Probleme beim Einloggen
Oliver Scheytt KULTUREXPERTEN sucht im Auftrag für die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) eine Direktion (w/m) für das Kunstgewerbemuseum
Bei den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) ist ab 1. November 2018 die
Direktion (w/m) des Kunstgewerbemuseums
zu besetzen.
Die SKD sind ein Museumsverbund von internationaler Strahlkraft und vereinen insgesamt 15 Museen. Die Leitung des Kunstgewerbemuseums ist eingebunden in diese Struktur, die eine eigenständige öffentliche Kulturorganisation des Freistaates Sachsen darstellt.
Seit der Gründung im Jahr 1876, in der das Museum noch an die Kunstgewerbeschule angegliedert war, hat es sich zu einem Ort der Inspiration für das Publikum und die zeitgenössische Designszene entwickelt. Die herausragende Sammlung, die teilweise auf Schloss Pillnitz präsentiert wird, umfasst rund 67.000 Objekte. Der Ausbau der Sammlung in den vergangenen Jahren ist Basis dafür, gestalterisch-traditionelle Schwerpunkte mit innovativen und internationalen Positionen in einen Dialog zu bringen.
Die gesuchte Persönlichkeit sollte nicht nur eine Affinität und Leidenschaft für Design und Gestaltung mitbringen, sondern sich auch mit den Zielen, Aufgaben und Prozessen der SKD als Gesamtorganisation identifizieren. Zur Führung des Kunstgewerbemuseums gehören auch die Leitung eines engagierten Teams mit 20 Mitarbeiter*innen sowie die Steuerung der wirtschaftlichen und organisatorischen Belange.
IHRE AUFGABEN:
• Profilierung und Positionierung des Kunstgewerbemuseums im regionalen, nationalen und internationalen Kontext auch im Verbund (mit) der SKD
• Konzeptionelle Ausrichtung und Programmentwicklung unter Berücksichtigung der Schließzeiten in den Wintermonaten
• Entwicklung von Ausstellungskonzepten mit Verknüpfungen zu zeitgenössischen Positionen und Designtrends
• Erforschung der Sammlung und Verantwortung für die Publikationstätigkeit
• Entwicklung von Vermittlungskonzepten unter Berücksichtigung einer zeitgemäßen Publikumsansprache
• Repräsentanz des Kunstgewerbemuseums in der (Fach-)Öffentlichkeit sowie Pflege von regionalen und internationalen Netzwerken
• Drittmittelakquise
IHR PROFIL:
Sie zeichnen sich durch die Fähigkeit zur Führung einer zukunftsorientierten und von strukturellen Weiterentwicklungen geprägten Institution aus und bringen idealerweise eine mehrjährige Berufserfahrung sowie Urteilsvermögen in der Entwicklung, Gestaltung und Vermittlung künstlerischer/gestalterischer Inhalte mit. Ihre Expertise speist sich auch aus einschlägigen Kontexten und Netzwerken, in denen Sie sich bewegen und einen fachlichen Austausch pflegen. Im Einzelnen sollten Sie über folgende Kompetenzen verfügen:
• Analysefähigkeit und strategische Kompetenz, Sicherheit in der Entscheidungsfindung
• Gespür für Trends und Entwicklungen in konkreter Kunst und Design
• Kenntnisse und Erfahrungen im Ausstellungs-, Museums- und Kulturmanagement
• Wirtschaftlicher Sachverstand, Vertrautheit mit der Steuerung von Budgets und Affinität zur Gestaltung von Museumsimmobilien
• Organisationstalent, administratives und politisches Verständnis
• Gestaltungswille, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen gepaart mit sozialer und interkultureller Kompetenz
• Repräsentationsfähigkeit, Ausdrucksvermögen, Sprach- und Textkompetenz insbesondere im Hinblick auf die Vermittlung künstlerischer Inhalte
• Überdurchschnittliches persönliches Engagement, zeitliche und persönliche Flexibilität, hohe Belastbarkeit
Die Stelle bietet Ihnen eine interessante, vielseitige Tätigkeit in einem qualitätsvollen und facettenreichen kulturellen Umfeld mit umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten.
