Skip navigation
Künstleragentur

KünstleragenturKünstleragentur

15604 members | 9390 posts | Public Group

Agentur Musik Musical Model Art Design Fashion Kunst Casting TV Kino Radio Media Events Theater Film Video Foto Stars Berlin Hamburg Köln

http://treede-consulting.de/modelforce-model-anna-wandelbar-beim-neujahrs-shooting/ #topmodel #modelforce

http://treede-consulting.de/modelforce-model-marie-s-ihr-kennt-sie-alle-vom-dirndlkini-shooting/ #modelforce #topmodel

This post is only visible to logged-in members. Log in now

Liebe Kulturfreunde,

Der Meister der Improvisation kommt: Thomas Hettwer im Orgelzyklus am 25.01.2020 in der Katharinenkirche zu Großenaspe.

In der Improvisation entstehen die musikalischen Klangereignisse aus dem spontanen Einfall und der persönlichen Inspiration.

Das ist die hohe Kunst der Musik, die nur große Meister beherrschen, so machten Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, oder Frédéric Chopin auf dem Klavier oder Cembalo, mit „Fantasieren“ von sich reden, sie waren dadurch Gegenstand höchster Bewunderung.

Der Unterschied zwischen Komponieren und Improvisation ist der, dass der Komponist sehr viel Zeit hat um darüber nachzudenken, was er in 15 Sekunden sagen möchte, während der Spieler in der Improvisation nur 15 Sekunden hat, die Magie des Augenblicks zu erfassen.

Thomas Hettwer, ein Kind der 60er Jahre hat diese Magie im Blut.1963 im Beatles Jahr geboren, bekam er bereits mit fünf Jahren bekam Klavierunterricht, als Sechsjähriger trat er beim Steinway-Klavierwettbewerb in Hamburg erstmals öffentlich auf.

Mit nur dreizehn Jahren wurde er in Hamburg-Blankenese Organist in der Kath. Kirche Maria Grün. Dort ist er bis heute noch als Kirchenmusiker tätig. Ab 1991 war er fünf Jahre Dozent für Klavierimprovisation an der Musikhochschule in Hannover. 1993 wurde er ebenso Professor für Klavierimprovisation und Liedbegleitung an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Thomas Hettwer verknüpft geschickt die Musikstile verschiedener Epochen.