „Das Unternehmen wird gerade zum Kauf angeboten und hat tolle Produkte“ – ohne dass im Vorfeld die Frage geklärt wurde: Sind künftig in unserem Markt eigentlich noch die Produkte für den Erfolg eines Unternehmens entscheidend oder kommt es im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung und Automatisierung nicht eher auf die Problemlösungen und Dienstleistungen an?
[…]
__________________________
__ Da das Lesen von Artikeln hier in Xing mangels optischer Gliederungs-Möglichkeiten
__ wenig Spaß macht, gibt es hier einen kurzen Einblick & gleich den Artikel-Link:
https://www.hrweb.at/2018/10/5-todsuenden-bei-projekten/

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Know-How-Transfer Human Resource Management"

  • Gegründet: 24.06.2009
  • Mitglieder: 27.302
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 17.401
  • Kommentare: 3.756
  • Marktplatz-Beiträge: 50