Der Freistaat Sachsen strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 08. Juli 2018 in elektronischer Form, möglichst zusammengefasst in einer pdf-Datei, an die beauftragte Personalberatung KULTUREXPERTEN Dr. Scheytt GmbH: bewerbungen@kulturexperten.de.
Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Prof. Dr. Oliver Scheytt und Annika Sandtner unter +49 201 822 891 62 gerne zur Verfügung.
Oliver Scheytt KULTUREXPERTEN sucht im Auftrag des Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung eine Verwaltungsleitung (m/w)
Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung besitzt die weltweit größte Sammlung zurGeschichte des Bauhauses (1919-1933), der bedeutendsten Schule für Architektur, Design und Kunst des 20. Jahrhunderts. Als Museum für Gestaltung präsentiert es Schlüsselwerke seiner Sammlung und erforscht als internationale Forschungsstätte Geschichte und Wirkung des Bauhauses.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die
Verwaltungsleitung (m/w)
beim Bauhaus-Archiv e.V. zu besetzen.
Der Verein wird vom Vorstand und der Direktorin als Geschäftsführendes Vorstandsmitglied geführt. Die Verwaltungsleitung berichtet an die Direktorin und ist deren Abwesenheitsvertretung. Aufgrund der geplanten Errichtung eines Erweiterungsbaus ist das Museum in den kommenden Jahren vor große Herausforderungen gestellt. Gesucht wird daher eine integrative, belastbare Persönlichkeit mit Engagement und ausgeprägten Fähigkeiten zur aktiven Mitwirkung an der Neuaufstellung des Museums und Sensitivität für die Themen Bau und Sanierung. Im Rahmen einer zukünftigen Organisationsentwicklung ist es möglich, dass der gesuchten Person weitergehende Leitungsfunktionen (im Sinne einer Doppelspitze) übertragen werden.
IHRE AUFGABEN:
• Leitung und Steuerung sämtlicher administrativer Prozesse einschließlich der Personalleitung und Personalwirtschaft
• Wirtschaftsführung im Sinne des Beauftragten für den Haushalt und Kommunikation mit den Zuwendungsgebern, insbesondere dem Land Berlin
• Implementierung bzw. Weiterentwicklung von Finanzierungsinstrumenten: Drittmittelakquise, Sponsoring, Fundraising
• Vertrags- und Vergabemanagement, u.a. im Feld des Urheber- und Markenrechts
• Management der Liegenschaften, einschließlich der Sicherheitsmaßnahmen des Museums und der Informationstechnik
• Aufgaben im Rahmen des Bauprojekts Neubau und Sanierung Bestandsbau
• Wahrnehmung der Geschäftsführung in der Bauhaus Kooperation Berlin Dessau Weimar gGmbH im Rahmen von bauhaus100
• Wahrnehmung von Verwaltungsangelegenheiten sowie der Schnittstellenfunktion zur „Bauhaus-Archiv GmbH“ (bauhaus-shop), des „Bauhaus Council Berlin e.V.“ und der „Jakob und Marianne Maier-Stiftung“
IHR PROFIL:
Sie bringen idealerweise mehrjährige Erfahrungen aus der kaufmännischen Steuerung und zielorientierten Mitarbeiterführung aus einer (Kultur-)Organisation mit und verfügen über ausgeprägte Kompetenzen für die mit der Position verbundenen einzelnen administrativen Aufgaben, insbesondere in den einschlägigen Rechtsgebieten des Verwaltungs-, Haushalts-, Gesellschafts-, Vertrags- und Arbeitsrechts sowie in der Finanzbuchhaltung mit Bilanzierung nach HGB. Im Einzelnen sollten Sie folgende Anforderungen erfüllen:
• Abgeschlossenes Hochschulstudium der Verwaltungs-, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
• Mehrjährige Berufserfahrung in der wirtschaftlichen und organisatorischen Steuerung idealerweise in einer Kulturorganisation
• Affinität für Museen und deren Auftrag
• Analytische, strategische, zielorientierte sowie unternehmerische Denkweise
• Ausgeprägtes Organisationsvermögen und ergebnisorientierte Arbeitsweise
• Mehrjährige Erfahrungen in der zielorientierten und kooperativen Mitarbeiterführung
• Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie Kooperationsfähigkeit
• Konstruktives Konflikt- und Kritikverhalten
• Überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft, Engagement und Motivation
• Stetige Bereitschaft zur Weiterqualifizierung
• Englisch in Wort und Schrift, möglichst verhandlungssicher
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 08.07.2018 in elektronischer Form möglichst zusammengefasst in einer pdf-Datei an die beauftragte Personalberatung KULTUREXPERTEN Dr. Scheytt GmbH: bewerbungen@kulturexperten.de.
Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Prof. Dr. Oliver Scheytt und Lisa Höhne unter +49 201 822 891 61 gerne zur Verfügung.
Oliver Scheytt KULTUREXPERTEN sucht im Auftrag des Landesverbandes Lippe eine Kulturabteilungsleitung
Beim Landesverband Lippe – Körperschaft des öffentlichen Rechts – ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer
Kulturabteilungsleitung
zu besetzen.
IHRE AUFGABEN:
• Leitung der Kulturabteilung des Landesverbandes Lippe
• Leitung der Kultureinrichtung Lippische Kulturagentur
• Entwicklung zukunftsfähiger, innovativer Kulturkonzepte, die Aktivierung, Weiterentwicklung und Umsetzung des Kulturentwicklungsplanes für und in Lippe
• Initiierung von Maßnahmen zur Effizienzsteigerung, auch angesichts knapper Ressourcen
• Weiterentwicklung der Aufbau- und Ablauforganisation der Kulturabteilung
• Erarbeitung von Personalentwicklungsmaßnahmen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
• Erarbeiten von Strategien und Maßnahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie des Marketings
• Kontakt und intensive Zusammenarbeit insbesondere mit politischen Gremien, Verbänden, Organisationen und Akteuren des kulturellen Lebens
• Einwerbung von Drittmitteln und Spenden
IHR PROFIL:
Sie zeichnen sich durch eine hohe Belastbarkeit, stets sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungs- und Durchhaltevermögen aus. Sie sind teamfähig und verfügen über eine hohe soziale Kompetenz sowie über:
• Ein geeignetes Studium, z.B. im Bereich Kultur/Kulturwissenschaften/Kulturmanagement
• Mehrjährige Führungserfahrung sowie einschlägige mehrjährige fachliche Erfahrungen im Bereich Kultur
• Betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Erfahrung in der Budgetverantwortung und Budgetsteuerung sowie Wirkungs- und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
• Professionelles Bewegen im politischen Umfeld
• Beteiligungsorientiertes Entwickeln, Vermitteln und Erreichen von kulturpolitischen Zielen
UNSER ANGEBOT:
• Eine interessante, vielfältige und herausfordernde Leitungstätigkeit bei einem einzigartigen und einmaligen Kulturträger mit engagierten, motivierten und leistungsfähigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
• Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 15 des TV-L oder bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen in vergleichbarer Besoldungsgruppe.
Der Landesverband Lippe verfolgt das Ziel der Gleichstellung von Männern und Frauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.07.2018 in elektronischer Form möglichst zusammengefasst in einer pdf-Datei an die beauftragte Personalberatung KULTUREXPERTEN Dr. Scheytt GmbH: bewerbungen@kulturexperten.de.
Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Prof. Dr. Oliver Scheytt und Frau Lisa Höhne unter +49 201 822 891 61 gerne zur Verfügung.
Dirk Schütz Kulturpersonal sucht eine "Leitung Kommunikation (m/w)"
KULTURPERSONAL sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Leitung Kommunikation
in Vollzeit Für ein renommiertes Mehrsparten-Theater in der Metropolregion Ruhr.
Die vollständige Ausschreibung ist unter http://bit.ly/KP_Jobs zu finden.
Gesucht wird eine kommunikationsstarke und erfolgsorientierte Persönlichkeit mit Kompetenzen im Bereich Marketing, Vertrieb und Ticketing sowie der professionellen Einstellung, als Schnittstelle zu den anderen Abteilungen des Hauses zu agieren und die es zudem versteht, künstlerische Inhalte zielgruppengenau nach innen sowie nach außen zu vermitteln.

Moderatoren

Infos zu den Moderatoren

Über die Gruppe "Kulturmanagement"

  • Gegründet: 10.12.2007
  • Mitglieder: 2.236
  • Sichtbarkeit: offen
  • Beiträge: 484
  • Kommentare: 123